Macht die mein T-Shirt kaputt?

[Bezahlt von Bauknecht]

Kinder zu haben ist ein Fulltime-Job. Und auch wenn die meisten Männer immer denken, dass Frau zu Hause nur faul die Beine hochlegt – eigentlich sind wir immer auf Achse. Unser Jüngster hat im Moment den Vorteil des Aufräumens für sich entdeckt. Er findet es total toll, wenn ich alles wieder in Kisten geräumt habe und hilft sogar mit. Kaum drehe ich mich allerdings um, kippt er auch schon alles aus und verteilt es quer im ganzen Raum. Schlussendlich habe ich dann noch mehr Arbeit als vorher.
Der Große dagegen produziert Unmengen an Dreck und Wäschebergen. Er vergisst ständig, sich vor der Tür die Schuhe abzutreten und trampelt statt dessen lieber alles im Flur breit. Das er als Konsequenz davon den Dreck selbst wegmachen muss, interessiert ihn leider herzlich wenig. Noch schlimmer ist dagegen allerdings seine Unart, die dreckigen Finger am T-Shirt abzuwischen. Es gibt Tage, da sehe ich an/auf seinem Shirt, was es mittags im Kindergarten zu essen gab. Das ist an sich nicht schlimm, nur produziert er damit einfach unglaublich viel Wäsche. Es gibt Zeiten, da könnte ich alle 3 Tage eine Maschine Wäsche waschen – fast ausschließlich mit Sachen des 4-jährigen. Im Sommer mag das alles kein Problem sein, zumindest dann nicht, wenn es trocken bleibt. Im Winter kann das allerdings ganz schön anstrengend sein.

Richtig schlimm wird es eigentlich nur, wenn die Lieblingssachen in der Maschine sind und Junior sie nicht anziehen kann. Fast immer zittert er dann, ob auch alles wieder heil herauskommt und vor allem nicht ausgewaschen ist. Recht hat er ja, denn so ein ausgewaschenes Monstershirt ist wirklich nicht mehr so furchteinflößend, wie ein richtig farbiges. „Dank“ Lenor musste er diese Erfahrung ja schon mit einem anderen Shirt machen. Allerdings kann ich ihn auch jedes Mal beruhigen, denn unsere Maschine ist wirklich sanft zur Wäsche (wenn man das richtige Waschmittel nimmt). Vielleicht nicht so gut wie die Neue von Bauknecht, die WA Plus 624 TDi, die sogar perfekt für Dessous sein soll, schneller wäscht und um einiges energiesparender ist als Unsere, aber immerhin. Und auch wenn wir (noch) keine neue Waschmaschine brauchen – den Mann im das Video schaue ich mir immer wieder gerne an. ;)  …

1 Kommentar

  1. Anja

    Da sagst du was…auch wenn mein Großer erst 2,5 Jahre ist-Wäsche macht er genauso schnell schmutzig wie dein Großer ;) Hab auch min. aller drei Tage eine komplette Wäsche mit seinen Sachen. Aber ist ja auch gut so-so wissen wir das unsere Kinder spielen und essen… :D

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.