Torquato – Notizbuch Master A4+

Werbung

Ich bin verliebt in ein Notizbuch. Geht so etwas? Ganz eindeutig ja! Ich liebe schon seit Jahren jegliche Art von Notizbüchern. Am liebsten hab ich dabei DIN A4. Manche mag ich sogar so sehr, dass sie im Schrank liegen und ich mich nicht traue reinzuschreiben. Schließlich wäre es dann irgendwann voll und ich hätte das schöne Buch nicht mehr. Blöd, oder? ;) Natürlich verwende ich einen Großteil der Bücher die ich habe – und das für die verschiedensten Sachen. So habe ich zum Beispiel ein DIN A4-Buch für die ganzen Vereinsprotokolle. Dadurch habe ich alle Aufzeichnungen immer dabei und kann immer mal schnell nachlesen wenn Fragen sind. Aber irgendwann ist das Buch voll und ich brauche ein neues. Und dabei bin ich auf das Master A4+ der Marke Leuchttum1917 gestoßen. Bestellen könnt Ihr das gute Stück übrigens bei Torquato.

Und das hier sind die Eckdaten:

  • 237 nummerierte Seiten
  • 32 Blätter heraustrennbar
  • Falttasche für DIN A4-Bögen im Einband
  • Inhaltsverzeichnis und Lesezeichen
  • Verschlussgummi
  • Buchblock mit Fadenheftung
  • Tintensichere Papierqualität (100g/m²)
  • Titel- und Rückenschilder zur Archivierung
  • Maße 225×315 mm
  • Seitenrand für Kommentare

 

Das Buch kommt eingeschweißt zu seinem neuen Besitzer. Nimmt man die Papierbanderole ab, wirkt das Buch auf den ersten Blick recht unscheinbar. Aber der Inhalt ist wirklich der absolute Hammer.

Der Einband ist abwischbar und relativ fest, aber immer noch leicht biegbar. Schlägt man das Buch auf, kann man auf der ersten Innenseite seinen Namen und Adresse eintragen. Direkt danach folgt das Inhaltsverzeichnis. Auf 3 Seiten kann man eintragen, auf welcher Seite im Buch man was geschrieben hat.

Alle Überschriften bzw. Beschriftungen sind übrigens immer mehrsprachig gehalten. Deutsch, Englisch und Französisch. Die Bedruckung der Seiten ist in grau gehalten. Sie ist sehr gut zu erkennen aber trotzdem dezent und angenehm zurückhaltend.

Auf den eigentlichen Seiten des Buches ist ganz oben ein Feld für das aktuelle Datum, darunter (in meinem Fall) liniertes Papier. Rechts befindet sich ein Korrekturrand, wie einige ihn vielleicht noch aus der Schule kennen. Sehr angenehm, da ich ein „Randnotizentyp“ bin. Ganz unten rechts befindet sich ein Seitenzähler. Einerseits finde ich ihn schön klein, andererseits ist er mir fast zu klein. Aber allein schon die Idee finde ich großartig!
Im Buch befinden sich auch 32 perforierte Blätter. Die Idee dahinter ist, dass man immer Papier bei sich hat, falls man mal Informationen weggeben möchte. Die Perforierung befindet sich ca. 1 cm von der Mitte entfernt und ist sehr gut. Ein Blatt lässt sich sehr leicht lösen. Wahrscheinlich würde ich nie ein ganzes Blatt aus dem Buch weggeben, sondern mir doch nur ein Stück davon abreißen. Aber trotzdem finde ich die Perforierung super. Ich habe schon so ein Buch, das allerdings komplett perforiert ist und es ist unheimlich praktisch. Alles erledigte wird einfach rausgerissen.

Außerdem im Buch befindet sich ein Lesebändchen, wie man es sonst aus Büchern kennt. Damit findet man sofort den Anfang. Ausgeliefert steckt das Bändchen genau im Übergang zwischen den unperforierten und den perforierten Blättern. Durch den Druck sind leider schon bei 3 folgenden Blättern die Perforationen ein ganzes Stück eingerissen. Es stört aber nicht so sehr, denn sie sind noch weit genug fest.

Blättert man sich bis ganz zum Ende durch folgt die nächste positive Überraschung. Jedem Buch liegt ein Aufkleberbogen bei. Darauf sind 4 Aufkleber für den Buchdeckel – 2 mit Linien und 2 ohne. Dazu gibt es 3 Aufkleber für den Buchrücken. Damit kann man sein Buch irgendwann ins Regal stellen wenn es voll ist und findet es mittels Buchrückenaufkleber sehr leicht wieder. Auch diese Bedruckung bzw. Farbe ist die gleiche wie im Buch. Dezent, aber trotzdem gut zu erkennen.

Auf der hinteren Innenseite des Buchdeckels findet man eine kleine Mappe. Die Oberseite besteht aus festerem Papier/dünnem Karton. Die Seiten sind nach innen gefaltet und klappen sich durch den Inhalt aus. Von innen fühlt es sich wie Papier an, von außen wie Leinen. Din A4 passt relativ gut rein, auch wenn man ein bisschen fädeln muss. Dadurch, dass sich die Seiten nach innen falten, sind sie auch irgendwie im Weg. Ein etwas dickeres Heft (DIN A4) passt leider nicht rein. Es ist zu dick, lässt sich dadurch nicht bis ans Ende schieben und das Buch geht nicht mehr zu. Für mehrere Blätter (egal ob groß oder klein) geht es aber sehr gut.

Zu guter Letzt befindet sich noch ein Gummiband am Buch. Es ist innen in der hinteren Umschlagseite befestigt, kommt auf der Rückseite des Buches raus und wird einafch um den vorderen Einband rumgelegt. Für meinen Geschmack könnte das Band fast ein bisschen fester sein, aber auch so ist es gut. Ein bisschen Spiel muss ja wegen dem Zusatzfach auch sein.
Das Gummiband ist übrigens etwas, auf das ich mich mit am meisten freue. Durch die Protokollarbeit hab ich immer irgendwelchen Zettelkrams in meinem Buch liegen. Entweder fällt alles raus oder es steht über. Außerdem biegt sich das Buch inzwischen schon auf. Mit meinem neuen Master A4+ wird sich das allerdings ändern. :)

Wie bereits am Anfang gesagt, ich bin total verliebt in dieses Buch. Alle Details sind durchdacht und es ist einfach perfekt. Es gibt nichts, was mir an diesem Buch fehlt, sondern immer wieder Dinge, über die ich mich wie ein kleines Kind freue. Schön, wie leicht man Menschen mit so etwas simplem und gut durchdachten begeistert kann. Ich kann es inzwischen kaum erwarten, dass mein Protokollbuch endlich voll wird. Und dann gibt es nur noch mein neues Notizbuch von Leuchtturm1917.

Es gibt 4 verschiende Prägungen: liniert, kariert, blanko und dotted. Letzteres bedeutet „Punktprägung“. Zarte Punkte im Abstand von 5 mm ergeben ein Raster, dass man je nach Lust und Laune als liniert oder kariert benutzen kann. Oder man ignoriert es einfach.

Ein Buch kostet 19,95 Euro und es ist wirklich jeden einzelnen cent wert!

(Das Buch wurde mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Begeisterung ist allerdings echt und nicht beeinflusst.)

4 Kommentare

  1. Pingback: Torquato – Notizbuch A6 | Sandra's Produkttest-Blog | Sandra's Produkttest-Blog

  2. Ruben

    Hallo Sandra,

    zunächst Glückwunsch zum erfolgreichen Unzug! :) Mir graut es vor sowas immer. Mal ist die Seite nicht erreichbar, mal nicht mehr in der Suchmaschine zu finden, mal das Design zerstört….

    Aber deine neue Seie sieht spitze aus!

    Bisher war ich immer stiller Betrachter, aber nun hätte ich eine spezielle Frage.

    Du schreibst

    „Ich habe schon so ein Buch, das allerdings komplett perforiert ist und es ist unheimlich praktisch. Alles erledigte wird einfach rausgerissen.“

    Darf ich fragen, um welches Buch es sich da handelt? Ich suche seit Ewigkeiten danach. Bücher mit perforierten Blättern am Ende gibt es zu genüge, aber vollständig perforiert wäre mir viel viel lieber.

    Vielleicht wärst du so nett, mir den Hersteller zu nennen?

    Ich würde mich riesig freuen ;)

    Vielen lieben Dank!

    LG

    Ruben

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Hi, danke für das Lob :) Noch funktioniert leider auch nicht alles – zumindest nicht mehr. WordPress will bei dem Kommentaren niemanden mehr benachrichtigen :( Aber ich bin ja eh jeden Tag online und sehe es. Ist nur blöd für die Benachrichtigungsfunktion ….

      Ich habe wegen dem Notitzbuch gerade mal gegoogelt. Es müsste so was in der Art sein: http://www.source-werbeartikel.com/Notizbuch+NOTE+BOOK+Pocket/11876 . Auch wenn mein Buch schnöde DIN A4 und komplett kariert ist.

      Einen Hersteller kann ich Dir leider nicht nennen. Das ganze war mal ein Werbegeschenk der Techniker Krankenkasse und ist inzwischen auch schon ca. 3 Jahre her ;)

      Viel Grlück beim Suchen :)
      lg, sandra

      Antworten
  3. Ruben

    Hi Sandra,

    das Buch, was sich hinter deinem Link versteckt, hatte ich beim Googlen auch schon gefunden.

    Wirklich schade ist, dass es sich zu 99% Prozent der Fälle um Werbegeschenke handelt – wie du bereits sagtest. Die Mindestmengen von 100-200 Stück sind für mich kaum tragbar :(

    Naja, weitersuche wird helfen. Vielleicht findet sich in naher Ferne etwas brauchbares.

    LG und weiterhin viel Erfolg mit deiner Seite! Das klappt schon ;)

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.