[Rezension] „Bär will mehr!“ – Karma Wilson

Werbung

Endlich ist der Frühling da. Als der Bär nach langem Winterschlaf in seiner Höhle erwacht, spürt er nur eins – Hunger! Und so zieht er los, um sich etwas zu essen zu suchen. Er isst grünes Gras, aber wird natürlich bei weitem nicht davon satt. Zusammen mit der kleinen Maus zieht er ins Erdbeertal, doch auch die Erdbeeren können seinen Hunger nicht stillen. Auch der Klee, den sein Freund der Hase ihm zeigt, reicht nicht. Genauso wenig wie der Fisch, den er als nächstes futtert.
Als er wenig später in seinem Höhleneingang stecken bleibt, merkt er, dass er doch ganz schön viel gegessen haben muss. Doch Hunger hat er trotzdem noch. Nachdem seine Freunde ihn befreit haben, futtert er weiter, bis nichts mehr da ist und er glücklich und zufrieden einschläft.

baer will mehr

Dies ist nun schon die 4. Geschichte rund um den Bären und seine Freunde. Immer erleben sie kleine Begebenheiten, die die Freundschaft stärken und einfach nur schön sind. Hier trifft der Bär immer wieder einen seiner Freunde, der ihm jeweils eine neue Stelle für leckeres Essen zeigt. Und während er zusammen mit einigen von ihnen loszieht, bereiten die anderen Freunde ein Fest in seiner Höhle vor und backen Kekse. Für sie ist es völlig selbstverständlich, ihre Lieblingsorte und später auch die Kekse mit ihm zu teilen – warum auch nicht, schließlich ist für alle genug da. Auch als er in Not ist und ihre Hilfe braucht, sind sie für ihn da. Sie sind Freunde, die sich immer gegenseitig helfen, egal was passiert. Und genau das macht sie sympathisch.

Wie schon bei den anderen Büchern auch, zeichnete Jane Chapman wunderschöne Bilder der Freunde. Es macht Spaß, die Geschichte vorzulesen und auch anzuschauen. Die kurzen Texte machen auch diesen Band wieder zu einem sehr schönen und warmherzigen Buch, das sich perfekt als Gute-Nacht-Geschichte oder für „zwischendurch“ eignet.

Von mir gibt es 5/5 Sternen!

Buchinfo

  • „Bär will mehr!“
  • Karma Wilson, Illustrationen von Jane Chapman
  • Loewe – Verlag
  • gebundene Ausgabe
  • 40 Seiten
  • Altersempfehlung: 3 – 6 Jahre
  • ISBN: 378557620X
  • Erscheinungsdatum: Januar 2013
  • 12.95 Euro

1 Kommentar

  1. Romy

    Das ist ja süß! Wäre doch direkt auch noch was für meine. Freunde auf die Verlass ist, auf die man immer zählen kann, davon gibt es leider nicht zu viele. Schöne Geschichte.

    LG Romy

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.