LEGO – Neuheiten September 2015

Werbung – wenn auch aus eigenem Antrieb und ohne Kooperation oder Gegenleistung. Alle Links sind Affiliate-LInks, ich bekomme also eine kleine Provision, wenn ihr darüber etwas kauft.

Eigentlich dachte ich, dass der September ein recht ruhiger Monat wird, in dem es kaum Neuigkeiten von LEGO gibt. Doch dann sah ich durch Zufall ein neues Ninjago-Set und auch heute, mit dem ToysRus-Prospekt flatterten ein paar Neuheiten rein. Es gibt also wieder reichlich zu berichten!

Diesmal habe ich euch fast ausschließlich zum LEGO-Shop selbst verlinkt, weil er aktuell mit seiner UVP bei diesen Sets hier am günstigsten ist. In der letzten Zeit zogen Amazon bzw. die Marketplace-Händler die Preise leider deutlich an, so dass sie nun vereinzelt sogar weit über der UVP von LEGO liegen (teilweise über 60€!!). Vergleicht als vor einem Onlinekauf unbedingt die Preise – egal wo ihr kauft!

LEGO Classic

Egal wie viele Sets man besitzt – Grundbausteine sollte man immer im Haus haben. Sie ergänzen Autos oder Häuser, bilden aber auch den Grundstein für völlig neue Phantasiebauwerke. Im September erscheinen gleich zwei verschiedene Boxen mit Bausteinen:

Die Bausteinebox (10695)* kommt mit insgesamt 580 Teilen in gleich 37 Farben. Bisher war mir nicht einmal so richtig klar, dass es überhaupt so viele verschiedene Farben bei LEGO gibt!
Um der Phantasie ein bisschen Anschub zu geben, gehören auch noch eine Tür, ein Fenster inkl. 2 Fensterflügeln, ein Rotor, 4 Reifen inkl. Felgen und 4 Augenpaare zum Set.

lego Bausteine Box 10695

LEGO Classic – Bausteine-Box (10695) Alle Modelle im Bild können gleichzeitig gebaut werden!

Wer lieber ein paar mehr Sonderbausteine hätte, sollte sich die große Bausteine-Box (10698)* mit 33 verschiedenen Farben anschauen. Hier gibt es 790 Teile, zu denen auch zwei verschiedene Grundplatten, 3 Augenpaare und 3 Reifen inkl. Felgen gehören. Außerdem gibt es gleich 8 verschiedene Rahmen für Fenster und Türen, so dass man mit diesem Set gleich ganze Gebäude errichten kann.

LEGO Star Wars

Die nächsten Neuheiten habe ich heute eher durch Zufall im ToysRus-Prospekt gefunden. Die 5 verschiedenen Sets gehören demnach zu diversen Spielsachen, Büchern, Kleidung usw, die alle ab dem 4.9. erhältlich sind und bis dahin geheim gehalten werden. Nicht einmal Bilder gibt es im Prospekt! Sie alle haben Bezug zum neuen Star Wars-Film „Das Erwachen der Macht“, der am 17.12. in die Kinos kommen wird.
Die Preise hinter den Sets sind die, die im Prospekt angegeben sind.

  • Lead Hero Craft (75099) – 26.99€
  • Villain Craft (75100) – 49.99€
  • Hero Vehicle (75105) – 149.99€
  • Jango Fett (75107) – 19.99€
  • Luke Skywalker (75110) – 19.99€

LEGO Ninjago

Kommen wir zum mir im Moment liebsten Thema. Meine Jungs sind immer noch voll im Ninjago-Rausch und ich vermute, dass sich das so schnell nicht ändern wird. Der Große spart sein ganzes Taschengeld auf den Dschungelräuber (70755)* und hat schon fast alles zusammen, teilweise überlegt er sogar schon, seine LEGO Feuerwehr zu verkaufen und auch in Ninjago zu stecken.
Zwei neue Sets gibt es, wobei das eine davon, die Stadt Stiix*, bereits seit rund einem Monat erhältlich ist und mir in meiner Liste nur durchgerutscht ist.
In Stiix, der Stadt der Geister, ist die Schriftrolle von Airjitzu versteckt und genau die suchen die Ninja. Doch das Eindringen in die Stadt ist alles andere als einfach, überall lauern Geister, Falltüren und verschiedene Kanonen und Geisterbomben-Werfer. Doch selbst wenn sie diese Gefahren überstanden haben, müssen sie immer noch am Bösen Grünen Ninja vorbei!
Das Set kommt mit 8 verschiedenen Minifiguren, diversen Werfern, einem Gefängnis, einem Geisterschiff, Nyas Speedboat und vielen anderen, sehr coolen Sachen. Ich mag ja besonders die neue, durchsichtig-grüne Farbe der Geister! Zum Anschauen kann ich Euch dieses Video von LEGO empfehlen. Es gibt ganz viele verschiedene davon, in denen man zuerst das Set im Einsatz und nachher alle beweglichen Teile sehen kann. 

Wer es lieber ganz groß mag, sollte sich den Tempel des Airjitzu* anschauen. Das (bisher?) exklusiv im LEGO-Shop gelistete Set besteht aus 2028 Teilen, die zusammen einen wunderschönen und sehr detailreichen Tempel mit angeschlossenem Dorf ergeben. Es gibt eine Schmiede, einen Trainingsraum, ein sich drehendes Schattentheater mit Leuchtstein, einen Schmugglermarkt und sehr viele andere Details. Zum ersten Mal überhaupt sind in diesem Set alle Ninjas enthalten, außerdem Wu, Misako und einige mehr.
Bevor ich jetzt aber lange erzähle, zeige ich euch anstatt eines Bildes lieber ein Video:

Sehr cool oder? Knapp 200€ sind zwar ne ganze Menge Geld, doch die sind meiner Meinung nach hier sehr gut angelegt.

Bevor ich jetzt noch ein bisschen in den Ninjago-Videos stöbere, bekommt ihr von mir noch einen kleinen Ausblick in den Oktober. Zum einen ist dies natürlich traditionell der Adventskalender-Monat, zusätzlich gibt es aber auch Neuigkeiten von LEGO duplo, friends und Star Wars. Außerdem stelle ich euch bald einen Ninjago Adventskalender vor und zeige euch ein paar Dinge, die bei uns so im Adventskalender liegen werden.

*Affiliate-Link

6 Kommentare

  1. Romy Matthias

    Meine Kids mögen auch Lego sehr gern, die Weihnachtsgeschenke stehen somit schon fest :-) LG Romy

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Stimmt, LEGO ist immer ein dankbares Geschenk :D

      Antworten
  2. Manu

    Wieso bin ich eigentlich schon soooo alt…das neue Lego ist sooo toll zum spielen :)

    Antworten
  3. shadownlight

    ich finde lego für kinder echt klasse!
    liebe gruesse!

    Antworten
  4. Der Papa

    Ich freue mich schon auf das „Weihnachtlicher Spielzeugladen SET Nr. 10249“ was im Oktober in den Handel kommt.

    Das Ninjago schaut nicht schlecht aus, wäre mir aber zu groß und zu Teuer :)

    Gruß
    Der Papa

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Musste direkt mal schauen, weil das Set gar nicht in der Pressemappe verzeichnet ist. Wirklich vom Hocker haut es mich nicht, das vom letzten Jahr fand ich da schöner. :D Wird aber trotzdem in den Neuheiten im nächsten Monat hier aufgeführt. Danke für den Tipp!

      Das „zu groß“ sehe ich gar nicht so als Problem an, die 200 Euro sind mir allerdings auch viel zu teuer. Wobei ich das für den Tempel absolut gerechtfertigt finde.
      Überhaupt finde ich die Ninjago-Sets alle recht teuer. Das schlimme daran: selbst gebraucht und ein paar Jahre alt sind sie immer noch teuer – oftmals kosten sie dann selbst ohne Minifiguren 10-20€ mehr als die UVP damals. Die Figuren einzeln kosten 10-15€ :(

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.