Samova – Maybe Baby

Werbung

… Nicht nur Süßholzraspler überzeugen mit dieser edlen Mischung aus Ananas, Erdbeere und anderen Bio-Früchtchen. Egal ob heiß oder eiskalt serviert: teeinfreier Genuss für jede Jahreszeit.“ (Samova)

 

Zutaten (unter anderem):

  • Apfelstücke
  • Hibiscusblüten
  • Ananasstücke
  • Süßholzwurzeln
  • und mehr …

erhältlich in:

  • 100g Dose (14,95 Euro)
  • 100g Refill (12,95 Euro)
  • 20g Mini-Dose (3,95 Euro)

 

Zubereitung:

  • 4 Teelöffel pro 0,8l Wasser
  • mindestens 8 Minuten ziehen lassen
  • heiß oder eisgekühlt genießen

 

10 Minuten Ziehzeit

Schon aus der Dose heraus riecht der Tee super und sieht sehr lecker aus. Aufgebrüht riecht er gleich noch viel besser. Sehr fruchtig, aber auch ein bisschen nach Karotte. Allerdings ist das auch kein Wunder, denn es sind Karottenwürfel drin. Maybe Baby schmeckt angenehm süß mit einer kleinen säuerlichen Note.

Ehrlichgesagt hat er mich zwar nicht vor Begeisterung umgehauen, aber er schmeckt sehr gut. Heißer Früchtetee ist nicht ganz so mein Fall, ich trinke ihn lieber kalt. Und kalt schmeckt er genauso gut, wenn nicht sogar besser :)

In irgendeiner Zeitschrift hatte ich als Tipp mal gelesen, dass man die aufgebrühten Früchtereste sehr gut in Quark oder Joghurt rühren kann. Ich habe es bis heute nie ausprobiert und im Moment auch nichts mehr pur im Haus. Aber so lecker wie der Tee-Rest aussieht, werde ich es sicher ausprobieren. Dieses Mal werde ich mir dann nur die leckeren Sultanas rausfischen … und vielleicht so ein bisschen naschen …

Kaufen könnt Ihr Maybe Baby im Samova-Shop oder vielleicht auch in einem Geschäft in Eurer Nähe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.