Nicht schon wieder eine neue Brille!

Ich trage nun schon seit der 1. Klasse eine Brille. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, wirklich toll finde ich es allerdings nicht. Die Alternative wären Kontaktlinsen und die sind noch weniger mein Fall. Wenn es nur nicht jedes Mal so ein Drama wäre, eine passende Brille zu finden! Normalerweise schiebe ich das gerne vor mir her, allerdings habe ich jetzt das gleiche Problem wie nach meiner ersten Schwangerschaft. Ich sehe schlechter! Es nervt mich total, aber der nette Optiker erklärte mir beim letzten Mal, dass das wohl völlig normal wäre und vorkommen kann (aber nicht muss!). Immerhin ein halbes Dioptrin war damals weg. Einfach so verschwunden. Und natürlich trat die eventuelle Besserung, mit der er mich damals versuchte zu trösten, nie ein. War ja klar.
Und nun ist Kind 2 da und ich merke, dass ich schon wieder nicht mehr alles so richtig erkennen kann. Eine neue Brille muss also her.

Brille

Nun habe ich natürlich nicht wirklich Lust, ewig viel Geld dafür auszugeben – wer weiß, wie schnell sich meine Werte wieder ändern….. Ein Onlineshop kommt nicht in Frage, denn meine Sehstärke hat sich definitiv geändert. Und nur im Laden messen lassen und online bestellen finde ich auch doof. Zumal es einfach schöner ist, im Laden alles anfassen zu können. Es ist doch was ganz anderes als ein Bild am PC, dem man die verschiedenen Modelle aufsetzen kann.
Mein Mann, der um mein kleines Problem weiß, drängt mich schon jedes Mal beim Einkaufen, dass ich doch endlich mal zu Apollo Optik gehen soll. Seit mehreren Wochen Monaten geht das jetzt so – jedes Wochenende, wenn wir beim Einkaufen am Laden vorbeigehen, höre ich mir das Gleiche an. Aber so langsam muss ich dann doch mal. Eigentlich eher schnell, denn Apollo hat im Moment eine Aktion, bei der man gleich 30% auf die gesamte Brille bekommt. Das ist natürlich klasse, denn jeder der schon mal eine Brille gekauft hat, weiß, dass die Brillengläser eigentlich das teure sind. Mit den ganzen „Gestell vergünstigt“-Aktionen kommt man also immer nicht so sehr weit.
Aber 30% sind schon mal eine sehr gute Basis und noch dazu ist das Geschäft hier um die Ecke, ich müsste also nicht in die Innenstadt fahren – mit Kind sonst echt nervig, vor allem, wenn man lange warten muss.

Ich glaube, ich werde das leidige Brillenthema nächste Woche mal angehen. Einen Teil der Brillen habe ich mir schon auf der homepage angeschaut und dabei ein paar richtig tolle Modelle gefunden. Selbst bei den Kinderbrillen sind schöne bei (Ja, ich trage eine Kinderbrille!), das macht mir schon irgendwie Mut. Und allein der Gedanke daran, endlich wieder scharf zu sehen, hat ja auch was. ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.