Die petiteBox im Mai

Lange habe ich auf sie gewartet und regelrecht gehibbelt und heute kam sie endlich. Die petiteBox Nummer 3, diesmal für den 2. Lebensmonat. Auf einige Dinge hatte ich gehofft und mir von einigen gewünscht, dass sie bitte auf gar keinen Fall kommen mögen und ich wurde zumindest zum Teil erhört. Gewünscht hatte ich mir für den 2. Lebensmonat endlich auch mal etwas von Cloud-b oder vielleicht sogar das pabobo-Nachtlicht. Mit beidem hatte ich wieder kein Glück. Dafür aber mit meinem 2. Wunsch. Ich wollte nämlich auf gar keinen Fall schon wieder eine neue Flasche haben. Wer mitgelesen hat, weiß, dass in Box 1 eine Beaba-Flasche war. Die ist super und wurde auch schon benutzt. Die Chicco-Flasche aus Box 2 hat sich als totaler Reinfall für uns erwiesen (unhandlich, schlecht zusammenzubauen und vor allem bekam Junior danach jedes Mal Koliken) und flog schon vor einer Weile in die Mülltonne.
Und weil wir gerade beim Rückblick sind – das kühlende Augengel aus der letzten Box hat sich als wahrer Goldschatz erwiesen. Es ist super bei geschwollenen und müden Augen, die man als Mutter eines Neugeborenen auf jeden Fall hat.
Jetzt aber zu dieser Box.

petiteBox

Direkt auffallend ist die fehlende Schleife an der Box. Dafür gibt es jetzt beidseitig einen Magnetverschluss. Ich finde es wesentlich besser, zumal die Box jetzt auch richtig fest schließt. Allein das wäre schon ein Grund, noch mehr Boxen zu bestellen :) Die Schleife gibt es übrigens trotzdem noch, sie hält jetzt nur den altbekannt verpackten Inhalt zusammen.
Und diesmal gab es:

Baby Body

Petit Bateau Baby Body – Originalprodukt (5,50 Euro)
Ehrlich gesagt musste ich schon lachen, denn  beim 2. Kind verfolgen mich die Bodys. Zur Geburt unseres ersten Kindes bekamen wir ganz viele Schnullerketten, Decken und Handtücher. Die hätten für 3 Kinder gereicht. Diesmal bekommen wir lauter Babybodys, obwohl ich noch die komplette Kleidung unseres „großen“ habe. 3 Jahre ist ja nun nicht so lang. ;)
Aber ich freue mich trotzdem. Der Body ist weiß mit einem süßen Aufdruck drauf und in der Größe 60cm. Angeblich ab 3. Monat, aber damit wäre ich immer vorsichtig. Wir haben hier einige französische Bodys, die allesamt schon mindestens 1 Monat früher getragen werden müssen, weil sie zur angegebenen Zeit schon viel zu klein sind. Also – vorher anprobieren!

Wie gesagt – ich find ihn schön und freue mich. Auch wenn böse Zungen vielleicht behaupten könnten, dass die Häkelkante rings um jedes Bündchen doch sehr nach Mädchen aussieht. Aber mich stört es nicht.

petitebox

Djou-Djou Design Schnullerbeutelchen – Originalprodukt 9,90 Euro
Ich mag selbstgenähtes. Wirklich. Und ich finde einen Schnullerbeutel an sich auch praktisch – gerade im Kinderwagen. Aber es ist jetzt nichts, was ich mir selbst gekauft hätte. Zumal ich den Preis auch recht heftig finde. Es ist halt nur ein kleines Stück Stoff mit 2 Nähten und den 2 Bändern zum Zubinden daran.
Dazu gehört übrigens noch ein Gutschein für Djou-Djou über 5 Euro (sehr positiv: ohne Mbw!). Und wer die Größe des Beutelchens wissen möchte: Eine Visitenkarte passt quer gerade so rein.

mymüsli2go Blaubeere – Probe
Ich kenne die Müslibecher schon lange und wollte sie immer mal probieren – nun kann ich „endlich“. ;) 85g befinden sich in einem Becher. Das petiteBox-Team schlägt vor, dass er super in die Wickeltasche passt und so genau richtig für zwischendurch ist. Stimmt schon, aber ich weiß nicht, ob ich auch unbedingt den Joghurt  oder Milch in meiner Wickeltasche mit zum Spielplatz nehmen will. ;)

Lush Leap Frog

Lush – Leap Frog – Originalprodukt 5,95 Euro
Ich liebe Lush! Schon beim Öffnen des Paketes roch es lecker nach Jasmin. Rose, Rosenholz und Neroli. Eine recht angenehme Duftkomposition, wenn man mal an andere Sachen von Lush denkt. ;)
Der Frosch ist eine Bade“praline“. Bei mir wird er wohl noch einie Monate im Schrank wohnen müssen, denn noch habe ich ja keine Badewanne.

Sehr schade finde ich, dass der halbe Froschkopf schon zerbröselt ist. So wie es aussieht und wie das Paket gepackt war, kann er aber nicht beim Transport kaputt gegangen sein, sondern er war es wohl schon vorher. Auf dem Bild oben kann man es schlecht erkennen, höchstens an dem grünen Pulver auf dem Lippen sehen. Schade, aber man kann ihn ja trotzdem verwenden. :)

petite Filou Mulltuch

Petite Filou Mulltuch – Originalprodukt 8 Euro
Das Mulltuch  Gartenparty kommt wie alle Produkte von Petite Filou mit klassischer Stickerei daher. Es ist sehr dicht gewebt, aber trotzdem angenehm dünn. Mit der Größe von 65x65cm ist es immer noch groß genug als kleine Decke oder sonstiges. Als Mull-Spucktuch finde ich es einfach zu schade ….

schnuller

NIP – Miss Denti Schnuller Größe 1 – Originalprodukt 4,99 Euro
Der kommt so was von genau richtig, denn wir brauchen noch einen 2. Schnuller.
Der hier wurde von Deutschland’s ältestem Schnullerhersteller entwickelt und ist im hinteren, normalerweise schmaleren Bereich breiter als die normalen Schnuller. Er  soll für eine gleichmäßige Druckverteilung, Schutz des Kiefers und generell eine gesündere Zahnentwicklung sorgen.
Mal schauen, ob unser Sohn das auch so sieht und ihn annimmt.

reer

Reer Hygieneset für unterwegs –  Originalprodukte zu je 2,79 Euro
50 Windelbeutel mit Babypuderduft – wollte ich schon immer mal haben. 8) Praktisch sind sie auf jeden Fall, auch wenn ich in meiner Wickeltasche ein kleines Feuchtfach für Windeln habe und auch sonst schon lange kleine Tüten für unterwegs nutze. Nur duften die nicht nach Babypuder. :)
Das andere sind 3 Einweg-Toilettenauflagen. Die sind auf jeden Fall total praktisch.

petitebox Kosmetik

Doctor Duve Babies & Kids Hoch effektiver Sonnenschutz LSF 50 – Originalprodukt 13,60 Euro/30ml
Vor einer ganzen Weile hatte ich euch schon fast die komplette Bandbreite von Doctor Duve Babies & Kids vorgestellt – nur die Sonnencreme fehlte.  Ich habe sie noch nicht ausprobiert, denke aber, dass sie super sein wird. Von den restlichen Sachen war ich nämlich auch (fast) komplett begeistert. Wer mag, findet hier noch mal alle Berichte.

Weleda Wildrosen-Verwöhndusche – Originalprodukt 6,45 Euro/200ml
Aus dieser Serie bekam ich vor ewigen Zeiten mal die Tagescreme geschenkt. Während die relativ intensiv (eher zu intensiv) riecht, ist es beim Duschgel besser abgestimmt. Auch wenn ich nicht so der Rosen-Fan bin.
Es wirkt übrigens rückfettend dank Wildrosenöl und pflegt und harmonisiert die Haut.

Dazu gab es wieder die Briefe des Monats, diesmal zu den Themen 2. Lebensmonat inkl. dem ersten Lächeln  und der Persönlichkeit, Rückbildungsgymnastik für Mama und Badespaß mit dem Nachwuchs. Dazu gab es noch ein extra Blatt für das kindersichere Zuhause. Vieles davon betrifft noch kein 2 Monate altes Kind, aber es sind auch ein paar allgemeine Tipps dabei, mit denen man sich selbst überprüfen kann.

Außerdem mit im Brief ein 5 Euro-Gutschein für Zalando (30 Euro Mbw) und ein kleiner (Gratis)Ratgeber von Nip zum Thema gesunde Zahnentwicklung.

 

Alles in allem bin ich positiv überrascht und hatte schlimmeres erwartet. Der Frosch wird in der Badewanne sowieso aufgelöst, dann stört auch das zerbröselte nicht. Die Stickerei am Mulltuch ist nicht sehr sauber gearbeitet, aber die Löcher ziehen sich vielleicht (hoffentlich) beim Waschen noch zu.
Aber alle Sachen im Paket waren brauchbar und tatsächlich auch auf das bestellte Alter abgestimmt. Wenn ich da so an die letzten beiden Boxen denke, ist das schon ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung. ;)

Was natürlich noch fehlt, ist die Übersicht bzw. Zusammenfassung der Kosten: Ganze 9 Produkte waren in der Box, wobei ich das Hygieneset mit 2 Produkten nur als 1 gezählt habe. Das Müsli ist eine Probe, alles andere (also 8 ) waren Originale. Zusammengerechnet komme ich auf 59,97 Euro. Bei einer Box für 24,90 Euro immer noch kein schlechter Schnitt.

Box Nummer 3 hat mich ein bisschen friedlicher und freundlicher gestimmt. Ich bleibe aber immer noch dabei, dass es ganz schön viel Geld für eine Überraschungsbox ist. Wenn allerdings die Inhalte weiterhin wirklich auf das Kindesalter abgestimmt werden, könnte es sich auch wieder lohnen. Ich werde die Entwicklung wohl weiterhin gespannt beobachten. …

Und was war bei euch so für welches Alter drin?

10 Kommentare

  1. Tanjas Testwelt

    Joar die Box ist gar nicht so schlecht. Bis auf den Schnullerbeutel. Braucht man sowas wirklich? Fiona hatte ihren Schnuller immer an einer Schnullerkette. Die Pflegeprodukte finde ich klasse.
    Vorallem Weleda, die Produkte kaufe ich gerne. Lush kenne ich gar nicht *schäm*

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Oh Lush ist toll, aber sehr geruchsintensiv. Und da alle Produkte nur in Folie verpackt werden, riecht es auch entsprechend extrem. ;)

      Den Schnullerbeutel finde ich grenzwertig praktisch. Wir haben auch immer ne Schnullerkette, aber ich erinner mich, dass ich beim 1. Kind manchmal nicht wusste, wohin mit dem Schnuller. Im Moment sehe ich auch noch nicht wirklich, dass wir den Beutel wirklich benutzen werden :D

      Antworten
  2. melliausosna

    Also die Box find ich mal nicht schlecht.Woww von Lush ist sogar was drin, ich lieb ja auch die Sachen davon.Schnuppert so schön. Nur Weleda mag ich nicht, kann mit der Serie nicht wirklich viel anfangen.Der Geruch stört mich.

    Antworten
  3. Anika

    Danke fürs Vorstellen. Ich bin doch immer so neugierig. Wir haben unsere Box auch gestern erhalten. Der Bericht folgt in den nächsten Stunden. Ich war dieses Mal ganz begeistert und hatte tolle Dinge in der Box u.a. die super Sternenlicht-Schildkröte.

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ohhh toll… :) Ich gebe zu – ich hatte ganz fest gehofft, dass endlich mal was technisches bei den Säuglingen bei ist. Gerade das Nachtlicht aus der letzten Box wäre auch zum Stillen als winzige Lichtquelle bestimmt toll. Aber cloud-b und pabobo wollen nicht zu mir :(
      Muss dann gleich mal bei dir schnüffeln gehen :)

      Antworten
      1. Anika

        Das Pabobo Nachtlicht ist wirklich praktisch zum Stillen. Ich verwende es auch dazu.

        Antworten
  4. KKaetzchen

    super box! also, aufgefallen ist mir ja das Tuch von petit filou. Die Stickerei ist entzückend, wo siehst Du ein Loch? Es ist super und sauber gearbeitet, habe es übrigens auch schon gewaschen, davor und danach top Qualität. Sehr süß, ganz weich und vielseitig einsetzbar. Habe mir sofort die Webseite angeschaut. Wie kommt man auf so eine süße Idee?

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ich habe es bewusst so fotografiert, dass man es im Ganzen sieht. Ich finde es wirklich süß und auch die Stickerei an sich ist total süß. Selbst nach dem Waschen ist sie noch in Form. Aber schau Dir mal das folgende Fotos an: https://www.sandras-testblog.de/wp-content/uploads/2012/06/petit-filou.jpg

      Die Löcher fallen bei bloßen Hinsehen schon auf, selbst wenn kein Licht in der Nähe ist. Wir lassen selbst immer wieder sehr viel besticken (auch auf eher ungeeigneten Materialien), aber es sieht immer besser aus als hier.

      (Steht leider auf dem Kopf, habe ich gerade erst gemerkt. Will es aber nicht extra noch mal ändern. ;) )

      Antworten
      1. petit filou

        Liebe Sandra,
        Sie haben wirklich ein schlechtes Exemplar erhalten. Bei regulären Bestellungen wird die Ware vor dem Versand genau geprüft. Dieses Stück hätte das Lager nicht verlassen. Gerne schicke ich Ihnen ein neues Mulltuch zu, damit Sie uns in guter Erinnerung haben (so wie KKätzchen). Das soll ja der Sinn der petiteBox für uns Verkäufer sein :)

        Antworten
        1. Sandra (Beitrag Autor)

          Liebes petit Filou-Team – die Post war heute da :) Vielen vielen Dank für das neue Mulltuch! Es sieht viel besser aus und ist ordentlich gearbeitet – ganz so, wie es sein soll. :)
          Ich werde die Tage sicher noch mal ein Foto als Beweis hochladen. ;)

          Danke!

          Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.