i+m – Berlin Körperlotion

Werbung

„Die neue i+m-Serie ist eine Hommage an Berlin: Immer im Wandel, aufregend und innovativ. Die Stadt, in der i+m seit 30 Jahren Ökologie, soziale Verantwortung und Design verbindet. In drei neuen Pflegeformeln gehen heimische Kräuterextrakte eine Liaison mit spanischem Olivenöl sowie Sheabutter und Arganöl aus afrikanischen Fair Trade-Projekten ein. Die i+m BERLIN-Serie umfasst Duschgel, Körperlotion und Handcreme mit intensiv pflegenden Rezepturen für jeden Hauttyp. Der zarte, frische Duft verbreitet gute Stimmung und Unternehmungslust.
Faire Bedingungen spielen für i+m eine zentrale Rolle – gerade auch in Bezug auf die Menschen, die kostbare Bio-Rohstoffe für Naturkosmetik anbauen. Deshalb verwendet i+m für die BERLIN Serie die in Handarbeit gewonnenen Rohstoffe Fair Trade-Sheabutter aus Uganda und Fair Trade-Arganöl aus Marokko. Die Zahlung fairer Preise sichert den Lebensunterhalt tausender am Anbau beteiligter afrikanischer Familien.“ (Quelle: i+m)

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract* (Aloe vera*), Olea Europaea Fruit Oil* (Olive*), Glycine Soja Oil*, Glyceryl Stearate Se (plant wax), Simmondsia Chinensis Seed Oil* (Jojoba*), Glycerin* (pflanzlich*), Cetyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter* (Shea Butter*), Argania Spinosa Kernel Oil* (Argan*), Hydrogenated Olive Oil (Olivenwachs), Xanthan Gum, Daucus Carota Sativa Root Extract* (Karotte*), Stearyl Alcohol, Tocopherol (Vitamin E), Parfum**, Isoamyl Laurate, Sodium Lauroyl Lactylate, Alcohol Denat.*, Calendula Officinalis Flower Extract* (Ringelblume*), Echinacea Purpurea Extract* (Sonnenhut*), Arnica Montana Extract* (Arnika*), Achillea Millefolium Extract* (*Schafgarbe), Sodium Phytate, Citric Acid, Citral**, Limonene**, Linalool**

(*) aus kontrolliert biologischem Anbau
(**) aus ätherischen Ölen

 

Die Serie „Berlin“ sticht sofort aus dem kompletten Programm von i+m hervor. Während alle anderen Produktlinien weiß oder eher in gedeckten Farben gehalten ist, sticht „Berlin“ mit einem knalligen dunkelrot hervor. Allerdings finde ich, dass die Farbe perfekt zum Inhalt passt. Denn der ist ganz und gar nicht so dezent, wie manch anderes Produkt von i+m. Wobei das keinesfalls negativ klingen soll …

Wie auch alle anderen Produkte von i+m kommt die Körperlotion ohne eine Umverpackung aus. Es ist ein Pumpspender, der mit einem Plastikclip am „Drücker“ selbst ausgeliefert wird. So wird verhindert, dass versehentlich etwas auslaufen kann. Aber auch zum späteren Transport ist er super, denn so spart man sich dieses komische Festdrehen des Drückers.

Die Creme enthält vitaminreiche Sheabutter und Arganöl, das die Haut regeneriert. Laut i+m soll sie eine streichelzarte Haut hinterlassen und genau das kann ich auch bestätigen. Nach dem Eincremen fühlt sich die Haut ganz weich und zart an – ohne das man einen Film auf der Haut oder ein eingecremtes Gefühl hat.
Die Konsistenz ist so, wie man es von einer Bodylotion erwartet, fast ein bisschen fester. Allerdings finde ich das sehr angenehm, denn so läuft sie in der Hand nicht weg. Die Farbe ist übrigens ein wunderschönes beige.

Der Geruch ist wesentlich intensiver und so ganz anders, als der der anderen i+m-Produkte. Bis jetzt kannte ich nur eher zart duftendes, doch „Berlin“ riecht intensiv. Herb-männlich würde ich fast sagen. Irgendwie kräuterig und ein bisschen zitronig.
Beim ersten Ausprobieren konnte ich mit dem Duft so überhaupt gar nichts anfangen. Inzwischen habe ich die Creme schon oft verwendet und mag den herben Duft nun ganz gern. Ein weiterer Vorteil: Dies ist endlich eine Lotion, die mein Mann auch nimmt, wenn er mal welche benötigt. Bei allen anderen Sachen sagt er immer, dass es ihm zu komisch riechen würde ;)

Insgesamt sind meine Erfahrungen mit der Körperlotion „Berlin“ sehr gut. Meine Haut fühlte sich schon nach 2 oder 3 Anwendungen viel besser an – obwohl ich mich nicht täglich eingecremt habe. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass sie das Hautbild generell und auf Dauer verbessert. Für mich persönlich eine erstaunliche Entdeckung, denn ich hatte kurz vor „Berlin“ durch einen anderen Test unverhofft die neue 24-Stunden-Feuchtigkeitslotion von Nivea testen dürfen. Selbst nach 2 Wochen Anwendung hatte ich nicht solche guten Ergebnisse wie nach 2 Anwendungstagen mit der Körperlotion von i+m. Nach 2 Wochen Anwendung mit i+m „Berlin“ fühlte sich meine Haut insgesamt wirklich sehr viel weicher und besser an – ein sehr viel besseres Ergebnis als mit Nivea.
Durch meine trockene Haut benötige ich immer wieder eine Creme, die gut pflegt und Feuchtigkeit gibt und auch wirklich eine zarte Haut hinterlässt. Genau diese Ansprüche erfüllt „Berlin“. Das der Duft auch meinem Mann gefällt – um so besser ;)
Übrigens kann man die Körperlotion auch gut als After-Sun-Lotion verwenden. Ausprobiert habe ich es noch nicht, kann es mir aber gut vorstellen und werde es demnächst sicher testen.

In einem Pumpspender sind 250ml und er kostet 11,90 Euro. Kaufen könnt ihr die Lotion und natürlich auch alle anderen i+m-Produkte im Onlineshop von i+m.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine riesengroße Kaufempfehlung!

(Die Produkte wurden mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.