LEGO Neuheiten Juni – August 2016

Werbung – wenn auch aus eigenem Antrieb und ohne Kooperation oder Gegenleistung. Alle Links sind Affiliate-LInks, ich bekomme also eine kleine Provision, wenn ihr darüber etwas kauft.

Beim letzten Mal hatte ich ja versprochen, mich diesmal mit den Neuheiten von LEGO ein wenig ranzuhalten und genau das tue ich auch. Um ehrlich zu sein, dachte ich allerdings, dass ich mal eben schnell die paar wenigen Neuheiten vorstelle, die normalerweise im Sommer so kommen. Ein bisschen duplo, ein bisschen City, wahrscheinlich ein bisschen Friends und Star wars. Aber dass LEGO in diesem Sommer gleich sooooo viele neue Sets auf den Markt brachte, erstaunte mich dann doch. Holt euch also nen Kaffee und scrollt euch durch die Neuerscheinungen (die eigentlich alle schon in den Läden stehen). Bei der Menge ist garantiert für jeden etwas dabei.

Wie immer habe ich zu Amazon verlinkt, da man dort in der Regel einen sehr guten Preis bekommt. In Einzelfällen kann es jedoch genau andersrum sein – vor einem Kauf solltet ihr also immer die Preise vergleichen!

NEXO KNIGHTS

Mein Sohn liebt sie und sein halber Freundeskreis gleich mit. Es ist schier unglaublich, wie viel sich seit Anfang des Jahres getan hat. Wusstet ihr, dass es jetzt ganz neu auch ein Sammelkartenspiel gibt? Mit dem letzten Magazin gab es das erste Booster, mit dem nächsten Ninjago-Magazin gibt es eine limitierte Karte. Clever gemacht. ;)
Mein Großer kaufte sich in der letzten Zeit so einige Sets von seinem Taschengeld bzw. Geburtstagsgeld und will möglichst von jedem der Ritter mindestens ein Set haben. Aktuell schielt er auf Axls mobilen Verteidigungsturm (70322)* . Der ist, genauso wie 9 andere Sets, noch recht neu in der Welt der 5 Ritter. Ich finde ja, es gibt coolere Sets, allerdings darf ich damit ja sowieso nicht spielen. Sollte ich endlich mal wieder ein bisschen Zeit finden, zeige ich euch mal alle Sets in Bildern, die in seinen Regalen stehen.

Axls mobiler Verteidigungsturm

LEGO NEXO KNIGHTS – Axls mobiler Verteidigungsturm (70322)

Ganz neu gibt es außerdem:

Juniors

Die extra einfach konstruierten Bausets von LEGO Juniors sind perfekt für den Einstieg in die Welt der kleinen Steine. Sie kommen mit vielen coolen Details, häufig auch eher vielen Minifiguren und lassen sich durch große Bauteile besonders schnell zusammenbauen. Während inzwischen sogar schon verschiedene Ninjas in die Juniors-Welt eingezogen sind, tun es ihnen diesmal ein paar Superhelden  und vor allem auch die Friends aus Heartlake City nach.:

City

In meinem letzten Posting hatte ich euch schon ein wenig über die Vulkansets erzählt, diesmal gibt es auch die Einzellinks dazu. Für alle kleinen und großen Forscher ist das neue Thema sicher großartig, denn es kommt mit allem, was man für eine richtige Expedition braucht. Doch auch das Flughafenset rief bei meinen Jungs schon Begeisterung hervor. Vor allem den VIP-Service mit der Strech-Limo finden sie seeeehr cool.
Und wer lieber seine eigenen Städte baut, findet mit dem Stadtbewohner-Set auch hier eine nette Erweiterung. Interessant ist aber auch die Tankstelle, auf deren Neuauflage man immerhin 8 Jahre warten musste. Sie kommt nun im moderneren Design, wenn auch leider ohne die Waschanlage von früher. Dafür gibt es dann ein Kehr-Fahrzeug, was ja auch irgendwie lustig ist.

Lego FLughafen VIP Service

LEGO City – Flughafen VIP Service (60102)

Friends

Die Bewohner von Heartlake City sind schon seit Ende Juli völlig aus dem Häuschen, denn ein neuer Freizeitpark hat eröffnet! Die Kinder lieben vor allem den Autoscooter und natürlich den Eisstand, während die Großen lieber mit dem Freifallturm oder der Achterbahn fahren.
Die frei baubare Schienenstrecke des Freizeitparks sieht übrigens genauso aus wie die normalen Zugschienen und ich vermute mal, dass man sie auch kombinieren kann – auch wenn sie dann nicht komplett so schön türkis aussieht. Dafür hat man dann aber auch einen supertollen Freizeitpark, der sich garantiert auch in einem normalen Stadtbild gut macht. Parks sind ja auch immer quietschbunt, warum also nicht mal mit der Tankstelle von oben oder der Straßenbahn kombinieren? Irgendwie muss man ja auch in einen Freizeitpark kommen können. ;) Ich find vor allem den Park super und kann mir durchaus vorstellen, dass auch Jungs das Riesenrad und all die anderen Attraktionen bespielen würden, wenn sie nicht so quietschrosa/türkis wären. Im Gegensatz zu früher, als er pink noch super fand, meint mein Großer nämlich inzwischen, dass es ja allein schon peinlich wäre, so etwas auch nur etwas länger anzuschauen. …

Freizeitpark - lego friends

LEGO Friends – Großer Freizeitpark (41130)

Elves

Auch aus dem magischen Elfenreich gibt es Neuigkeiten. Emily bricht mit ihren Freunden zu einer neuen Mission auf, bei der es darum geht, die frisch geschlüpften Babydrachen zu retten. Unterwegs müssen sie reichlich Gefahren überstehen und treffen unter anderem einen Mäusejuwelier und auf einen bösen Fuchs. Die schwierigste Aufgabe steht ihnen jedoch noch bevor, denn sie müssen die Freundschaft zwischen den Drachen und Elfen wieder herstellen. ….

Star Wars

Wusstet ihr, dass im August auf Disney XD eine neue Animationsserie startete? „LEGO Star Wars: The Freemaker Adventures“ entstand in Kooperation von Lucasfilm und Disney und erzählt die Geschichte einer Familie von Schrottsammlern, die aus Weltraumtrümmern neue Raumschiffe baut. Ihre drei Kinder machen sich auf dem Weg, um in der Galaxie spannenden Abenteuer und Missionen zu erleben und natürlich findet man ihr Raumschiff, die StarScavenger™, auch in den Neuerscheinungen. Dank der modularen Bauweise kann man es sogar in vielen verschiedenen Varianten aufbauen!

LEGO Star Wars

LEGO Star wars – Captain Rex’s AT TE (75157)

Technic

Der 1. August war für viele Männer sicher ein Grund zum Jubeln, schließlich kam an diesem Tag das bisher größte LEGO Technic Model auf den Markt. Mehr als 3.900 Teile bringt es mit sich, noch dazu zwei verschiedene Aufbauvarianten. Hat der Schaufelradbagger (42055)* seine Arbeit getan, lässt er sich in eine mobile Aufbereitungsanlage umbauen.

Ich schwärme ja immer wieder gern für die Technic-Sets, auch wenn mich bisher immer wieder der nicht gerade kleine Preis der großen Sets vom Kauf abgehalten hat. Beim Schaufelradbagger bin ich diesmal wirklich schwer versucht, denn das Teil ist schon der Hammer. Zum einen ist er mit einer Länge von über 70cm und einer Höhe von über 40cm wirklich riesig, zum anderen sieht er schon ziemlich cool aus. Dank Motorisierung laufen die Förderbänder, er lässt sich auf den Gleisketten vor- und zurück bewegen und natürlich kann man auch graben. Viele Details machen das Set authentisch und der Muldenkipper, der in beiden Aufbauvarianten mit dazugehört, hebt den Spielspaß in ein ganz neues Level. Bei Amazon kostet er aktuell 200€ – vielleicht ist es ja auch das perfekte Weihnachtsgeschenk für euren Mann oder euch selbst? ;)

LEGO Schaufelradbagger

LEGO Technic – Schaufelradbagger (42055)

Ninjago

Wie ist das bei euch – sind eure Kids noch große Ninjago-Fans oder ging das nahtlos zu den Nexo Knights über? Bei uns hält es sich ein wenig die Waage, auch wenn die Ritter aus Knighton hier immer noch ein wenig cooler und beliebter sind. Aus dem Grund stecke ich auch gar nicht mehr so richtig in der aktuellen Geschichte drin, habe selbst die Story der Luftpiraten nur so halb mitbekommen. Doch auch das ist schon längst wieder überholt, denn in diesen Wochen befinden sich die Ninjas auf einer Rettungsmission, um Lloyds Mutter Misako ist von der Insel der Dunkelheit zu befreien. Ronin, inzwischen dunkler Samurai, hält sie dort gefangen und so schnappen sich die 6 Ninjas ihre Gefährte ….

Übrigens geht es bei den Sets schon ab 20€ los (Gefängnisausbruch). Sie eignen sich damit auch super für die Schultüte, falls euch noch das passende Geschenk fehlen sollte. In Schleswig Holstein zum Beispiel ist die Einschulung ja erst in 2 Wochen. Meine beiden Jungs finden dagegen das Ultra-Tarnkappen-Fahrzeug mit seinen vielen Umbaumöglichkeiten genial und haben es schon als erstes Teil auf dem Weihnachtswunschzettel. ….

NInjago - LEuchtturm-set

LEGO Ninjago – Die Leuchtturmbelagerung (70594)

Grundsätzlich macht man mit den Ninjago-Sets nie etwas verkehrt, auch wenn sie recht teuer sind. Nach unseren Erfahrungen sind sie häufig sehr stabil und robust, kommen mit vielen Shooter-Möglichkeiten und bieten eine ganze Menge Spielspaß. Wenn man nicht gerade die Drachen nimmt, kommen damit auch 4jährige schon super klar. Nicht umsonst lagen hier wohl zu den 4. Geburtstagen bei diversen Kindern schon Ninjago-Sets im Wunschkorb. ;)

Marvel Super Heroes

Kommen wir von den Ninja-Helden zu Spider Man und co. Auch hier gibt es drei coole neue Sets, die zwar für das 2. Halbjahr gelistet sind, die es eigentlich aber schon seit Ende Mai gibt. …

DC Comics Super Heroes

… Wobei ich persönlich die beiden Batman-Sets sehr viel großartiger finde, vor allem das mit dem Mähdrescher. Gerade wenn man am Stadtrand wohnt und immer wieder welche sieht, macht das gleich noch viel mehr Spaß. Dann heißt bald es nicht mehr „Rette Gotham City“, sondern rette unseren Stadtteil! ;)

gefährliche Ernte - LEGO

LEGO DC Universe Super Heroes™ – Batman™: Scarecrows™ gefährliche Ernte (76054)

Na, war für euch etwas Spannendes dabei? Immerhin gehen wir mit strammen Schritten auf Weihnachten zu, da darf man schon mal ein wenig genauer schauen. Ich habe so einige Favoriten, auch wenn ich noch längst nicht weiß, ob wirklich LEGO unter’m Weihnachtsbaum liegen wird. Wenn es nach meinen Jungs geht, darf es natürlich auf gar keinen Fall fehlen. ;)

*Affiliate-Link

11 Kommentare

  1. DieProdukttesterin

    Halo,

    die Lego Friends sind mit ganz großer Sicherheit etwas für meine Maus.
    Die anderen Sachen sehen aber auch ganz nett aus. Aber wir wissen alle, auf was es hinauslaufen wird. *lach*

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. Sandra

      Bei uns würde es dann auf Set 1 und 2 und 3 und 4 und noch viele Sets mehr auf der Wunschliste hinauslaufen :P :D

      Antworten
  2. Philipp

    Ich habe das Gefühl gerade durch Lego Friends und Elves wird es mehr und mehr Interessanter für Mädchen. Mein Sohn kann sich gerade noch für die Minecraft Sachen von Lego interessieren, ansonsten ist kein größeres Interesse vorhanden. Meine Tochter ist allerdings voll auf dem Lego Friends Tripp, langsam auch Richtung Elves. Lego hat anscheinend alles richtig gemacht.

    Antworten
  3. Andi

    Meine Tochter baut die Sachen gerne zusammen, mein Sohn spielt damit – in jedem Fall haben beide Lego Friends Bausätze gern. :-)

    Antworten
  4. Kriz

    Lego ist einfach das geilste! Habe ich als Kind gerne gespielt und spielen meine Kinder jetzt auch sehr gerne.

    Top.

    Grüße, Kriz

    Antworten
  5. Kilian

    Hey,

    der Freizeitpark sieht meiner Meinung nach nicht sehr beeindruckend aus, das Raumschiff umso mehr. Ich kann mir gut vorstellen, dass mein Sohnemann sich darüber sehr freuen wird. Bald ist ja wieder Weihnachten, mal schauen…
    Generell finde ich aber, dass die Qualität im Durchschnitt bei Lego zurückgegangen ist. In meiner Kindheit waren die Sachen gefühlt hochwertiger, aber vielleicht irre ich mich auch :)

    lg

    Antworten
    1. Sandra

      Ok, im Vergleich zum AT TE sieht der Freizeitpark wirklich nicht so gut aus :D Aber cool ist der schon.

      Warum glaubst du, dass die Qualität zurückgegangen ist bzw. woran machst du es fest? Meinst du damit die Ideen der Sets oder die Haltbarkeit? Ich kann keinen Unterschied zu alten Sets feststellen und finde eher, dass es seit einiger Zeit coole Neuerungen gibt. Die Shooterfunktion zum Beispiel, die es seit einiger Zeit an vielen Dingen gibt. ….

      Antworten
  6. Sabine

    Lego ist so super! Mein kleiner Sohn spielt damit so gut wie immer, ich bin begeistert! :)

    Antworten
  7. Leo

    Toller Beitrag :)
    Ich muss sagen ich finde es echt toll wenn man sieht wie sich LEGO weiterentwickelt.
    Als Kind habe ich schon gerne mit gespielt, aber auch als Erwachsender macht es noch sehr viel Spaß!

    Antworten
  8. Alexandra

    Lego ist und bleibt toll. Damals hab ich auch kistenweise Lego gesammelt und damit gespielt. Heute verschenke ich es gerne, die Kinder freut es immer noch. Leider empfinde ich Lego sehr teuer. 15 Euro für eine kleine Figur mit wenigen Teilen, die dann auch noch viel zu schnell aufebaut sind, ist doch etwas viel. Deswegen setze ich mir immer einen Preiswecker für die Legosets die ich verschenken möchte. Ich nehme dafür immer *** Werbung entfernt***

    Antworten
    1. Sandra

      Das LEGO toll ist, da stimmt ich dir absolut zu. Auch beim Preis gehe ich noch mit, denn ich finde es durchaus manchmal etwas teuer. Wäre es günstiger, hätten wir wohl noch mehr Sets zu Hause, die dann vorzugsweise nur mir gehören würden :D

      ABER: LEGO kann man komplett miteinander kombinieren. Man kann Sets nachrüsten, umbauen oder etwas ganz anderes daraus machen. Das rechtfertigt meiner Meinung nach auch durchaus den hohen Anschaffungspreis. Dafür habe ich nachher nur eine Kiste, in die ich alle Teile schmeiße und nicht hundert einzelne und völlig verschiedene Spielzeuge.

      Oder wolltest du einfach nur was passendes geschrieben haben, um deine Werbung unterzubringen??

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.