Vileda Magical – wasserabweisend und irgendwie magisch

[bezahltes Posting]

Mütter sind häufig schonungslos ehrlich und nicht immer sehr taktvoll. Meine Mutter kann sich da zwar häufig ganz gut beherrschen, brachte aber bei ihrem Besuch am letzten Wochenende doch einen Spruch, bei dem ich ihr am liebsten den Weg zur Tür gezeigt hätte.
Du könntest dein Bad aber auch mal wieder putzen“ meinte sie und schaute damit auf die nicht mehr wirklich frisch aussehende Duschtrennwand. Sie konnte nicht ahnen, dass ich erst eine Woche zuvor einen riesigen Großputz veranstaltet hatte – schließlich hatten wir hier 30 Gäste. Ich gebe allerdings gern zu, dass ich für meine Eltern dann nicht mehr die rechte Energie für die nächste Putzaktion aufbringen konnte, zu anstrengend war die Woche vorher. So blieb es beim kurzen Überwischen, das leider trotzdem aussah, wie mindestens 3 Wochen gar nichts getan.

Irgendwie ist es schon frustrierend, denn das stark kalkhaltige Wasser hier im Norden kann einem jeden Spaß verderben. Schon nach 2 Tagen sieht es aus wie ewig lange nicht geputzt. Besonderen „Spaß“ habe ich dann zusätzlich noch, wenn meine Jungs in der Wanne oder neuerdings in der Duschkabine waren. Dann verbreitert sich das Problem nämlich von der begrenzten Wanne oder Dusche auf das halbe Badezimmer. Aber selbst beim normalen Waschen am Waschbecken schaffen sie es immer wieder, alles im Umkreis von mindestens 2 Metern nasszuspritzen. Nervig ist da schon gar kein Ausdruck mehr und da beruhigt es mich auch nicht, dass es anderen Frauen genauso geht, wie im Video von Vileda zu sehen.

die Pappverpackung des neuen Vileda Magical

© Vileda

Vileda Magical macht Schluss damit!

Das ganz neue „Magical“ von Vileda soll genau damit Schluss machen und uns ein wenig mehr freie Zeit gönnen. Die neuartige Flüssigkeit ist zum einen ein Reiniger, wirkt dabei aber gleichzeitig auch wasserabweisend, ist gesundheitlich unbedenklich und sogar noch biologisch abbaubar!
Die innovative Formel sorgt dafür, dass Wasser an den damit gereinigten Oberflächen einfach abläuft, so dass Kalkablagerungen oder Wasserflecken erst gar keine Chance mehr haben. Bis zu 7 Tage soll das Ergebnis anhalten und kann ganz einfach durch nachsprühen und -wischen verlängert werden.
Geeignet ist es für alle glatten, vertikalen Flächen, also die Duschkabine, Spiegel, Wandfliesen, aber auch Armaturen und Co. Selbst für das Waschbecken und zum Fenster putzen kann man ihn nutzen, wobei der Effekt im Waschbecken geringer ist.

Die Anwendung ist dabei sehr simpel und unterscheidet sich kaum in der Nutzung zu anderen Reinigern.
Jeder Packung liegt ein speziell für Vileda Magical entwickeltes Mikrofasertuch bei, das zum einen leicht reinigen und zum anderen die Magical-Flüssigkeit besonders gut verteilen soll. Bei sehr starker Verschmutzung sollte man zuerst mit einem Spezialreiniger (Kalk- oder Fettlöser und co.) vorarbeiten, ansonsten sprüht man einfach gleichmäßig die Lösung auf die gewünschte Oberfläche auf. Mit dem Tuch wischt man nun diese Stelle sauber und poliert so lange, bis die Flüssigkeit komplett weg ist – zurück bleibt eine saubere und richtig glatte Oberfläche. Der wasserabweisende Effekt kommt übrigens schon nach ein paar Sekunden, hier muss man also nicht lang warten.
Lässt man nun an dieser Stelle Wasser darüberlaufen, so läuft es einfach weg. Man sieht sofort, dass es keinen Halt mehr hat und sich somit auch keine Wassertropfen mehr ansammeln können. Das Ergebnis ist eine saubere Oberfläche, die bei mir im Test auch ein paar Tage so blieb.

mit und ohne Magical ...

© Vileda

Überraschend überzeugend!

Als ich das erste Mal von der Wirkungsweise von Magical hörte, dachte ich, dass die Werbung bestimmt mal wieder hemmungslos übertreiben würde und Magical ganz sicher irgendwelche Einschränkungen bei stark kalkhaltigem Wasser hätte. Während meinem Test überraschte und überzeugte es mich jedoch sofort und das finde ich doch schon erstaunlich.
Der damit geputzte Wasserhahn sah nach 3 Tagen immer noch aus, wie frisch geputzt. Und das, obwohl er ständig von feuchten Kinderhänden angefasst wurde! An Tag 4 merkte man schon, dass die Wirkung nachließ, an Tag 5 war sie dann ganz weg. Gleiches konnte ich am verchromten Ablauf des Waschbeckens beobachten und natürlich an der Duschkabine. Hier läuft das Wasser jetzt einfach so hinunter, auch wenn der Effekt da nicht ganz so lange anhielt und viel früher wieder Wasserflecken zu sehen waren. Aber selbst meinem Mann fiel ein Unterschied auf. Gestern erst fragte er mich nämlich, warum ich plötzlich täglich das Bad putzen würde. ;)

Inzwischen habe ich fast alles, was mit Wasser in Berührung kommt, mit Magical eingesprüht und warte gespannt was denn passiert. Meinen Jungs habe ich inzwischen wieder erlaubt, im Badezimmer rumzuspritzen. Sie sind begeistert und ich total entspannt, denn dank Magical wird sich das Putzen danach wohl sehr in Grenzen halten. ….

Sind eure Männer oder Kinder genauso schlimm wie im Video oder kennt ihr solche Probleme gar nicht? 

(Dieses Posting wurde gesponsert von Vileda. Meine Meinung beeinflusst das jedoch nicht, denn sie ist frei und nicht käuflich oder sonstwie beeinflussbar.)

3 Kommentare

  1. Olga

    Ein tolles Produkt, habe es auch schon getestet :)
    Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende! glg

    Antworten
  2. Jamaican

    Wenn ich eine Sache hasse, dann ist es das Bad putzen. Ich habe mit meiner Freundin eine 14 Tage Regelung und so versuche ich alle 2 Wochen mein Glück. In der Dusche achtet meine Freundin dann immer besonders auf die Fugen und ich schrubbe mich daran fast zu Tode. Wenn mir das Mittel nur ein wenig die Arbeit an den Scheiben und an den Metallschienen abnehmen würde, wäre das schon super

    Antworten
  3. Merida Mamoru

    Liebe Sandra,

    das war bestimmt ein sehr aufwändiger Post und ich finde gut, dass Du ihn als „gesponsert“ markiert hast. Das weckt jetzt mein Interesse, denn ich bin daran interessiert, ebenfalls ein Advertorial bei Dir zu buchen. Es geht nicht um SEO, die Links können gerne auch no-follow sein, aber mir gefällt dein Schreibstyle und die Art, wie Du die Produkte vorstellst. Das machst Du nämlich echt geschickt. Hättest Du also vielleicht mal Lust, etwas über Antirutschmatten für die Dusche zu verfassen? Würde bestimmt hier ganz schön rocken.

    Schreibe mir bitte zurück.

    Lg. Merida

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.