Das schlaue Schaf

Werbung

Sind Schafe schlau? Was die wenigstens wissen – ja, das sind sie! Glaubt man einer englischen Studie aus dem Jahre 2004, haben Schafe ein sehr gutes Gedächtnis und können sich selbst nach einigen Jahren noch an die verschiedenen Gesichter von bis zu 50 anderen Schafen erinnern und sie auch unterscheiden. Doch auch sonst können sie sehr erfinderisch sein.
Denkt man daran, ist es wohl nun auch gar kein Problem mehr, sich einen Verlag mit dem Namen „Das schlaue Schaf“ vorzustellen.

Skadi Schulze, die Verlagsinhaberin, arbeitete einige Jahre als Grundschullehrerin in der Schweiz und jetzt an der Deutschen Schule in Mailand. Sie leitet verschiedene Fortbildungen für Lehrer und ist eine der Autorinnen in ihrem Verlag. Mit ihrem Team entwirft und produziert sie pädagogisch wertvolle Kinderbücher, die nicht nur für Lehrer interessant sind.
„Pädagogisch wertvoll“ hatte für mich irgendwie immer einen faden Beigeschmack. Warum muss ich meinem bald 3-jährigen schon pädagogisch wertvolle Bücher kaufen? Hier geht es jedoch nicht darum, dem Kind auf Biegen und Brechen ganz viel Wissen zu vermitteln. Viel mehr dürfen die Kinder selbst kreativ werden. Sie bekommen eine kleine Anregung oder einen Vorschlag und dürfen sich dann selbst austoben und verwirklichen. Und das mit total süßen und witzigen Büchern.

leonardo farbkleks - Cover

Im Moment das absolute Lieblingsbuch bei uns: „Leonardo Farbkleks„. Darin geht es um den Mäuserich Friedrich, der Farben über alles liebt. Er könnte sich stundenlang Bilder anschauen und würde selbst gern malen können. Gut, dass er im Atelier eines Malers wohnt! Doch eines Tages wird er entdeckt. Der Maler ist begeistert von Friedrichs Interesse und auch seinem Talent und nennt ihn fortan Leonardo. Und er erklärt ihm alles Wichtige über Farben, Maltechniken und die richtigen Pinsel.
Die Geschichte ist an sich ist wunderschön umgesetzt. Die Erzählung ist absolut kindgerecht, ohne dabei kindisch oder kitschig zu wirken. Auch ist sie nicht belehrend, was ich ganz wichtig finde. Immer wieder im Text eingebunden sind verschiedene Aufträge, die man umsetzen kann, aber natürlich nicht muss. So wird man zum Beispiel aufgefordert, einen Regenbogen zu malen oder bestimmte Farben zu mischen und vieles mehr. Dazu gibt es wunderschöne Bilder von Fridolin/Leonardo, dem Maler und den entstehenden Bildern – alle natürlich getreu dem Motto des Buches in Aquarelltechnik. Auf den „nur“ 19 Seiten vermittelt „Leonardo Farbkleks“ neben einer tollen Geschichte ein recht umfangreiches Wissen über Farben, das Malen und alles, was dazugehört.

Nicht nur unser Sohn ist davon total begeistert, auch ich mag das Buch sehr gern. Es ist einfach mal etwas völlig anderes als die normalen Bilder-Kinderbücher. Es verzaubert – auch wenn es vielleicht komisch klingt. Ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass Sohnemann  das Buch so oft anschauen möchte. ;)

die gefährliche Schokoladentorte - Cover

Doch beim Schlauen Schaf gibt es noch mehr. Auch zu den pädagogischen Kinderbüchern gehören die Pandaling-Bücher – zweisprachige Kinderbücher. Es gibt sie in verschiedenen Sprachen, zum Beispiel Englisch und Französisch. Gegliedert sind sie immer gleich: Auf der linken Seite wird in 2 Sprachen eine Geschichte erzählt, auf der rechten Seite gibt es kleine Aufgaben oder Fragen dazu. Zu jeder Frage gibt es einen extra Lösungsbuchstaben, der am Ende ein neues Wort ergibt. Um das rauszufinden, habe ich ehrlich gesagt ein klein bisschen gebraucht. Ich habe mich vorher immer nur gefragt, was mir die einzelnen Buchstaben sagen sollen. ;)
Für „Die gefährliche Schokoladentorte“ ist unser Sohn im eigentlichen Sinne zwar noch zu klein, aber wir lesen es trotzdem ab und an vor. Die Sätze sind recht einfach, die Zeichnungen witzig. Gedacht ist es eigentlich für Erstleser. Zweisprachiges Aufwachsen ist dabei überhaupt keine Bedingung, denn wirklich alles wird in 2 Sprachen ausgedrückt. Damit es keine Verwechslungen geben kann, wurden sogar noch unterschiedliche Schriftfarben benutzt.

 

Auch wenn die Bücher vom Schlauen Schaf noch nicht ganz für unsere Altersklasse sind, werde ich bestimmt noch mal shoppen gehen. Wie oben schon erwähnt sind die Bücher eine tolle Alternative zu den klassischen Bilderbüchern – vor allem machen sie uns als Eltern auch viel mehr Spaß. ;) Für mich sind die Bücher vom schlauen Schaf ein echter Geheimtipp!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.