[bezahltes Posting] Küchen Quelle – Küchenplanung zuhause!

Jeder, der schon mal eine richtige Einbauküche ausgesucht und geplant hat weiß, wie schwer das eigentlich ist. Da gilt es Nutzen gegen Aussehen abzuwägen und schlussendlich hat man dann am Ende wahrscheinlich doch noch Dinge, die man lieber anders gehabt hätte. Ist auch gar nicht so einfach, wenn man weit weg von zu Hause beim Küchenberater sitzt.
Wir selbst haben damals 2009 für unsere alte Wohnung eine Einbauküche gekauft, weil wir einfach keine Lust auf Stückelkram hatten. Als wir dann hier ins Haus umzogen, nahmen wir sie aus Kostengründen mit und erweiterten sie einfach. Groß umplanen war da nicht möglich und ich war zu dem Zeitpunkt einfach froh, dass es immerhin die Fronten noch gab. Hätte ich heute die Wahl, würde ich die Küche wohl komplett anders planen und ich würde mir einen Berater von Küchen Quelle ins Haus holen. Kostenfrei und unverbindlich, versteht sich.

Küchenberatung und -Kauf von zu Hause aus?

Ja, die Berater von Küchen Quelle kommen wirklich ins Haus! Ich finde das genial und einen großen Vorteil gegenüber den normalen Besuchen im Küchenstudio oder Möbelhaus. Man stöbert zuerst in aller Ruhe über die Homepage oder den Katalog mit „100% Made in Germany“-Küchen und Markengeräten und kann sich sogar selbst seine Traumküche im 3D-Planer erstellen. Ist etwas passendes dabei, vereinbart man einen Termin und der Berater kommt zu einem nach Hause. Er sieht den Raum für die Küche live vor sich, er sieht den Lichteinfall (eventuell zumindest) und kann dahingehend Tipps geben. Überhaupt sieht man vieles in den eigenen Räumlichkeiten ganz anders als im großen Küchenstudio. Schließlich kann man sich zu Hause auch selbst die Schränke auf dem Fußboden „auslegen“ und sich so vielleicht alles viel besser vorstellen.
Der Berater bringt über 300 Muster (Fronten, Griffe, Arbeitsplatten, …) mit, so dass man vor Ort auch wirklich bemustern und entscheiden kann. Selbst Videos, die die Funktionsweise von Schränken und Geräten zeigen, hat er dabei. Geplant wird wie im Küchenstudio auch per Planungssoftware in 3D am Computer, den er selbstverständlich auch mitbringt. Selbst das Ausmessen erledigt er per Lasermessung selbst. Millimetergenau und damit viel besser, als man selbst das könnte.

Für die Planung - Küchen Quelle

© Küchen Quelle

Und so funktioniert es:

  1. Beratungstermin hier online oder telefonisch anfordern.
  2. Der für deinen Bereich zuständige Berater (von ca 100 deutschlandweit) ruft zurück und vereinbart einen Termin bei dir zu Hause.
    • Hier können schon spezielle Wünsche am Telefon geklärt werden, damit der Berater sich schon Gedanken machen und später passendes vorschlagen kann.
  3. Der Kücheneinrichtungsberater kommt zum gewünschten Termin.
    • Er misst den Raum per Lasermessgerät aus, bestimmt Lage von Gas-, Wasser-, Stromleitungen.
    • Alle Daten werden in den PC übernommen, die Küche wird nun nach den Wünschen des Kunden direkt vor Ort geplant und bemustert.
    • Auch Elektrogeräte werden mit eingeplant (Auswahl aus verschiedenen Markenherstellern).
    • Selbst Küchenmöbel können bei Bedarf mit eingeplant und am PC gezeigt werden.
  4. Passt alles, bekommt man ein unverbindliches Angebot inkl. Darlegung aller Zahlungsmöglichkeiten (Kredit/Ratenkauf oder auf Rechnung)
    • Dies kann man sofort oder später annehmen oder auch komplett ablehnen. Die ganze Beratung ist kostenfrei und unverbindlich!
  5. Sagt man zu, geht die Küche in die Planung und wird individuell hergestellt
  6. Die Lieferdauer liegt bei ca. 6 Wochen, danach erfolgt neue Terminabsprache zum Aufbau.
  7. Die Küche wird vom eigenen Profi-Montageteam aufgebaut und besenrein übergeben.

Mehr zum Ablauf und auch wie nachher aussehen könnte, seht ihr hier auch noch mal im folgenden Video:

Einfacher geht es nicht

Anstatt sich stundenlang ins Küchenstudio zu setzen und dort vielleicht noch auf die Beratung warten zu müssen, ist man mit dem Service von Küchen Quelle völlig unabhängig. Die Berater kommen unabhängig von den normalen Öffnungszeiten genau dann, wann der Kunde sie bestellt (außer vielleicht mitten in der Nacht). Noch dazu wird die Küche genau in dem Raum geplant, wo sie auch später stehen wird, was einfach immer sinnvoller ist. Ich kenne es ja von uns – auch wenn es die Planungssoftware recht eindrucksvoll zeigt, so ist es doch ein Unterschied, ob man am PC sitzt und überlegt oder sich in der Küche mittels Maßband genau vorstellen kann, welche Ausmaße die Küche haben wird.
Auch entfällt so das vielleicht noch-mal-ins-Küchenstudio-fahren, weil man zuerst zu Hause ausmessen und die noch nicht bestellte Küche durchschreiten wollte.

Einfacher geht es wirklich nicht, fanden auch viele Kunden und wählten Küchen Quelle zum Service Champion im Bereich Online-Küchenhandel. Mit diesem Service auf jeden Fall sehr verdient, wie ich finde.

Auszeichnung von Küchen Quelle

© Service-champions.de

Aktuelle Angebote

Falls ihr sowieso gerade über einen Küchenkauf nachdenkt, lohnt sich das Gespräch mit Küchen Quelle im Moment doppelt. Zur Zeit feiert man den Jahresendspurt und 36 Jahre Küchen Quelle. Aus dem Grund bekommt ihr bis 31.12.2014 bei einer Küchenmöbelbestellung im Wert von mind. 4000 Euro gleich 36% Rabatt. Noch dazu gibt es ein Induktionskochfeld für unglaubliche 700 Euro weniger.

Was meint ihr – lieber ins Küchenstudio oder eine Beratung zu Hause vor Ort?

 Blog-Marketing ad by hallimash

3 Kommentare

  1. Julia

    Hallo Sandra,
    es mag bequem sein, seine Küche vor Ort planen zu lassen, aber vor schlechter Qualität schützt es nicht. Ich habe vor 20 Jahren eine solche Küche gekauft, die dann leider in einigen Punkten mangelhaft war. Ich finde, es ist Glückssache, da ohne Ärger, Mängel und auch noch günstig wegzukommen.

    viele ‚Grüße
    Julia

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ok, vor schlechter Qualität kann man sich nirgendwo schützen, leider. Wir haben unsere Küche damals in nem günstigen Möbelhaus gekauft, war aber trotzdem eine frei geplante Küchte. Die erste war super, die nachgekauften Sachen waren nicht perfekt und mussten teils nachgebessert werden.

      Küchen Quelle wirbt allerdings damit, dass sie nur Made in Germany-Küchen mit sehr guter Qualität verkaufen. Das glaube ich einfach mal so. :)

      Antworten
      1. Sofia

        Wir haben unsere Küche auch aus dem Möbelhaus. War zwer etwas teuer mit 8000€ aber die Geräte sind 1a und die sieht auch nach 6 Jahren wie neu aus.

        Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.