[Kurzvorstellung] Nivea Seiden-Mousse Pflegedusche

Weiter geht es mit der Kurzvorstellung einiger Nivea-Produkte, die im Laufe der letzten Monate als Überraschung hier eintrudelten. Heute geht es dabei um etwas, von dem ich beim Öffnen gar nicht so begeistert war, hatte ich doch im Vorfeld mit einem anderen Produkt ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht.

Zu Weihnachten bekam ich eine Dose Rituals Duschschaum geschenkt und war begeistert. Genau den wollte ich schon immer einmal ausprobieren! Die Ernüchterung folgte schnell, denn nach etwa 10 Anwendungen kam nichts mehr aus der Dose, statt dessen hörte man beim Schütteln nur noch einen harten Klumpen im Inneren. Eine Reklamation beim Kundenservice brachte nicht einmal eine Antwort, was meine Begeisterung nicht gerade steigerte. Doch auch in der Anwendung konnte mich der Schaum nicht wirklich überzeugen, denn nach dem Auftragen zerfiel er schnell und ein wirkliches „Sauberkeits-Gefühl“ stellte sich auch nicht ein. Dafür dann über 7€ pro Dose zahlen? Niemals!

Nach diesen Erfahrungen könnt ihr euch sicher meine Begeisterung vorstellen, als ich das neue Nivea Seiden-Mousse aus einem der Pakete zog. Doch schnell zeigte sich, dass man alles einfach mal ausprobieren sollte ….

Nivea Seidenmousse Duschschaum

Die Seiden-Mousse Pflegedusche ist nichts anderes als ein Duschschaum. Er soll verwöhnen und uns Frauen unter der Dusche ein paar Luxusmomente schenken, die wir im normalen Alltagsstress so selten bekommen. Und ich finde, das gelingt ihm perfekt.
Hatte ich eingangs nicht noch erzählt, dass ich Duschschaum total doof finde? Inzwischen liebe ich ihn!

Der Duschschaum kommt mit einem Seidenextrakt daher, den – so bilde ich mir zumindest ein – man auch beim Auftragen und Verteilen in seiner Weichheit spürt. Nachdem man die Flasche gut geschüttelt hat, kommt aus der Dose direkt ein sehr weicher und feinporiger Schaum, der sich sehr gut verteilen lässt und vor allem auch nicht sofort zerfällt. Man kann sich damit wirklich waschen – ein Gefühl, das bei Rituals komplett fehlte. Selbst wenn man schon keine Schaumberge mehr auf der Haut sieht, so ist da doch noch ein Film, den man problemlos verreiben und damit auch wieder ein wenig Schaum aktivieren kann. Er verschwindet erst, wenn man ihn komplett abspült, was sehr leicht geht.

Die Seiden-Mousse kommt in drei verschiedenen Varianten:

  1. Creme Care – Enthält Inhaltsstoffe der Original Nivea Creme und riecht auch ansatzweise so.
  2. Creme Soft – Enthält Mandelöl und riecht sehr blumig (für mich viel zu stark)
  3. Creme Smooth – Leichter Maiglöckchenduft, der erfrischend wirken soll und sehr schnell verfliegt.

Alle Düfte halten sich auch nach dem Duschen, verfliegen aber insgesamt auch wieder mehr oder weniger schnell. Man kann also problemlos noch einen eigenen Duft auflegen. Die Haut fühlt sich nicht nur während, sondern auch nach dem Duschen gepflegt und weich an, auf normales Eincremen kann ich mit meiner trockenen Haut jedoch nicht verzichten.

Auch wenn ich es zu Beginn nie gedacht hätte, so hat mich die Seidenmousse Pflegedusche voll überzeugt. Sie zaubert ein tolles Duscherlebnis, reinigt und riecht toll. Wirklich ein kleiner Luxus, der noch dazu pro 200ml-Flasche nur 2.49€ (UVP) kostet. Wer braucht da noch Rituals? Ich nicht!

Nutzt ihr ab und zu einen Duschschaum?

(Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

13 Kommentare

  1. Sarah

    Hallo,

    klingt interessant. Mich würde mal interessieren, was dort genau drin steckt – muss ich mir mal anschauen, wenn ich im nächsten Drogeriemarkt bin. Ich verzichte nämlich so gut es geht auf Chemie. Nutze auch viel Kokosöl als Ersatz für Cremes, riecht lecker, ist natürlich und ist sehr gut für trockene Haut :). Lg

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ich fürchte, dann ist Nivea nichts für dich, denn Naturkosmetik ist es leider nicht.

      Kokosöl nutze ich ab und zu auch gern mal, allerdings habe ich mich bei der letzten „Kur“ im Winter total an Kokos über-rochen und konnte dann einfach nicht mehr ran. Finde es gerade aber im Winter super! Meine trockene Haut freut das natürlich auch :D

      Antworten
    2. Sebastian

      Das hätte mich auch interessiert – insbesondere ob Komedogene Stoffe enthalten sind. Mit Kokosöl habe ich geteilte Erfahrungen gemacht. Auf dem Körper super, im Gesicht angewendet bekomme ich direkt Pickel davon. Egal welche Reinheit das Kokosöl hatte. Kann sein, dass ich immer zuviel genommen habe – für einen erneuten Versuch bin ich allerdings zu oft unter Leuten ;)

      Antworten
  2. Nori Liebert

    Hey Sandra, ich benutze das schon seit ewigkeiten! Bin echt absolut zufrieden.

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Meinst du Duschschaum oder die Nivea-Seidendusche? Die gibt es ja erst ganz neu ;)

      Antworten
  3. Jenni

    Ich benutze immer wieder NIVEA Produkte und bin bisher zufrieden damit. Bis auf meine Bodylotion, da nehme ich doch lieber etwas mehr in Richtung Naturkosmetik. Die von NIVEA war aber auch nicht schlecht, kann man auf jeden Fall auch nehmen.
    An Duschschaum habe ich bisher noch nicht gedacht, aber das hört sich nach einer interessanten Alternative an :)

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Duschschaum ist toll, Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall! :)

      Antworten
  4. Fabi

    Hey,

    bin soeben auf deinen Blog gestoßen, tolle Beiträge. Kannte das Seidenmousse noch gar nicht, sieht gut aus :)

    LG Fabi

    Antworten
  5. Olga

    Klingt nach einem tollen Duschbad! LG

    Antworten
  6. Peer

    Habe das Duschbad selbst getestet und finde es echt super!

    Antworten
  7. Sunny

    Normalerweise liebe ich keinen Duschschaum, doch ich werde ihn doch mal ausprobieren, dank deiner kleinen Inspiration :).

    Antworten
  8. Jonas R.

    Finde den Schaum super, habe glücklicherweise kurz nach Weihnachten bei DM eine Geschenkbox für den halben Preis ergattert und es waren zwei von diesen Exemplaren enthalten. Bin sehr zufrieden mit der Anwendung.

    Antworten
  9. Judith

    Hi Sandra, also ich habe auch schon das ein oder andere Mal Duschschaum ausprobieren dürfen. Angenehm ist es auf jeden Fall. Trotz allem sind wir eigentlich immer wieder zurück zur normalen Seife/Duschgel gegangen, die ist einfach am ergiebigsten.
    LG
    Juju

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.