Burt’s Bees – Radiance Nachtcreme

Werbung

„Die Formel dieser natürlichen Feuchtigkeitscreme enthält Gelée Royale, eine der nährstoffreichsten Substanzen, die die Natur zu bieten hat, um die natürliche Frische Ihrer Haut hervorzuheben. Die intensive Nachtpflege mit Mandelöl zum Revitalisieren und Hydrieren der Haut sowie das Extrakt von Zitrone, Rosmarin und Pinie verleihen Ihrer Haut ein natürlich frisches, jünger aussehendes Erscheinungsbild.“ (Quelle: Burt’s Bees)

Anwendung

Abends nach der Gesichtsreinigung auftragen, sanft auf Gesicht und Nacken verteilen.

Die Nachtcreme ist völlig anders als die beiden bisher gestesteten Produkte. Sie ist weder beige noch gelb, sondern schimmert sehr schön weiß. Außerdem riecht sie blumig und nicht so herb.

Auch die Optik passt auf den ersten Blick nicht so ganz. Auf den 2. Blick allerdings schon – und zwar zur Handcreme, deren Verpackung ja auch in silber gehalten ist.
Die Nachtcreme kommt in einer Pappschachtel inkl. Beipackzettel zum Käufer. Der Tiegel macht einen sehr schönen und puristischen Eindruck. Der Metalldeckel ist eine nette Abwechslung zu den Standardverpackungen aus Kunststoff und passt optisch perfekt.

Beim Öffnen des Tiegels verströmt der Inhalt direkt einen angenehm blumigen Duft. Er erinnert mich ein bisschen an eine Pfirsichcreme, die ich mal benutzt habe. Der Duft ist zwar im Cremetiegel recht intensiv, aber im Gesicht trotzdem sehr angenehm und nicht zu stark.

Wie bereits erwähnt, schimmert die Creme, so dass man fast ein glitzerndes Gesicht erwartet. Natürlich passiert das nicht. Beim Auftragen spürt man sofort die Feuchtigkeit, die die Creme gibt. Sie fühlt sich angenehm kühl auf der Haut an, lässt sich gut verteilen und zieht sehr schnell ein. Nach dem Eincremen fühlt sich die Haut sehr weich und gepflegt an. Auch am nächsten Morgen ist das Gefühl noch da.

Insgesamt bin ich total begeistert und werde die Radiance Nachtcreme sicher weiter verwenden.

Kaufempfehlung: Ja, unbedingt!

(Die Nachtcreme wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

3 Kommentare

  1. Liandra

    Wo bewegt sich denn diese Nachtcreme preislich? Die Beschreibung gefällt mir sehr gut und ich würde sie gerne probieren, habe aber Angst, dass sie mein Budget sprengt.

    Antworten
    1. Sandra

      dein Budget wird sie sicher nicht sprengen. :) Der 50g-Tigel liegt aktuell bei rund 15€, also durchaus bezahlbar.

      Antworten
  2. Sabine

    Kann man die Gesichtscreme auch über den Tag auftragen? Oder nur abends nach der Reinigung des Gesichts?

    Ich suche noch nach einer guten Creme die auch für den Alltag und für zwischendurch geeignet ist.

    LG Sabine

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.