Tassenparade #1

Regelmäßige Leser haben sich vielleicht schon gewundert, dass ich einige Tage nichts habe von mir hören lassen. Das hat leider  seinen (nicht so guten) Grund und vielleicht erzähle ich euch den auch irgendwann ;) Über all den Stress hätte ich fast die Tassenparade vom Chaosweib vergessen, bei der ich unbedingt mitmachen wollte.


Die Teilnahmebedingungen sind sehr simpel. Der Einfachheit halber kopiere ich mal von Chaosweib:

– die Tassenparade geht vom 1. Juni bis 31. Dezember 2011
– wöchentlich 1 Tassenbild online stellen
– die Woche geht von Mo bis So (such Dir einen Tag aus, die 1. Woche ist etwas kürzer)
– ich stelle mein Bild Montag früh ein – Du postest Deinen aktuellen Link drunter
– jede Tasse darf nur einmal eingestellt werden. (versch. Vorder- u. Rückseiten zählen nicht)
– die Tasse muss Dir gehören (beim Nachbarn leihen gilt nicht ;) )
– wer keine Tassen mehr hat, scheidet aus
– wer bis zum Jahresende noch dabei ist, nimmt an der Verlosung teil. (ich zähle dabei nicht mit)

Und hier ist sie nun – die erste Tasse:

Eigentlich waren es mal 2, leider hat mein Mann schon eine davon zerdeppert :( Die Tasse stammt von einer recht bekannten Pharmafirma (die mit den Zwillingen) und war mal ein Werbegeschenk. Ist schon Jahre her, aber trotzdem kann ich mich noch genau daran erinnern. Die Vertreterin fand ich damals total unsympathisch und ganz furchtbar, was wohl sicher auch an ihren Worten lag, dass sie mir immer Werbegeschenke zustecken wollte, wenn ich auch fleißig Firma … aufschreibe.
Ich bin nicht bestechlich und so war ich froh, dass sie nie wieder zu uns in die Praxis kam ;) Die Tasse liebe ich trotzdem, denn sie ist ein bisschen größer als ein normaler Kaffeepott. Und der kleine Werbeaufdruck im Inneren ist auch weg, sobald die Tasse voll ist ;)

 

2 Kommentare

  1. Chaosweib

    Aber gerade noch so. Sonst wäre die Chance auf den Hauptpreis nämlich futsch gewesen. Oder Du hättest kommende Woche 2 Tassen posten müßen ;)

    Antworten
    1. Sandra

      Ich gelobe Besserung ;)

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.