Torquato – Notizbuch A6

Werbung

Nachdem ich Euch schon das Master A4+ vorgestellt habe, möchte ich Euch auch die kleine Version vorstellen. Schließlich läuft nicht jeder mit einer großen Tasche und einen Buch in DIN A4-Größe durch die Gegend. Diese Größe hier ist perfekt für die Handtasche. Auch die kleine Version stammt aus dem Hause Leuchttum1917. Bestellen könnt Ihr das gute Stück auch bei Torquato.

 

Und das hier sind die Eckdaten:

  • 185 nummerierte Seiten
  • 8 Blätter heraustrennbar
  • Falttasche im Einband
  • Blanko Inhaltsverzeichnis und Lesezeichen
  • Verschlussgummi
  • Buchblock mit Fadenheftung
  • Tintensichere Papierqualität
  • Titel- und Rückenschilder zur Archivierung
  • Maße 90×150 mm
  • Säurefreies Papier

Das Buch kommt eingeschweißt zu seinem neuen Besitzer. Nimmt man die Papierbanderole ab, wirkt das Buch auf den ersten Blick recht unscheinbar. Trotzdem ist das Buch alles andere als langweilig.

Der Einband ist abwischbar und relativ fest, aber immer noch leicht biegbar. Schlägt man das Buch auf, kann man auf der ersten Seite seinen Namen und Adresse eintragen. Nach einem leeren Blatt folgt das Inhaltsverzeichnis. Auf 3 Seiten kann man eintragen, auf welcher Seite im Buch man was geschrieben hat.

Alle Überschriften bzw. Beschriftungen sind mehrsprachig gehalten. Deutsch, Englisch und Französisch. Die Bedruckung der Seiten ist in grau gehalten. Sie ist sehr gut zu erkennen aber trotzdem dezent und angenehm zurückhaltend.

Auf den eigentlichen Seiten des Buches befindet sich oben und unten ein breiter blanko Streifen. Hier befindet sich eine Möglichkeit, das Datum einzutragen. Ganz unten rechts befindet sich ein Seitenzähler. Einerseits finde ich ihn schön klein, andererseits ist er mir fast zu klein. Aber allein schon die Idee finde ich großartig!
Im Buch befinden sich auch 8 perforierte Blätter. Die Idee dahinter ist, dass man immer Papier bei sich hat, falls man mal Informationen weggeben möchte. Die Perforierung befindet sich ca. 1 cm von der Mitte entfernt und ist sehr gut. Ein Blatt lässt sich sehr leicht lösen. Wahrscheinlich würde ich nie ein ganzes Blatt aus dem Buch weggeben, sondern mir doch nur ein Stück davon abreißen. Aber trotzdem finde ich die Perforierung super. Ich habe schon so ein Buch, das allerdings komplett perforiert ist und es ist unheimlich praktisch. Alles erledigte wird einfach rausgerissen.

Außerdem im Buch befindet sich ein Lesebändchen, wie man es sonst aus Büchern kennt. Damit findet man sofort den Anfang. Im Auslieferungszustand bleibt das Buch nicht von allein offen, man muss schon ziemlich nachbiegen. Das fand ich beim großen Buch besser. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das offen bleiben allein an der Größe und dem Gewicht der Blätter liegt.

Blättert man sich bis ganz zum Ende durch, folgt die nächste positive Überraschung. Jedem Buch liegt ein Aufkleberbogen bei. Darauf sind 2 Aufkleber für den Buchdeckel – einer mit Linien und einer ohne. Dazu gibt es 2 Aufkleber für den Buchrücken. Damit kann man sein Buch irgendwann ins Regal stellen wenn es voll ist und findet es mittels Buchrückenaufkleber sehr leicht wieder. Auch diese Bedruckung bzw. Farbe ist die gleiche wie im Buch. Dezent, aber trotzdem gut zu erkennen.

Auf der hinteren Innenseite des Buchdeckels findet man eine kleine Mappe. Die Oberseite besteht aus festerem Papier/dünnem Karton. Die Seiten sind nach innen gefaltet und klappen sich durch den Inhalt aus. Von innen fühlt es sich wie Papier an, von außen wie Leinen. Zettel passen sehr gut rein, auch wenn man manchmal ein bisschen fädeln muss. Dadurch dass sich die Seitenteile nach innen klappen, sind sie auch schnell im Weg.

Zu guter Letzt befindet sich noch ein Gummiband am Buch. Es ist innen in der hinteren Umschlagseite befestigt, kommt auf der Rückseite des Buches raus und wird einfach um den vorderen Einband rumgelegt. Das Gummiband ist angenehm fest und hält perfekt – auch wenn etwas in der Mappe ist:

Wie schon in die große Variante bin ich auch in dieses Buch total verliebt. Alle Details sind durchdacht und es ist einfach perfekt. Es gibt nichts, was mir an diesem Buch fehlt, sondern immer wieder Dinge, über die ich mich wie ein kleines Kind freue. Schön, wie leicht man Menschen mit so etwas simplem und gut durchdachten begeistert kann. Ich habe etwas, was ab sofort meine Tasche füllen wird: mein neues Notizbuch von Leuchtturm1917. Zumindest dachte ich das. Als mein Mann das Buch sah, krallte er es sich sofort und meinte nur, dass er genau dieses Buch sehr gut gebrauchen könnte. Also nichts mehr mit Handtasche….

Es gibt 5 verschiedene Farben und man kann zwischen einer linierten oder karierten Ausführung wählen. Ein Buch kostet 7,95 Euro und es ist wirklich jeden einzelnen cent wert!

Ich werde mir hier bei Torquato wohl noch ein neues Exemplar bestellen – und es diesmal gut vor meinem Mann verstecken.

(Das Notizbuch wurde mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das jedoch nicht.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.