[Ideen für die Schultüte] Neuheiten aus Chuggington

Eigentlich ist Chuggington eine Vorschulserie, trotzdem ist unser Nun-Schulkind völlig begeistert und fasziniert davon. Dabei ist er nicht einmal eine Ausnahme, denn unser nur wenig älterer Nachbarssohn liebt schon seit Jahren Chuggington. Statt für die Stack Track- hat er allerdings alles für die Holzeisenbahn und sieht überhaupt nicht ein, dass er damit jetzt als Schulkind aufhören sollte. Muss er ja auch nicht. Warum also nicht auch eine der Loks in die Schultüte packen? Bei uns wird auf jeden Fall Timon drin sein, allerdings in der Geschwistertüte des kleinen Bruders.

Schon seit wenigen Monaten gibt es die neuen Loks Lisa und Otto. Lisa ist ein Hochgeschwindigkeitszug aus Tootington und großes Vorbild von Koko. Sie möchte einmal genauso schnell werden wie Lisa und übt deshalb regelmäßig auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke*. Diese lässt sich zum einen als geschlossener Kreis, aber auch als Langstrecke aufbauen und natürlich mit allen anderen Stack Track Bahnen kombinieren. Sie hat eine spezielle Abfahrtshilfe – ein Schienenteil lässt sich dabei mit dem Hebel am Abfahrtshäuschen hochklappen.

Chuggington Loks

Sophie mit diversen Lackplatzern, die neuen Loks Otto und Lisa und ganz rechts Timon, Chef des Chug-Einsatzteams

Neben Lisa gibt es da aber auch noch Otto, die Feuerwehrlok. Sie kommt mit einer hochklappbaren Leiter und unterstützt nun Kelly mit ihrem Feuerlöschwagen bei der täglichen Arbeit.

Alle die noch „alte“ Loks zu Hause haben, werden sich vielleicht wundern, dass alle Loks inzwischen nur noch aus Kunststoff bestehen. Auch ich war das erste Mal etwas irritiert, denn die schweren Metall-Loks wirken allein durch das Material um einiges hochwertiger. Sie haben allerdings einen entscheidenden Nachteil – sie sehen schon nach wenigen Wochen aus, als wären sie schon ein paar Jahre alt. Der Lack platzt unheimlich schnell ab, dafür reicht es schon, wenn die Loks mal aus der Bahn fallen. Sieht mal glaube ich ganz gut an Sophie ganz links oben im Bild.
Die Loks aus Kunststoff sind deshalb nicht weniger robust. Unser Kunststoff-Hanso flog schon so einige Male quer durch den Raum – überlebt hat er immer, eigentlich sieht er sogar immer noch aus wie neu.

3 Kommentare

  1. Bettina

    Das ist eine tolle Idee, denn meine Mia ist ein großer Chuggington Fan. Lisa würde sehr gut in ihre Schultüte passen, denn da ist noch ein wenig Platz.

    Antworten
  2. Fräulein Muster

    Huhu,

    uiii die sind aber toll, die wären bestimmt was für meinen kleinen Neffen. Aber das dauert noch ein bisschen , bis er in die Schule kommt :) Dennoch kann man ihm damit sicher eine Freude machen.

    Liebe Grüße Heike

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Wer sagt, dass man bis zum Schulanfang damit warten muss? :D Chuggington ist ja eine Vorschulserie, die auch unser 3jähriger über alles liebt.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.