Profi Power Shop – Baumarkt geht auch virtuell!

[bezahltes Posting]

Männer werden jetzt wahrscheinlich aufstöhnen, weil man ihnen nun auch eins der letzten Heiligtümer vor Ort streitig machen will. Zumindest mein Mann geht liebend gern in den Baumarkt. Selbst wenn er nichts besonderes sucht – „Mal kucken kann man ja“. Und der große Sohn ist schon völlig eifrig dabei, am liebsten übrigens in der Gartenabteilung bei den Rasenmähertrekkern. Wenn es nach ihm geht, brauchen wir nämlich unbedingt einen neuen. Nicht so einen „kleinen“, wie wir haben. Ein großer muss es sein. Mit Anhänger! Dafür das er noch nicht mal 4 Jahre alt ist, hat er auf jeden Fall schon ganz genaue Vorstellungen .
Ich für meinen Teil finde Baumärkte einfach nur stressig und das schon einige Jahre. Es prägt halt, wenn man ein Haus saniert und renoviert, denn irgendwie ist es jedes Mal das gleiche. Zu Hause plant man und überlegt, was man denn alles kaufen will und braucht und macht sich einen Zettel. Der liegt dann auch dort, wo man ihn direkt wiederfindet – nämlich zwischen all dem Werkzeug. Dort liegt er allerdings auch dann noch, wenn man schon längst im Baumarkt steht und verzweifelt versucht, sich daran zu erinnern, was denn nun alles genau auf der Einkaufsliste stand.
Ich begrüße also einen Online-Baumarkt definitiv! Man wählt in aller Ruhe aus der großen Auswahl aus und lässt sich dann alles bequem nach Hause schicken. Genau das bietet der Profi Power Shop.

profi power shop_Logo

In Zusammenarbeit mit hiesigen Baumärkten!

Nun möchte man denken, dass da mal wieder eine große Firma ihr eigenes Ding dreht und die Baumärkte vor Ort das Nachsehen haben. Doch das Gegenteil ist der Fall! Hinter dem Konzept steckt die EMF-Profi Verbundgruppe – ein Zusammenschluss von über 320 Baumärkten aus ganz Deutschland. Die Baumärkte vor Ort profitieren von dieser Kooperation, denn dank der Mitgliedschaft bei EMF Profi bleiben sie zwar sich selbst treu, haben aber auch eine große Gesellschaft in der Hinterhand, die ihnen den Rücken stärkt – so zum Beispiel durch die Möglichkeit der Teilnahme am Profi Power Shop.

profi power shop_ansicht

Und so funktioniert es

Als Kunde kauft man ganz normal im Profi Power Shop ein. Bei der Bezahlung prüft das System im Hintergrund, welcher der angeschlossenen Baumärkte der Lieferadresse am nächsten ist. Genau dieser Baumarkt bekommt dann auch den Zuschlag. Als Kunde hat man die Möglichkeit, zwischen einer Abholung oder der Lieferung durch UPS zu wählen. Die Ware wird dann vom betreffenden Baumarkt verschickt und dementsprechend natürlich auch verkauft. Die Einnahmen wirtschaftet sich also nicht ein großes Unternehmen in die Tasche, sondern man kauft eigentlich direkt beim hiesigen Baumarkt ein. Fast wie ein Kauf im Laden, aber mit allen Vorteilen eines Onlineshops.
Und wenn die gekauften Dinge mal so gar nicht gefallen, dann schickt man sie einfach zurück. Ganz einfach.

Eine Einschränkung gibt es übrigens, die gerade uns (leider) betrifft: Geliefert wird nur bis zu einem Gewicht von 30kg. Um das Gewicht der bestellten Ware schon vor dem Kauf abschätzen bzw. berechnen zu können, steht diese Angabe aber bei jeden der Artikel dabei. Für die Großbestellung Fliesen zum Beispiel muss man sich also weiterhin direkt in den Markt bemühen.

sandkastenbau

Übrigens wird das Angebot laufend erweitert, es lohnt sich also durchaus, immer mal wieder reinzuschauen. Doch auch jetzt finden Heimwerker schon sehr viele Dinge – egal ob zum Bauen&Renovieren, zum Ausstatten der eigenen Werkstatt oder für die kommende Gartensaison. Und wer immer informiert sein will, schaut am besten bei Facebook vorbei und wird Fan.

[blab-Review]

1 Kommentar

  1. Norbert

    Finde die Idee echt genial! Habe zu Hause eigentlich immer irgendein Heimwerker Projekt und sehr oft viel zu wenig Zeit, um alle Baumärkte in der Umgebung zu durchsuchen, ob es da jetzt ein bestimmtes Teil gibt oder nicht…

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.