[Rezept] Fruchtaufstrich / Frischkäseaufstrich

Nachdem es ja nun noch ein bisschen hin ist, bis die Lieferung meines Marmeladen-Abos kommt, mal was leckeres zwischendurch.

 

Kiwi-Banane Fruchtaufstrich

Ist eigentlich eher aus der Not heraus entstanden. Ich hatte noch reichlich Bananen und grüne Kiwi über, die endlich mal gegessen werden mussten. Und nachdem mein Sohn morgens immer auf eine Scheibe mit „Marmelade“ besteht, hab ich ihm halt welche gekocht ;)

Ihr braucht reife grüne Kiwi und Banane. Beides in dem Mischungsverhältnis, dass ihr am liebsten mögt. Ich hatte ca. 50/50. Alles kleinschneiden, mit ein klein bisschen Wasser im Topf aufkochen. Braucht eigentlich nicht lange kochen, ist ja schon weich. Abgebunden hab ich mit ein paar Schmelzflocken (Menge nach Gefühl).

Heiß in Gläser füllen, zuschrauben (vorher auf sauberen Glasrand achten) und umdrehen. Im Prinzip wie bei Marmelade. Superlecker! Mein Sohn liebt es. Fast besser als Pfirsich-Banane mit nem bisschen Zimt nach dem gleichen Prinzip.

Kleiner Tipp für Kochmuffel: Ich mache das auch nicht immer, nur wenn ich noch Obst „über“ habe. Ansonsten nehme ich ganz gern die Früchtegläschen und streich das aufs Brot. Sind ja auch zuckerfrei.

 

Frischkäse-Möhren-Aufstrich

Ok, ist nichts süßes. Aber da nicht jeder süßes mag und ich ja alle ansprechen will … ;) Und der Aufstrich ist total lecker, geht auch gut mit Kohlrabi.

Ihr braucht je 50% Möhren und Frischkäse (ohne Kräuter oder so), evtl. ein bisschen Milch und frische Kräuter (TK).

Möhren raspeln (Feinheit nach Belieben), mit dem Frischkäse mischen. Sollte es zu trocken sein, ein bisschen Milch zugeben. Am Schluss Kräuter zu. Fertig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.