LEGO Neuheiten – die Adventskalender 2014

Werbung – wenn auch aus eigenem Antrieb und ohne jegliche Kooperation oder Gegenleistung. Alle Links sind Affiliate-Links, das heiß, ich bekomme eine kleine Provision, wenn ihr darüber etwas bestellt.

In 3 Monaten ist Weihnachten schon wieder vorbei – unglaublich, wie schnell die Zeit rennt, oder? In dieser Ausgabe der LEGO Neuerscheinungen geht es damit auch schon wieder um die Adventskalender, die es wie jedes Jahr in drei Varianten geben wird. Wenn ihr einen bestimmten haben wollt, heißt es wieder schnell zu sein, denn oftmals sind sie schon weit vor Weihnachten ausverkauft. Ab heute kann man sie zumindest bei Amazon offiziell kaufen.
Übrigens kann man die Kalender auch gut auf Vorrat kaufen, falls euer Nachwuchs noch zu klein sein sollte. Wir haben es mit dem City-Kalender zum Thema Feuerwehr vor 3 Jahren so gemacht, den gab es dann ein Jahr später und er wurde heiß geliebt.

Adventskalender

Lego Friends (41040)

© LEGO

© LEGO

Weihnachten ist in Heartlake City immer eine sehr besinnliche, aber auch fröhliche Zeit. Man trifft sich mit Freunden, fährt Schlitten oder kocht gemeinsam. Passend dazu gibt es in diesem Kalender einen Schlitten, Koch- und Backgeschirr, einen Herd und alles mögliche andere, das man für ein tolles Essen braucht. Aber auch ein Fotoapparat darf nicht fehlen, schließlich will man die schönen Erinnerungen ja auch festhalten.
Neben einem Kamin, dem Weihnachtsbaum, und vielen weiteren Kleinigkeiten gibt es auch noch zwei winterliche Minifiguren, die die normale LEGO Friends Serie perfekt ergänzen.

Lego City (60063)

© LEGO

© LEGO

Endlich hat auch der Weihnachtsmarkt in LEGO City wieder geöffnet und lockt mit seinen bunten Ständen. Das kalte Wetter ist perfekt für eine Schneeballschlacht, aber auch zum Schlittschuh- oder Schlittenfahren. Sogar die Polizei nutzt bei dem Wetter ein Schneemobil, um einen flüchtigen Dieb zu fangen.
Gut das die Bewohner von LEGO City davon nichts mitbekommen. Sie bummeln entspannt und setzen sich später an den festlich gedeckten Tisch zum Weihnachts(gans)essen.

Neben den ganz vielen oben genannten Sachen gibt es immerhin gleich 7 Minifiguren, wovon eine der Weihnachtsmann ist. Ansonsten gibt es viele witzige und liebevolle Details, die den Kalender doch sehr viel schöner machen, als den vom letzten Jahr – finde ich zumindest. Da wäre der Bäckerkarren mit den riesigen Rädern oder die Weihnachtsgans. Die Briefe, die man in den Briefkasten werfen kann oder den Obst- bzw. den Bäckerstand mit den „echten“ Lebensmitteln. Viele der Dinge passen zwar zu Weihnachten, sind aber sehr universell zu verwenden und passen perfekt ins LEGO-Spiel.
Ich glaube, der 5jährige bekommt in diesem Jahr mal wieder einen LEGO City Kalender. :)

Lego Star Wars (75056)

Star wars Adventskalender

© LEGO

Neben den beiden anderen darf natürlich auch der alljährliche Star wars-Kalender nicht fehlen.
Ich gebe gerne zu – wovon mein Mann leuchtende Augen bekommen würde, habe ich leider keine Ahnung. ;) Trotzdem gefällt mir der Inhalt sehr viel besser als im letzten Jahr. Da gab es viele Mini-Raumschiffe, Gleiter und co. Die gibt es in diesem Jahr zwar auch, dafür aber auch witzige Kleinigkeiten, wie zum Beispiel Darth Vader als Weihnachtsmann, einen besonderen Weihnachtsbaum und sogar einen Kamin.

Winterliches Set 2014

Winterlicher Markt von LEGO

© LEGO

Wie auch die Adventskalender, so erscheint in jedem Jahr ein neues Weihnachtsset. Während es im letzten Jahr ein superschönes Set mit Hütte und Schneepflug gab (Winterliche Hütte (10229)), so ist es in diesem Jahr ein Winterlicher Markt (10235), den es zu kaufen gibt. Das Set enthält ein Karussell mit Bude, 3 kleine Marktstände und 9 Minifiguren plus natürlich diverses Zubehör. Wie schon in den letzten Jahren ist das Set sehr süß gemacht und besticht mit vielen kleinen Kleinigkeiten und immerhin 1261 Teilen!

Und damit ihr nicht den gleichen Fehler macht wie ich: Ich wollte mir die winterliche Hütte weit nach Weihnachten kaufen – neu oder gebraucht. Mir waren die 90 bzw. 100 Euro einfach zu viel Geld und ich dachte, dass es bestimmt auch günstiger geht. Tut es aber nicht, denn das restliche Jahr gab es das Set nicht (auch nicht gebraucht) und jetzt kostet es selbst gebraucht deutlich mehr als damals. So kann man sich täuschen ….

5 Kommentare

  1. Michael

    Früher habe ich schon mit Lego gespielt und heute machen das meine Kinder. Ich finde einen solchen Adventskalender sehr gut und meine beiden Söhne wird er auch sehr freuen. So ist schon am morgen Spannung garantiert. Insgesamt finde ich Lego für Kinder sehr geeignet.

    Antworten
  2. Daniel

    So ein Legokalender ist sowohl für die Kinder als auch für den Vater interessant. Wenn Kinder Lego bekommen spielen die Väter doch gerne mit. Da kommen Erinnerungen von früher wieder hoch.

    Antworten
  3. Roland

    Hallo Sandra, danke für den Artikel, besonders gut gefällt mir dabei wirklich das Starwars-Set, mal schauen, was ich unserem kleinen nun kaufe. Bin noch am überlegen, aber dein Artikel war ein toller Gedankenanstoss, danke dafür.

    Antworten
  4. Tim

    Ein sehr schöner Artikel. Danke erst einmal dafür. Die Lego Weihnachtskalender sind wirklich immer ein Hit und unser jüngster bekommt schon seit Jahren einen – kann ich allen Eltern nur ans Herz legen!

    Antworten
    1. Sandra

      Bei uns bekommt selbst der 3jährige auch einen LEGO City-Kalender. Dank des großen Bruders spielt er teilweise mehr damit, als mit duplo :D

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.