Erstklassiger Fotoservice von Sparfoto.de

[Trigami-Review] Werbung

Ich habe mich verliebt! Nein, nicht in einen Mann – bin doch schon längst verheiratet ;) Es geht um eine Fotoleinwand!
Aber von Anfang an…

Ehrlichgesagt – als ich das erste Mal von Sparfoto hörte, dachte ich so etwas wie „Och nicht schon wieder so ein Fotoanbieter-Shop, der behauptet, der beste zu sein.“ Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich vor einigen Monaten schon mal eine Leinwand bestellt hatte. Auch dieser andere Anbieter nannte sich Testsieger und versprach, dass seine Leinwand innerhalb von 48 Stunden versandfertig sein sollte. Geliefert wurde knappe 2 Wochen (!) später. Die Leinwände sahen zwar gut aus, allerdings waren hinten auf dem weißen Rand Fingerabdrücke zu sehen. Nicht wirklich ansehnlich.Und so ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass ich den Lobeshymnen nicht so recht glauben wollte und mich einfach selbst überzeugt habe.

Eine Fotoleinwand bei Sparfoto.de bietet verschiedene Vorteile:

  • sie besteht nur aus hochwertigsten Materialien
  • mit Longlife-Beschichtung
  • extrem widerstandsfähig und kratzfest
  • abwaschbar – auch wenn man sie laut Anleitung nur trocken abwischen soll
  • Leinwand wird auf den Keilrahmen aufgespannt geliefert
  • Spezialtinte mit maximaler UV-Beständigkeit

Insgesamt gibt es 30 verschiedene Formate, zwischen denen man wählen kann. Die kleinste Leinwand gibt es schon ab 20x20cm, die größte Leinwand bietet ganze 80x120cm.

Klickt man weiter zum Gestalten der Leinwand zeigt sich der erste deutliche Unterschied zu anderen Anbietern. Während man sonst einfach nur ein Bild auf einer Leinwand platziert und vielleicht noch ein paar Effekte (wie schwarz-weiß und co.) auswählen kann, bekommt man hier schon einen richtigen Designer mit reichlich Möglichkeiten an die Hand. So ist es sogar möglich, sich eine eigene Collage aus verschiedenen Fotos zusammenzustellen. Sie können völlig frei auf der Leinwand platziert werden, auch kann man Text hinzufügen. Besonders klasse finde ich, dass man beim Text nicht nur aus ein paar wenigen Standardschriftarten wählen kann, sondern die kompletten Schriftarten seines PC zur Verfügung hat. Ich habe nicht alle verglichen, aber mindestens ein Großteil und alle möglichen nicht alltäglichen Fonts waren zu finden.
So sieht der Designer aus:

Auf der linken Seite wählt man das bzw. die gewünschten Bilder aus und zieht sie sich auf die Leinwand. Im unteren Bildrand hat man verschiedene Einstellmöglichkeiten. So lässt sich hier die Größe der Leinwand ändern, der Zoom ins Bild bzw. der Bildausschnitt, aber auch die Transparenz ist einstellbar. Zusätzlich kann man sich eine beliebige Anzahl an Text- und Bildelementen auf die Leinwand holen und alle getrennt voneinander bearbeiten.
Im Foto ist unten rechts ein kleiner grüner Punkt zu erkennen. Das ist ein Smiley, der die Bildqualität anzeigt. Grün heißt natürlich, dass alles passt. Bei Rot sollte man die Leinwand lieber kleiner wählen – so lange, bis ein grüner Smiley zu sehen ist.

Ist man fertig mit der Erstellung seiner Leinwand, geht man weiter zum Warenkorb. Es dauert je nach Bildgröße ein bisschen, weil das Bild direkt in den Warenkorb übertragen wird. Das Anlegen eines Benutzerkontos ist hier übrigens Pflicht, damit die Bilder auch eindeutig einer email-Adresse zugeordnet werden können.
Der Warenkorb und der Bestellvorgang sind sehr übersichtlich. Gewünscht hätte ich mir noch die Möglichkeit, ein Set zum Aufhängen dazuzubestellen. So wäre die Leinwand wirklich komplett.

Die Zahlung ist möglich per Bankeinzug und per Rechnung. Geliefert wird mit DPD und die Versandkosten finde ich absolut fair und sehr günstig. So zahlt man bis 1,5kg Gewicht 3,99 Euro Versandkosten +0,99 Euro Verpackung. Bei einem Gewicht von mehr als 1,5kg zahlt man 4,99 Euro Versand und 1,99 Euro Verpackung. Egal, wie viele Leinwände man bestellt!

Bestellt hatte ich meine Leinwand am Mittwoch spät nachts. Schon am Donnerstag nachmittag erhielt ich die Versandbestätigung. Da DPD allerdings nur Montags-Freitags ausliefert, kam die Leinwand erst am Montag an. Trotzdem fand ich es super, denn es ging unheimlich schnell!
Nicht ganz so super fand ich die offene Verpackung, allerdings wohl auch, weil es in Strömen regnete:

Fairerweise muss ich gleich sagen, dass es auch nicht gerade einfach ist, eine 60x80cm Leinwand zu verpacken. Bei mir wurde einfach ein nagelneuer, flach zusammengelegter Karton verwendet und mit Plastikbändern verschlossen. Hier im Bild oben und unten (die flachen Enden also) blieben offen, auch die Öffnungen (Pfeil). Im Normalfall überhaupt nicht schlimm, vor allem, weil die Leinwand komplett in Luftpolsterfolie gewickelt war. Nass geworden ist nur der Karton, alles nicht so schlimm also ;)

Wie gesagt – die Leinwand war sehr gut verpackt. Beim Auspacken roch sie schon recht deutlich nach Farbe, aber das gab sich nach einem Tag an der Luft wieder.
Auf die Rückseite der Leinwand wurde eine kleine Anleitung getackert, zusätzlich liegen kleine Holzkeile dabei, um die Leinwand nachspannen zu können.

Und so sieht sie aus:

Das hier ist das Originalbild:

Im Original sind die Farben noch etwas leuchtender, allerdings täuscht es auf der Leinwand durch den Blitz auch ein bisschen. Definitiv ist der Hintergrund auf der Leinwand aber ein bisschen farbloser als im Original. Es passt aber trotzdem und fällt nur im direkten Vergleich auf.
Das Bild ist vor allem im Vordergrund gestochen scharf und überhaupt nicht pixelig. Ausgangsbild bzw. Bildgröße waren 3504×2336 Pixel mit 6,14MB. Die Farben sind leuchtend und es sieht einfach nur superklasse aus. Im Vergleich zu meiner letzten Leinwand fiel mir noch ein gravierender Unterschied auf, der einiges ausmacht: Bei Sparfoto ist die Leinwand sehr fein gewebt und kaum strukturiert. Das wirkt insgesamt sehr viel edler als eine grob strukturierte Leinwand (wie bei meiner ersten Bestellung bei einem anderen Anbieter).

Insgesamt bin ich total begeistert. Die Leinwand ist qualitativ absolut hochwertig. Der Rand ist nicht wie bei anderen verzerrt oder nur einfarbig, sondern das Bild geht einfach „um der Ecke“ weiter. Die Leinwand wird garantiert ein toller Blickfang in unserem Wohnzimmer, um die uns garantiert einige beneiden werden.

Und für mich steht nach dieser Bestellung fest, dass ich auch in Zukunft alle noch geplanten Leinwände bei Sparfoto.de bestellen werde.

Übrigens gibt es noch bis zum 28.7.2011 einige reduzierte Leinwände. So kostet die 60x80cm Leinwand im Moment nur noch 29,99 Euro statt im Normalfall 79,99 Euro! Also los – kaufen :)
Und wer keine Leinwände mag, findet natürlich auch andere Produkte, wie ein Fotobuch, Tassen und Co.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.