[Rezension] „Bär braucht Mut“ – Karma Wilson

Werbung

Bär will nur noch schnell eine Kleinigkeit essen und verlässt seine Höhle. Doch unterwegs zieht ein Sturm auf und es wird dunkel. So dunkel und unheimlich, dass er nicht mehr den richtigen Weg nach Hause findet und die Angst ihn überrennt. Alles sieht so anders aus. Und diese komischen Geräusche erst! Bär hat so große Angst, dass er keinen Schritt mehr weitergehen kann, sich zusammenkauert und weint.
Seine Freunde, die in seiner Höhle auf ihn warten, machen sich Sorgen und gehen ihn suchen. Schlussendlich finden sie ihn gar nicht weit von seiner Höhle entfernt.

baer braucht mut

In altbekannter Bär-Manier kommt auch hier wieder ein wunderschön gezeichnetes Buch mit kurzen Texten. Immer wieder wird das Motto des Buches „Bär fürchtet sich“ wiederholt, die dunkle Grundstimmung im Wald unterstützt das ganze perfekt.
Ein bisschen schade finde ich, dass dem Leser bzw. den Kindern vermittelt wird, dass man sich selbst gar nicht helfen kann. Der Bär sitzt im Wald, fürchtet sich und weint so lange, bis seine Freunde ihn finden. Danach ist alles wieder gut. Diese Aussage ist zwar auch super und absolut schön – schließlich vermittelt es doch, dass gute Freunde immer für einen da sind und die Angst selbst der größte Feind ist – aber gerade beim Thema Angst hätte ich mir auch ein bisschen „Hilfe zur Selbsthilfe“ oder ein für Kinder einfacher zu verstehendes Geschehen gewünscht.
Auf der anderen Seite zeigt es aber auch, dass seine Freunde alles für ihn tun und sich sogar trotz ihrer sehr geringen Größe bei Sturm und bei Nacht raustrauen, nur um ihren Freund, den Bären zu suchen.

Unser 4jähriger war erst etwas verwundert, warum der Bär nicht einfach weitergeht, fand die Geschichte mit unseren Erklärungen schlussendlich aber doch gut. Trotzdem finde ich als Elternteil auch dieses Buch supersüß. Empfehlenswert, wenn es um das Thema „Freunde“ und „Zusammenhalt“ geht. Zur Angstbekämpfung finde ich es weniger geeignet, da gibt es andere, bessere Bücher (Fünf Angstbären und ein unheimlicher Gast zum Beispiel).
Trotzdem gebe ich sehr gerne 4/5 Sternen und kann es als wunderschöne Vorlesegeschichte nur empfehlen.

Buchinfos:

  • „Bär braucht Mut“
  • Karma Wilson, Illustrationen von Jane Chapman
  • Loewe-Verlag
  • gebundene Ausgabe
  • 40 Seiten
  • Altersempfehlung: 3-6 Jahre
  • ISBN: 3785576196
  • Erscheinungsdatum: Januar 2013
  • 12,95 Euro

1 Kommentar

  1. Sarah

    Halli Hallo :)

    bin durch Zufall hier gelandet eine tolle Rezi ^^

    LG

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.