[Rezept] Schneller Schokoladenpudding

Ist mal wieder das Puddingpulver ausgegangen oder habt ihr Lust auf einen ganz speziellen Pudding? Dann ist dieses Rezept bestimmt etwas für Euch. Es lässt sich allein schon durch die verwendete Schokolade beliebig verändern. Egal ob weiße Schokolade, Nougat, Espresso, Zartbitter, …. Probiert es mal aus!

Zutaten:

  • 200g Creme fraiche
  • 200g Schlagsahne
  • 200g Schokolade – Sorte nach Belieben

Zubereitung:

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn es ganz schnell gehen muss, tut es auch die Mikrowelle – aber gaaaaanz vorsichtig und langsam, so dass es eig. schon fast wieder genauso lange wie im Wasserbad dauert
  • Die Schüssel im Wasserbad stehen lassen, sonst wird die Schokolade zu schnell kalt. Zuerst die Sahne, dann die Creme fraiche einrühren.

  • Alles gut verrühren, das geht am besten mit einem Schneebesen.
  • In eine Schüssel umfüllen und für 3-4 Stunden kalt stellen. Man kann es auch schon früher essen, aber dann ist es noch eher flüssig. Nach 3-4 Stunden hat es eine schön feste Konsistenz

Diesen hier habe ich mit Vollmilchschokolade gemacht – für Kinder sicher die beste Lösung. Er ist total lecker, aber schon recht gehaltvoll. Zum normalen Schokopudding hat es aber auch den Vorteil, dass man hiervon weniger isst. Ob auch es weniger Kalorien sind, sei jetzt mal dahingestellt. ;)

2 Kommentare

  1. Franzi

    Kaloriiiiiiiiienboooooooombe :)

    Aber hört sich lecker an. Direkt notiert, danke!

    Antworten
  2. melliausosna

    hört sihc lecker an, wobei ich es mir mit Creme Fraiche nicht wirklich vorstellen kann, aber ich teste das mal für meinen Mann :D

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.