Ein schokoladiges Überraschungspaket

[bezahltes Posting]

Mit Traditionen sollte man nicht brechen und doch habe ich es dieses Jahr versucht. Ich wollte die ersten Weihnachtsgebäck-Sachen tatsächlich erst zum 1. Advent essen und nicht schon im August, wie in den letzten Jahren. Eigentlich recht einfach, wenn da nicht plötzlich dieses Überraschungspaket von Lambertz in der Post gewesen wäre. Erst war ich sehr versucht, es bis Ende November in eine dunkle Ecke zu stellen, aber Mann und Kinder wollten so dringend probieren, dass ich gar nicht anders konnte. Um euch wenigstens ein klein wenig berichten zu können, musste ich über meinen Schatten springen und probieren. Auch wenn das Probieren dann doch ein wenig großzügiger ausfiel, aber das ist wieder eine andere Geschichte. ;)

lambertz_gesamt

Lambertz – Tradition und Moderne

Beim Namen „Lambertz“ fällt mir nach den Lebkuchen zuallererst der exklusive Lambertz-Kalender ein. Jährlich gibt es nur 1.000 Stück und wer einen geschenkt bekommt, darf sich glücklich schätzen und hat alles richtig gemacht. Doch schaut man weiter, dann steckt hinter Lambertz sehr viel mehr als das. Der Weltmarktführer für Herbst- und Weihnachtsgebäck zum Beispiel.

325 Jahre gibt es Lambertz nun schon und gerade im hart umkämpften Weihnachts- und Lebkuchenmarkt ist das eine großartige Leistung. Um dies zu halten, setzt man auf eine Mischung aus Erneuerung und Tradition. Altbekannte und vor allem auch beliebte Produkte findet man deshalb genauso wie neuere Produkte – Lebkuchenkonfekt oder Dominosteine mit Glühweingeschmack zum Beispiel.
Doch das ist bei weitem nicht alles, denn neben dem Geschmack muss auch die Herstellung stimmen und deshalb setzt Lambertz auf Nachhaltigkeit. Palmölfreie Produkte, Kakao aus zertifiziertem und nachhaltigem Anbau, Bio-Schokolade und bis ins kleinste Detail durchdachte Entwicklungs- und Produktionswege sorgen für Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Energieeinsparungen.

lambertz_florentiner

325 Gründe zum Feiern!

Wie feiert man als Hersteller leckerer Produkte am besten ein Jubiläum? Mit einem speziellen Festpaket natürlich. Und genau das kann man schon seit einiger Zeit im hier im Lambertz-Onlineshop bestellen – mit 10% Vorteilsrabatt sogar, denn 3+2+5=10, also 10% Nachlass. Ganz einfach, oder? ;) Für 19,99 Euro bekommt ihr dann genau so ein leckeres Paket, wie ich es bekommen habe und wie ihr im ersten Bild oben sehen könnt.
Und das ist alles drin:

12 Köstlichkeiten Premium
12 verschiedene Gebäckspezialitäten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Vom Haselnuss-Taler über fruchtiges Cranberry-Buttergebäck und Marzipan-Täfelchen bis hin zum Kokosherz ist hier wirklich alles dabei. Und damit man sich nicht streiten muss, gibt es von jedem Gebäckteil mindestens zwei.

Florentiner Premium
Haselnüsse und Mandeln treffen auf eine leckere Schicht Schokolade. Knackig, süß und absolut lecker!

Lebkuchenkonfekt
Eine kleine Tüte voll mit einzeln verpackten Leckereien, die ideal als Mitbringsel sind. Aber auch in der eigenen Handtasche oder im Kinderwagen machen sie sich recht gut, schließlich hat man so immer ganz frische Kleinigkeiten dabei. ;)

Runde braune Lebkuchen
Lebkuchen gehen irgendwie immer und gehören für mich einfach zur (Vor)Weihnachtszeit dazu. Und wenn sie dann noch so weich und frisch sind wie diese hier, dann erst recht.

Aachener Dominomischung
Neben den Lebkuchen ganz sicher ein absoluter Klassiker, auch wenn die weiße Schokolade schon eher selten ist. Für meinen Geschmack sind sie etwas zu süß, aber trotzdem sehr lecker!

Lebkuchen-Mischung
Für mich das absolute Highlight des Paketes, denn die kleinen, zum Teil gefüllten Herzen und Lebkuchen, waren einfach nur extrem lecker.

Butter-Spekulatius
Natürlich darf Spekulatius auf gar keinen Fall fehlen. Dies hier hat eine leckere Butternote und war, wenn es nach meinen Männern geht, viel zu schnell alle.

Weihnachts-Gebäckmischung
Hier gibt es noch einmal eine bunte Mischung aus Lebkuchen, Printen und Dominosteinen – von jedem ein bisschen für alle, die sich einfach nie entscheiden können.

lambertz_lebkuchen_klein

Und, tropft euch schon der Zahn? Dann schaut schnell bei Lambertz vorbei und sichert euch euer Paket. Immerhin gut 1.5kg Gebäck pur kommen dann zu Euch nach Hause!

 

 Blog-Marketing ad by hallimash

2 Kommentare

  1. Christian

    wo kaufst du das weihnachtsgebäck im august? ich war der meinung die weihnachts-saisonware kommt „erst“ anfang oktober in den laden?

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ne ne, das kommt jedes Jahr früher. Im letzten Jahr habe ich es tatsächlich schon im August gesehen o.O

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.