„Jeden Tag, jede Stunde“ – Natasa Dragnic

Werbung

Ein neues Buch, auf das ich schon sehr gespannt bin. Ich hatte mich sofort in die Leserobe bei vorablesen verliebt. Der Schreibstil ist genau mein Ding, denn ich liebe kurze Sätze. Die sind oft so viel aussagekräftiger alle ewig lange und blumige Beschreibungen :)
Ich bin gespannt und ihr dürft es auch sein. Auf meine Rezension.

  • „Jeden Tag, jede Stunde“ vom DVA-Verlag / Randomhouse-Group
  • gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
  • 288 Seiten
  • ISBN: 978-3421045164
  • 19,99 Euro

Das Buch:
Sechzehn Jahre haben Dora und Luka sich nicht mehr gesehen, obwohl sie einmal unzertrennlich waren: Wunderschöne Sommertage verbrachten sie als Kinder miteinander, am Felsenstrand des kleinen kroatischen Fischerdorfes, in dem sie aufwuchsen. Doch dann zogen Doras Eltern nach Frankreich, und Luka blieb allein zurück. Als Mittzwanziger treffen sie sich nun überraschend in Paris wieder, und es ist klar: Sie gehören einfach zusammen. Drei glückliche Monate folgen, aus denen ein gemeinsames Leben werden soll; nur kurz will Luka in die Heimat zurück, um ein paar Dinge in Ordnung zu bringen – und dann meldet er sich nicht mehr. Jeden Tag, jede Stunde ist eine jener außergewöhnlichen Liebesgeschichten, die zugleich zeitlos und modern sind: zeitlos in ihrem Glauben an die Vorbestimmtheit, mit der zwei Menschen ein Schicksal teilen, und modern in ihrem Wissen, dass das Leben sich als viel schwieriger erweist. Ein Liebesroman, wie er sein sollte: poetisch, von großer emotionaler Strahlkraft, mitreißend erzählt.

Die Autorin:
Nataša Dragnic wurde 1965 in Split, Kroatien, geboren. Nach dem Germanistik- und Romanistikstudium in Zagreb schloss sie eine Diplomatenausbildung ab. Seit 1994 lebt sie in Erlangen und ist als freiberufliche Fremdsprachen- und Literaturdozentin tätig.

Ein neues Buch der Randomhouse-Group. Meine regelmäßigen Leser werden sich vielleicht an ein Buch erinnern, dass ich vor einiger Zeit vorgestellt hatte. Deshalb muss ich es hier extra noch einmal erwähnen: „Jeden Tag, jede Stunde“ kam hier in einem perfekten Zustand an und auch sonst passt alles.  ;)

2 Kommentare

  1. Janett

    Den würde ich auch soo gerne lesen, der hört sich richtig romantisch dramatisch an…

    Wenn du fertig gelesen hast, ich wäre ein dankbarer Abnehmer, gerne auch im Tausch :D

    Antworten
    1. Sandra

      Mal schauen, wenn das ganze Buch so ist wie die Leseprobe, könntest Du schlechte Karten haben. Ich lese Bücher auch gern 2 oder 3x ;) Aber wenn ich es nicht mag, tausche ich gern :D

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.