Torquato – Stockholm Geleefrüchte

Werbung

Heute möchte ich Euch mal wieder ein sehr leckeres Produkt von Torquato vorstellen, das mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Die Stockholm Geleefrüchte.

Das, was hier so nach einer Farb- oder Lackdose aussieht, enthält in Wirklichkeit leckere Geleefrüchte in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Hergestellt werden die leckeren Früchtchen in der Stockholmer Konfektyrfabrik.

Die Konfektyrfabrik ist ein kleines und traditionelles Familienunternehmen, dass es nun schon seit über 100 Jahren gibt. In all dieser Zeit verbesserten sie zwar ihre Rezepte, blieben dabei aber ihren Grundsätzen treu. So werden keine Konservierungsstoffe verwendet und die traditionell schwedischen Rezepte nach Möglichkeit beibehalten. Inzwischen hat sich die Konfektyrfabrik auf hochwertige Geleefrüchte in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen spezialisiert.

Die Geleefrüchte kommen, wie bereits gesagt, in der eigentlich sehr coolen Geschenkdose. Bis auf den Aufkleber, der auf meinem oberen Bild zu sehen ist, ist die Dose völlig blank. Perfekt auch für die spätere Weiterverwendung :) Der Deckel dagegen ist gewöhnungsbedürftig. Zwar cool, aber er hat auch einen entscheidenden Nachteil – oder Vorteil. Je nach dem wie man es sieht. Der Vorteil dürfte für alle, die Gewicht reduzieren wollen, auf der Hand liegen. Man kann den Deckel nicht so ohne weiteres abnehmen. Zumindest nicht, wenn er richtig zu ist. Man braucht zwingend etwas zum Aufhebeln. Gleiches ist auch der Nachteil, denn wenn der innere Schweinehund denn mal wieder laut nach etwas Süßem verlangt. Dann kann der Deckel sehr fest sitzen ;).

Ich habe hier die Sorte Johannisbeere. In jeden Behälter sind 400g der Leckereien. Die Früchte haben eine Kegelform und eine sehr angenehme Größe zum in den Mund stopfen. Sie sind angenehm süß und haben eine ganz ganz leichte säuerliche Note, die für mich gern noch stärker sein dürfte :) Damit sie nicht zusammenkleben, wurden alle Geleefrüchte zusätzlich in Kristallzucker gewälzt. Ich könnte auf den Zucker auch gut verzichten, aber sehr lecker sind sie trotzdem. Die Geleefrüchte sind übrigens ganz weich und lassen sich sehr gut kauen, aber auch lutschen. Und für alle Allergiker: Sie sind glutenfrei!

Ich kann sie euch nur empfehlen. Die kleinen Früchtchen gibt es in 4 verschiedenen Sorten: Orange, Zitrone, Johannisbeere und Himbeere.
Eine Dose ist mit 7,50 Euro nicht gerade günstig, aber als Geschenk finde ich es eine witzige Idee. Zumal man hinterher gleich noch eine schöne Dose hat ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.