[Rezension] „Erlebe die Welt der Dinosaurier! – TING Edition, WAS IST WAS Junior“ im Set mit TING-Stift

*Werbung*

Dinosaurier sind längst ausgestorben? Bei uns nicht, denn unser Jüngster liebt Dinosaurier in allen Farben, Arten und Größen. Er brüllt nicht nur wie einer, sondern liebt auch sein Dino-Buch über alles, dass er zum Geburtstag im Set mit einem TING-Stift bekam. Und da ja bekanntlich bald Weihnachten ist, hab ich hier mal wieder einen super Tipp für euch!

TING-Stift?

Ich liebe den TING-Stift und rate jedem dazu und nicht zum TipToi. Für letzteren gibt es zwar auch coole Bücher, jedoch bindet man sich damit fest an den Ravensburger Verlag. Der TING-Stift ist dagegen verlagsoffen. Mit ihm kann man Bücher von Tessloff, Kosmos und anderen Verlagen lesen, Spiele von Haba spielen und auch als Erwachsener einige spannende Bücher finden. Inzwischen gibt es von Columbus sogar einige vertonte Globen für Erwachsene! Ich finde es einfach schöner, wenn man mal hier und da schauen kann und sich ganz nach Bedarf seine eigenen Lieblinge zusammenstellt, als immer nur bei einem Verlag schauen zu können. Ting Starterset Dinosaurier

Der Stift selbst kommt mit 4GB Speicher, was absolut ausreichend für einen normalen Kinderhaushalt ist. Unser alter Stift hatte 1.7GB und selbst da war mit allen Büchern der Platz immer noch nicht belegt. Er kommt mit 37 vorinstallierten Titeln, was ziemlich praktisch ist. Kennt der Stift das Buch nämlich noch nicht, kann man es nicht sofort vorlesen lassen, sondern muss den Stift erst zum Herunterladen mit dem PC verbinden. Das würde dann entfallen, weil ein Teil der Bücher schon vorgeladen ist. Trotzdem würde ich euch gerade bei einem Weihnachtsgeschenk immer die Probe empfehlen. Scannt mit dem TING-Stift den Button auf der Buchrückseite. Wenn ihr hört, dass ihr den Stift mit dem PC verbinden sollt, ist das Buch/Spiel/… noch nicht geladen und ihr könnt das noch schnell vor dem Auspacken tun. Klappt übrigens auch super bei eingeschweißten Büchern durch die Folie. Die Startersets dagegen kann man ganz leicht und zerstörungsfrei öffnen, so dass man den Stift schon heimlich per USB aufladen und bei Bedarf weitere Inhalte raufpacken kann.

Zu Beginn bietet sich natürlich immer ein Starterset* an, dass es inzwischen in vielen verschiedenen Varianten gibt. Egal ob für Weltentdecker, Vorschulkinder oder Pferdefans – hier findet sich bestimmt für jeden das Richtige. Mit ihm bekommt man ein passendes Buch zum Thema und zusätzlich den TING-Stift. Erweitern kann man dann mit jedem beliebigen Buch/Spiel/…., dass den TING-Zusatz trägt.

Unser erster Stift stammt aus 2012, vor rund einem halben Jahr haben wir ihn gegen den zweiten Stift eingetauscht. Bis auf den Akkku, der nach 4 Jahren intensiver Nutzung nicht mehr wollte, hatten wir nie Probleme. Ich kann ihn also bedenkenlos weiterempfehlen. :)

TIng Starterset Dinosaurier ausgepackt

Im Land der Dinosaurier!

Unser Jüngster liebt Dinosaurier und findet sie total spannend. Allein schon aus diesem Grund konnte ich gar nicht am Dino-Starterset vorbeigehen. Beim ersten Durchblättern war ich zwar positiv überrascht, aber auch ein wenig verunsichert. Ist das nicht viel zu übertrieben vom Inhalt für einen 4. Geburtstag? Das Buch ist zwar großartig, kommt aber auch mit einem sehr hohen Informationsgehalt. Dagegen war unser sehr geliebtes Polizei&Feuerwehrbuch rückblickend ein Buch für Kleinkinder. Die Altersangabe von 4-7 halte ich hier für sehr sportlich, sehe es dabei aber absolut positiv. Schließlich wachsen die 4jährigen hier rein – erlebe ich ja gerade bei meinem Sohn. Wurde ihm ein Text zu lang, berührte er lieber das nächste Bild. Erst nach und nach, teilweise sogar jetzt erst nach fast einem halben Jahr, verweilt er auch bei den Texten und hört sie immer wieder bis zum Ende durch. Bis dahin waren die vielen Geräusche viel spannender, was ja auch ok ist.

Thematisch ist das Buch super gegliedert und beginnt mit einem Ausflug in den Dino-park und einer Erklärung, was ein Dinosaurier überhaupt ist. Weiter geht es mit den verschiedenen Erdzeitaltern, in denen Dinos gelebt haben, der Aufzucht ihrer Jungen, der Ernährung, ihrem Kampf ums Überleben, der Jagd, ihrer Größe im Vergleich zu heutigen Dingen und natürlich geht es auch um ihr Aussterben. Um das Ganze abzurunden, schließt das Buch mit Informationen über eine Ausgrabung und erklärt, wie ein Dinosaurier ins Museum kommt. Allein schon die Themenauswahl ist super, denn es nimmt die Kinder mit auf eine Reise in die Vergangenheit, zieht dabei aber auch immer wieder Verweise ins Heute, bis man schließlich ganz zurückkehrt.

Wie von WAS IST WAS? nicht anders gewohnt, sind alle Texte sehr informativ und gleichzeitig kindgerecht. Sie wirken nie belehrend und sind leicht und einfach geschrieben, so dass auch mein Erstleser prima damit klar kam. Natürlich hatte er mit den Namen der Dinosaurier regelmäßig Probleme, aber könntet ihr Namen wie Deinonychus, Velociraptor oder Pachycephaosaurus schon beim ersten Lesen perfekt aussprechen? Seht ihr – ich nämlich auch nicht. Und genau dafür ist der TING-Stift natürlich genial. Nicht selten tippte der Große die Namen immer und immer wieder an, um gleichzeitig mit- und nachher ganz stolz den Namen allein vorzulesen.

Natürlich dürfen auch hier großformatige Bilder nicht fehlen und davon gibt es viele. Sie sind ansprechend und die Dinosaurier von allem sehr bunt. Auch wenn man am Ende des Buches erwähnt, dass Wissenschaftler die ursprüngliche Farbgebung der Dinosaurier nicht kennen, so finde ich sie hier doch für Kinder sehr gelungen. Da gibt es den grünen Stegosaurus mit roten Rückenplatten, einen hellbraunen Gallimimus mit blauer Rückenpartie, das (oder den?) Troodon mit rosa/pinkem Fell und grünem Kopf und viele andere. Auch wenn die Kombinationen teilweise schon fast zu krass anmuten, sorgen sie doch bei meinen Jungs für eine Begeisterung, die so sicher größer ist, als wenn alle Tiere nur in gedeckten Grün- und Brauntönen daherkommen würden. Außerdem beginnt das Buch mit einem Parkbesuch, in dem gerade ein Dino angemalt wird, was schon fast ein Freifahrtschein für ein wenig Fantasie ist.

Neben den erklärenden Texten zum Thema gibt es auch hier wieder „Mach mit“-Spiele und viele „Schon gewusst?“-Kästchen. Zusätzlich sorgen viele kleine Einzelinformationen für noch mehr Wissen, so gehören zum Beispiel auch die Größe und das Gewicht zum Standard.
Die Vertonung ist sehr gut gelungen, denn selbst ich könnte dem Mann stundenlang zuhören. Er rattert den Text nicht bloß herunter, sondern gestaltet ihn lebendig – was besonders bei den kleinen Gedichten ziemlich genial ist. Es macht wirklich Spaß, ihm zuzuhören! Kleiner Tipp: Tippt mal auf Seite 17 den Tyrannosaurus an!
Was ich so noch nicht kannte, ist die doppelte Hinterlegung eines Tieres. Tippt man einen Dino an, hört man zuerst sein Brüllen. Tippt man ihn noch einmal an, erfährt man einiges interessantes mehr – oft sogar Dinge, die man nicht im Buch findet! Das klappt zwar nicht bei allen, aber bei vielen Dinos.

TING Blick in Starterset

Ein tolles und lehrreiches Set für alle Dino-Fans

Wer sagt eigentlich, dass Erwachsene keine Kinderbücher lesen sollen? Gerade hier stecken so viele Informationen verständlich und leicht aufgearbeitet darin, dass ich es jedem halbwegs interessierten Erwachsenen schon zur Allgemeinbildung oder als Einstieg in die Materie empfehlen würde. Auch ich habe beim Vorlesen und Mithören ganz viel gelernt, gestaunt und gelacht. Ich habe mit meinen Jungs die Bilder der Dinos bewundert, mit meinem Großen die zungenbrechenden Namen auszusprechen geübt und genauso gespannt wie meine Jungs unter die vielen Klappen geschaut.

Es gibt unheimlich viel zu entdecken, noch viel mehr zu hören und auch zu bestaunen. Auch wenn der Inhalt für einen 4jährigen vielleich noch ein bisschen viel ist – Spaß hatte meiner damit auf jeden Fall und den hat er auch immer noch. Er wächst in das Buch und auch das Thema hinein und genau das finde ich so spannend. Inzwischen würde ich mir sogar weitere Bücher wie dieses wünschen. Meine Jungs und auch ich sind auf jeden Fall sehr begeistert!

Buch/Set-Info:

  • „Erlebe die Welt der Dinosaurier“ – WAS IST WAS? junior Edition / als Starterset oder Einzelbuch
  • Tessloff Verlag
  • Gebundene Ausgabe / Seiten aus dicker Pappe mit Klappen
  • 24 Seiten
  • Altersempfehlung 4-7 Jahre
  • ISBN 3788620196 (Buch) / 3788620250 (Set)
  • 19.95€ (Buch) / 49.95€ (Set)

* Affiliate-Link
(Das Set wurde mir für diese Rezension kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

 

2 Kommentare

  1. Erik

    Hallo,
    als Familienvater und Dinosaurier-Fan bin ich von diesem Buch auch total begeistert. Gerade der Stift ist super und macht meinem Kleinen viel Freude. Damit kann er sich nämlich stundenlang beschäftigen.

    Grüße
    Erik

    Antworten
  2. Mike

    Wie ich als Kind die Sachen von Was ist Was geliebt habe. Das war damals schon klasse mit dem Stift, auch wenn er einfacher war. Habe auch etliche Stunden mit verbracht.

    Grüße
    Mike

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.