LEGO Simpsons – Kwik-E-Mart – Neu ab Mai 2015

Werbung  – wenn auch aus eigenem Antrieb und ohne Gegenleistung oder Kooperation. Links sind Affiliate-Links, ich bekomme also eine kleine Provision, wenn ihr darüber kauft.

Über ein Jahr mussten Simpsons-Fans auf eine Neuerscheinung aus dem Hause LEGO warten. Seit dem 1. Mai ist es nun endlich so weit und ein weiteres Haus ergänzt die Spielwelt aus Springfield. Nach dem damals fulminanten Start mit dem Haus der Simpsons musste es natürlich wieder etwas großes und bekanntes sein – und was passt da besser als der legendäre Kwik-E-Mart (71016)? Der Supermarkt mit den völlig überteuerten Preisen besteht aus 2.179 Teilen und kommt mit 6 Minifiguren, Chief Wiggums Polizeiauto und ganz vielen witzigen Details daher.

LEGO Kwik E Mart offenEnthaltene Minifiguren: Homer, Bart und Marge, dazu noch Apu, Chief Wiggum und Snake. Letzterer ist übrigens exklusiv nur in diesem Set enthalten!

Wie auch schon das Haus der Simpsons lässt sich Apu’s Supermarkt aufklappen, er kommt sogar noch mit dem geheimen Dachgarten. Und natürlich gibt es alles, was das Käuferherz begehrt und was Fans schon aus so manchen Folgen kennen. Es gibt Zeitungen und (abgelaufene) Lebensmittel, die Einsame-Herzen-Suppe, viele gefüllte Regale, die Ladentheke und Kühlvitrinen mit Buzz-Cola-Dosen, zwei Spielautomaten, einen Kaffeespender, einen Squishee-Automaten, Donuts, Kisten mit Powersauce-Riegeln und vieles mehr. Eins der absoluten Highlights für mich ist dabei auf jeden Fall auch der tiefgefrorene Jasper im Kühlschrank.

Marge im Kwik E Mart vor dem Tiefkühlschrank

Neben den horrenden Preisen ist der Kwik-E-Mart auch für seine Überfälle von Snake bekannt und so war es selbstverständlich, dass auch er seinen Weg in das Set fand. Chief Wiggum sorgt dagegen mit seinem Polizeiauto mit Handschellen und Polizeiknüppel für Ordnung, während Apu auch schon mal beherzt zum Besen greift, um Diebe aus seinem Laden zu jagen.

Ladentheke vom LEGO Kwik E Mart

Für mich ist das Set auf jeden Fall ein Volltreffer, bietet es neben langem Bauspaß doch auch ganz viel zu entdecken – und das garantiert nicht nur für Simpson-Fans.
Der Kwik-E-Mart ist seit gestern in allen LEGO-Stores und dem LEGO-Onlineshop für 199.99€ UVP erhältlich. Und für alle, die noch mehr Figuren zum Spielen suchen: Auch neu ist die 2. Serie der Simpsons Minifiguren.

7 Kommentare

  1. Felix Pohl

    Eine tolle Idee von Lego! Haben unserem Ältesten bereits das Haus der Simpsons gekauft (er war extrem begeistert) und überlegen jetzt auch zum Geburtstag das nächste Simpsonsset anzuschaffen. Eine schöne, bunte, kreative Spielewelt für klein und groß. Danke für die Vorstellung hier in deinem Blog, sonst wäre die Wahl auf etwas aus dem Outdoorbereich gefallen, wo wir uns aber nicht ganz sicher waren, ob sich unser Sohn damit so sehr anfreunden könnte. Weiter so!

    Antworten
    1. Sandra

      Ich wäre auch sehr begeistert, wenn mir das Haus jemand zum Geburtstag schenken würde :D Leider sind die Sets ja nicht gerade günstig, sonst hätte ich es mir wohl einfach selbst geschenkt….

      Antworten
  2. Aologewe

    ls erstes ein Lob an die Designer……das Simpsons Haus ist echt Super gelungen.
    Diese vielen Details….in jedem Zimmer…..und komplett mit Fliesen. Das ist mit abstand das schönste Set was ich jetzt besitzte. Freue mich schon auf die Minifiguren Serie der Simpson.
    Cool währe wenn diese Serie dan doch noch erweitert wird ….“ hey ihr Lego Designer wie wärs den noch mit Moe`s Taverne….“
    Zum Schluß noch ein Bild von meinem wie immer noch etwas gepimten Set…:-)

    Antworten
    1. Sandra

      Moe’s Taverne fände ich auch cool. :D
      Die Minifiguren der ersten Serie haben mich allerdings nicht so wirklich überzeugt, so dass ich irgendwann beschloss, dass man nicht alles haben muss. Außer der Haus der Simpsons oder den Kwik-E-Mart vielleicht. ;)

      Antworten
  3. Merida Mamoru

    Hallo Sandra,

    ich hatte in meinem Blog damals auch kurz über die Veröffentlichung des Simpsons Hauses geschrieben, da ich mir ein wenig Traffic über die Bildersuche erhoffte. Leider war die Konkurrenz jedoch so groß, dass ich die Bilder nicht zum Ranken bekam. Vielleicht postest Du ja auch mal deine Erfahrungen, ob dieser Artikel ein Besuchermagnet werden konnte. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück!

    200 € finde ich jetzt gar nicht so viel, man muss natürlich die Marke mitbezahlen, aber dann haben die Eltern auch erstmal sehr lange Ruhe, weil die Kiddies beschäftigt und glücklich zugleich sind. Das ist doch eigentlich unbezahlbar oder nicht? :)

    Lg. Merida

    Antworten
    1. Sandra

      Um ehrlich zu sein, poste ich die Sachen nicht, um einen Besuchermagneten zu bekommen :D Bei LEGO ist die Konkurrenz auch viel zu groß, das könnte man höchstens mit Messebildern schaffen, die noch kein anderer hat. Ich hab ja auch schon geschaut, was alles so im 2. Halbjahr kommt. Sobald aber die offiziellen Pressebilder raus sind, wird das nix mehr mit Exklusivität. ;)

      200 Euro ist auf den ersten Blick ne Menge, aber sowohl das Haus, als auch der Markt sind schon sehr geil. Und groß! Wobei ich nicht glaube, dass die Kinder damit zwangsweise stundenlang beschäftigt sind – kann klappen, muss aber nicht. Ich würde es meinen Kindern nicht kaufen, dafür wäre es mir zu teuer. Bei mir selbst wäre das was anderes …. ;)

      Antworten
  4. Tanja

    Das ist ja cool. Früher habe ich regelmässig die Simpsons geschaut, da finden sich bestimmt auch einige große Kinder, die dieses Set kaufen werden ;) LG Tanja

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.