Doctor Duve – Pflegeöl

Werbung

Ideal für die milde Reinigung und Pflege der zarten Baby- und Kinderhaut. Cupuaçu-Butter unterstützt die Hautbarriere und reguliert die Hautbalance, sodass die Haut optimal durchfeuchtet werden kann. Bisabolol beugt Hautirritationen und Rötungen vor. Durch das ebenfalls enthaltene Jojoba- und Mandelöl ist das Pflegeöl auch sehr gut für sanfte und entspannende Babymassagen geeignet. (Quelle: Doctor Duve)

Anwendung
Auf ein weiches Tuch geben und sanft über die zu reinigenden Stellen streichen. Zur Babymassage und Hautpflege das Öl sanft mit den Händen einmassieren.

Inhaltsstoffe (unter anderem )
CUPUAÇU-BUTTER:
Der Cupuaçubaum ist in den Regenwäldern des Amazonasbeckens beheimatet. Aus seinen Samen lässt sich Öl gewinnen und daraus wiederum Cupuaçu-Butter. Diese wird traditionell zur Hautpflege und Wundheilung verwendet. Sie wirkt antibakteriell und anti-inflammatorisch und besitzt einen hohen Anteil an Vitamin E. Die in Doctor Duve Babies&Kids enthaltene Cupuaçu-Butter stammt aus einem Cupuaçu-Projekt, das die Bewohner der Anbaugebiete unterstützt.

Meine Meinung
Wir verwenden schon von Geburt an zur Hautpflege fast ausschließlich Pflegeöl. Erst in der letzten Zeit bzw. seit dem Test sind wir auch zum Teil auf Pflegelotion umgestiegen.

Wie auch die Bademilch kommt das Pflegeöl in einer Flasche mit Drehverschluss daher. So ganz habe ich mich immer noch nicht daran gewöhnt, weil unser Öl bisher immer einen Klappdeckel hatte. Aber der Drehverschluss ist eigentlich auch sehr praktisch. Zumindest kann er nicht aus Versehen aufgehen.
Die Flasche sieht eigentlich genauso aus wie die Bademilch – mal abgesehen vom Bild. Das wäre auch wieder mein Kritikpunkt, denn wenn sie nebeneinander stehen, kann man sie auf einen „halben“ Bllick nicht unterscheiden. Man muss schon genau hinsehen.

Erwartet hatte ich, dass das Öl genauso nach Honig oder Vanille duftet wie die anderen Produkte. Es riecht aber nach gar nichts. Einerseits finde ich es ein bisschen schade, andererseits aber auch sehr gut. Inzwischen wechseln wir zu Hause normalerweise zwischen 2 verschiedenen Ölen, weil ich das eine schon nicht mehr riechen mochte. Durch ein geruchloses Öl werden solche Probleme auf jeden Fall ausgeschlossen.

Sehr schön finde ich, dass die Öffnung für das Öl nicht zu groß ist. Es kommt genau die richtige Menge raus, wenn man vorsichtig kippt. Es lässt sich sehr gut verteilen und zieht auch sehr gut ein. Für die regelmäßige Hautpflege finde ich es super, auch wenn ich bei Hautproblemen eindeutig die Lotion bevorzuge, denn dann hilft das Öl nicht richtig. Aber dafür ist es auch gar nicht gedacht.
Die Reinigungswirkung ist übrigens super. Ich musste meinem Sohn letzte Woche die Faschingsschminke aus dem Gesicht wischen. Mit Wasser und Seife ging es so la la, mit Öl mehr als doppelt so gut. Zum Testen habe ich noch zusätzlich unser bisheriges Öl genommen – auch das ging sehr gut.

Und auch wenn 22 Euro für eine 150ml-Flasche nicht wenig sind, finde ich das Öl sehr gut. Allerdings konnte ich persönlich keine wirklichen Unterschiede zu unserem bisherigen preiswerten Öl feststellen. Vom Geruch mal abgesehen.

Kaufen könnt ihr es im Doctor Duve-Onlineshop.

(Das Pflegeöl wurde mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.