Mellerud Bio – Möbel Pflege

Werbung

Vor einiger Zeit gab es eine Aktion bei Facebook, bei der man jede Woche ein Testpaket gewinnen konnte. Und so kam die Mellerud Bio Möbel Pflege zu mir.

Mellerud kannte ich vor der Aktion immer nur als Schimmelentferner, den ich vor vielen Jahren mal brauchte. Und so wurde es bei mir immer als „Chemie“ abgestempelt.

Doch nun gibt es insgesamt 18 verschiedene Bio-Produkte. Alle zeichnet das hier aus:

  • Formaldehyd-, Phosphat- und chlorfrei
  • Ohne Farbstoffe und unter Verzicht auf schwer abbaubare Komplexbildner
  • Nur natürliche Säuren, Salze, Wachse und Öle
  • Bioalkohol statt synthetischer Lösungsmittel
  • Alle eingesetzten Tenside basieren zu 100% auf nachwachsenden Rohstoffen
  • Nur natürliche oder Öko-Test-konforme Duftstoffe
  • selbstverständlich sind alle eingesetzten Tenside leicht, schnell und vollständig biologisch abbaubar
  • Verpackungsmaterial zu 100% recyclebar

Interessant finde ich den Punkt „Öko-Test-konform. Zeigt es doch ein Mal mehr, dass viele Firmen Öko-Test doch sehr achten bzw. wohl eher Angst davor haben. 8)

Anwendung
Pflegt und schützt alle Holzoberflächen vor der täglichen Beanspruchung. Entfernt mühelos Staub und Fingerspuren. Beugt langfristig der erneuten Wiederanschmutzung vor. Das Holz wird vor dem Austrocknen geschützt und behält so dauerhaft seine natürliche Schönheit. Ideal für alle hellen, dunklen, alten, neuen und antiken Möbel in jeder Holzart.

Die Flasche wird gut geschüttelt, die zu behandelnden (trockenen) Flächen werden dünn eingesprüht und mit einem trockenen Tuch wird nachpoliert.

Meine Meinung
Das Auftragen geht sehr gut, allerdings ist die Möbel Pflege auch sehr dünnflüssig. Beim Abwischen der Küchenschränke sollte man daher schnell sein.
Der Duft ist super, schön leicht und ein bisschen zitronig. Eigentlich sehr angenehm.
Das Nachpolieren geht sehr gut und streifenfrei. An meinen vorher noch unbehandelten Küchenschränken sah man einen sehr deutlichen Unterschied zwischen unbehandelt und behandelt. Letzter Bereich war dunkler und sah einfach gepflegter aus. Meine Kamera sah das nur leider nicht so, von daher gibt es hier kein Bild.

Das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr überzeugend. Fingerspuren hat der Reiniger ein bisschen wegbekommen, aber auch nicht wirklich gut. Hier ist eine Vorreinigung auf jeden Fall besser und geht mit den weißen Radierschwämmen wie von selbst und mit 2x wischen.

Die Möbel Pflege kommt in der 500ml Flasche und kostet satte 11,50 Euro. Ich muss ehrlich sagen – mir ist es viel zu teuer und das wäre sie mir auch nicht wert.
Ich habe versuchsweise einen kleinen Eimer mit ca. 500ml Wasser genommen, mit 2 Tropfen Ballistol Universalöl eine Emulsion „hergestellt“ (mischt sich ja eh selbst) und eine andere Schranktür gewischt. Das Ergebnis war das gleiche. Nur das ich da halt erst nass wischen und dann trocken nachpolieren muss und mit Ballistol die Fingerabdrücke gar nicht weggehen. Doch dafür brauche ich nur 2 Tropfen Ballistol, von dem 500ml auch 11,99 Euro kosten.

Aber das ist halt meine Meinung. Wer mag, bestellt es sich hier bei Mellerud oder schaut, ob man es in einem Geschäft in der Nähe kaufen kann (Baumärkte zum Beispiel).

3 Kommentare

  1. Manfred

    Hallo, vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ich verwende zur Zeit die Möblepflege von ruja. Die war zwar nicht so billig aber ist toll ergiebig, damit pflege ich alle Möbel und Türen bei mir.

    Antworten
  2. Henry

    Vielen Dank für den Beitrag. Hab mir gerade ein neues und sehr schönes TV Möbel gekauft. Nur leider war keine Pflegeanleitung dabei. Bin jetzt auf der Suche nach einem passenden Pflegemittel und werde es mal ausprobieren. Ich will ja auch, dass das gute Stück lange hält.

    Antworten
  3. Jimmy

    Das Mittel kann man auf jeden Fall weiterempfehlen – und die Investition lohnt sich auch auf jeden Fall. Denn wer möchte schon, dass die teuer gekauften Möbel aufgrund nicht sachgerechter Pflege an Wert verlieren?

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.