Wenn’s mal wieder länger dauert ….

[bezahltes Posting]

Seit wir in unserem Haus wohnen, werden wir immer wieder gefragt, wann wir denn endlich mal fertig sind. Bevorzugt fragen das immer genau die Leute, die zwar selbst ein Haus haben, aber alles von Firmen haben machen lassen. Ehepaare, die keine Kinder haben. Die Großeltern. Familien mit Kindern dagegen haben die Ruhe weg und verstehen absolut, dass es einfach dauert, wenn man alles in Eigenleistung macht und noch dazu zwei kleine Kinder hat.
Jetzt am Wochenende wollten wir zum Beispiel „mal eben schnell“ das Gewächshaus bei den Großeltern ab- und bei uns aufbauen. Schlussendlich haben wir dafür nun schon 3 Tage gebraucht und sind immer noch nicht fertig. Am ersten Tag entnahmen wir alle Scheiben, bis es anfing zu regnen. Zwischendurch erklärten wir dem Großen immer wieder, dass er die Scheiben leider nicht tragen darf, pflückten mit ihm Blumen, bewunderten seine gesammelten Schnecken, schoben den kleinen Bruder im Kinderwagen durch die Gegend, … Schon waren mal eben 4 Stunden weg. Der nächste Tag wurde nicht besser, denn statt dem Reinigen des Gewächshaus-Gestänges schob ich den Kinderwagen und der Mann „vergnügte“ sich mit dem äußerst mauligen großen Bruder. Immerhin stand abends das Fundament bei uns im Garten. Am Montag schafften wir es immerhin, innerhalb nur einer Stunde das komplette Gewächshaus abzubauen und noch eine Zeit lang im Garten zu spielen, bis es schon wieder anfing, zu regnen. Die Metallstreben liegen hier nun immer noch und warten darauf, gereinigt und eingebaut zu werden. Immerhin sind die gefühlten 546.234 Klammern für die Scheiben schon mal sauber und trocken.

Der Ablauf dieses Wochenendes zeigt eigentlich ganz gut, dass es mit Kindern einfach nie schnell geht. Trotzdem hilft unser Großer unheimlich gern und darf es natürlich auch. Er war total stolz, als er in seiner kleinen Schubkarre Mutterboden für die Hecke fahren durfte und erzählte mich leuchtenden Augen davon. Warum soll ich ihn also davon abhalten? Nur weil es länger dauert? Dafür kann ich halt anderswo wieder Zeit sparen, wenn ich zum Beispiel lieber online shoppe, als das Zubehör fürs Gewächshaus (zum Beispiel) im heimischen Baumarkt zu suchen, wo der Große ganz sicher wieder stundenlang auf sämtlichen Rasenmähertrekkern eine Sitzprobe machen will. Ganz viel habe ich zum Beispiel schon bei smatch gefunden, warum soll ich mir dann noch den Baumarkt-Stress machen?

Rohbau

Babysitter = mehr Zeit?

Würde es nach den Großeltern gehen, hätten wir uns schon längst einen regelmäßigen Babysitter in Rundumbetreuung für das Wochenende holen sollen, damit wir am Haus arbeiten können. Dabei vergessen sie leider, dass dieser Dienst nicht kostenfrei ist – eher im Gegenteil, denn inkl. Minijob-Meldung, Urlaubsanspruch, Krankengeldanspruch usw. kann ich mir auch gleich einen Handwerker ins Haus holen, das kostet mich dann ähnlich viel. Also belassen wir es lieber dabei, dass wir in unserem eigenen Tempo arbeiten, auch wenn wir die uns selbst gesetzten Termine dabei oft immer wieder nach hinten verschieben. Mit der Zeit lernt man, gelassener zu werden, auch wenn es nicht immer einfach ist. Die Tage und vor allem Erlebnisse mit unseren Kindern kommen nun mal nie wieder. Die Arbeiten am Haus dagegen warten auch morgen und übermorgen noch darauf, erledigt zu werden.

Also – auch wenn es mal hier im Blog ein bisschen länger dauert – ich genieße dann gerade die Zeit mit meinem Mann und meinen Kindern. Vielleicht baue ich auch gerade das Gewächshaus auf, grabe den Garten um oder streiche die Wände. Aber wieder komme ich ganz bestimmt! :)

1 Kommentar

  1. Falballa

    huhu,

    ich kenne das. Wir haben zwar „nur“ eine neue Wohnung, aber manche Dinge brauchen eben Zeit. Das hat einfach mit den eigenen Prioritäten zu tun.

    Macht einfach alles in Ruhe, nach und nach, und so wie ihr es macht, ist es für eure Familie das Beste.
    Der Blog sollte immer nur ein Hobby sein und hinten anstehen, bei den wichtigen Dingen.

    Lass dir von Leuten nicht einreden „Ihr seid ja immernoch nicht fertig!“… blabla!!

    Lg, Falballa

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.