Torquato – Teigausstecher „Transport“

Werbung

Heute möchte ich Euch endlich den ersten Artikel vorstellen, den ich mir bei Torquato bestellt hatte. Die Teigausstecher „Transport“. Eigentlich könnte ich den Artikel auch anders nennen… Plätzchen backen mit einen Kleinkind. Aber lest selbst ;)

Die Ausstecher kommen in einer kleinen Metalldose mit 12cm Durchmesser. Toll finde ich, dass sich die Dose sehr leicht öffnen lässt. Ich habe mehrere verschiedene Metalldosen dieser Art und alle gehen schwer auf.

 

Das hier ist der Inhalt:

Teigausstecher komplett

 

Der erste Gedanke nach dem Auspacken war, dass sie eher klein sind. Aber es sind ja auch Kinderausstecher ;) Die Länge der einzelnen Formen liegt bei 5-6cm. Jetzt im Nachhinein, wo die Plätzchen fertig sind, haben sie schon eine ideale Größe. Perfekt für Kinder.

Auto-Teigausstecher

Da es gestern wieder mal fast nur geregnet hat, passte die Plätzchen-Aktion ganz gut ins Konzept :) Doch wie alt sollte ein Kind zum Plätzchen backen sein? Reichen 16 Monate? Ich dachte mir, dass es bestimmt mal eine lustige Abwechslung ist. Außerdem konnten wir so das Kinderbackset einweihen, dass ich vor 2 Wochen erstanden hatte. Mein Sohn schaute zwar etwas komisch, wieso der Schneebesen jetzt so klein ist. Aber irgendwie fand er es schon witzig. Er hatte seine eigene Schale zum Rühren – gefüllt mit ein bisschen Mehl und Wasser.

Schiff-Ausstecher

Während er in seinem Teig rührte, habe ich ausgestochen. Die Formen gehen sehr gut. Die Unterseite finde ich persönlich eher scharfkantig, aber das gibt sich wahrscheinlich auch nach einigen Benutzungen. Ich habe einige Ausstecher aus Metall, die auf der Unterseite runder sind. Allerdings sind die auch schon 1o Jahre alt.

Als mein Sohn irgendwann nur noch am Schneebesen ablutschen war, gab ich ihm ein bisschen Teig und eine Form zum Ausstechen. Ein bisschen was hat er tatsächlich hinbekommen.

Flugzeug

Allerdings war es vorbei, als er ein Mal den Teig kostete (übrigens mit ganz wenig Zucker drin).

… Und so hatten wir beide unseren Spaß. Er mit spielen und essen, ich mit ausstechen ;)

Mein einziges Problem hinterher: Wie bekomme ich das Kind wieder sauber? Er hatte die Schüssel mit Trockenzutaten (Mehl und Zucker) komplett ausgeleert und überall verteilt. Kann man sein Kind mit einem Handfeger bearbeiten oder wäre das etwas übertrieben? Nein, ich habe es nicht getan. Ich hab den Staubsauger genommen :D Und bevor Ihr jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagt – er hatte richtig Spaß dabei. Beim Absaugen seiner Hose und des Oberteils hat er sich halb tot gelacht ;)

Lok mit waggon

Fazit: Wir beiden hatten ein paar sehr lustige Stunden und ich kann es jedem nur empfehlen – egal, ob die Kinder vielleicht noch zu jung zum richtigen Ausstechen oder Backen sind.  Die Ausstechformen sind super und total witzig. Die Unterseite ist ein bisschen scharfkantig, aber das gibt sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit und bei mehreren Malen Benutzung. Erst dachte ich, dass die Formen zu klein sind. Aber sie haben genau die richtige Größe für kleine Kinderhände. Will man die Plätzchen hinterher verzieren, braucht man nur ein ruhiges Händchen.

Kaufempfehlung: Ja.

sind leider schon einen Tick zu dunkel geworden.

sind leider schon einen Tick zu dunkel geworden.

(Die Teigausstecher wurden mir von Torquato für diesen Test zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das jedoch nicht!)

2 Kommentare

  1. Anke Borken

    Liebe Sandra,

    dein Sohnemann ist im allerbesten Plätzchenbackalter. Er kann supergut Teig kneten, probier es mal aus. Auch ausstechen (und naschen) wird er gut können, davon bin ich fest überzeugt. Vielleicht sticht er die Plätzchen nicht so aus, wie du sie ausstechen würdest… und? Trau dich :-))

    LG
    Anke

    Antworten
    1. Sandra

      Er hat an dem Tag ja schon fleißig mitgemacht ;) Auch wenn ca. 90% des Teiges in seinem Mund verschwunden sind :D Aber das Ausstechen hat tatsächlich gut geklappt.

      Ich glaube, das werden wir die Tage direkt noch mal wiederholen …

      lg, sandra

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.