Ballon4you.de

Werbung

Was schenkt man jemandem zu Geburtstag, der schon alles hat? Und was schenkt man einem kleinen Kind zum Geburtstag, dass eigentlich noch nichts wirklich braucht – zumindest nichts im Bereich Spielzeug?

Für alle, denen es genauso geht, kommt hier der ultimative Tipp: Einen Ballongruß von Ballon4You!

© Ballon4You.de

Doch auch alle, die keinen Ballon verschenken möchten, werden hier fündig. So gibt es verschiedene Geschenke, die keinen Ballon beinhalten, wie zum Beispiel Geschenkkörbe, Süßigkeiten und sogar eine (Handtuch)Torte.

Direkt auf der Startseite hat man die Möglichkeit, einen von 8 Anlässen zu wählen:

  • Geburtstag
  • Liebe
  • Hochzeit
  • Kinder
  • Baby
  • Gute Besserung
  • Danke
  • Glück

In jeder Kategorie sieht man übersichtlich aufgelistet die möglichen Ballons sowie den Preis. Mit einem Klick auf den Artikel landet man bei einer ausführlichen Beschreibung des Ballons, bei dem unter anderem auch die Größe angegeben ist.

© Ballon4You.de

Besonders gut finde ich ja, dass die Ballons zwar schon irgendwie verspielt sind, aber nicht zu kitschig. Man kann sie also auch guten Gewissens auch noch zu einem 50. Geburtstag verschenken ;) Übrigens gibt es sogar Ballons, die singen! Gerade für Kinder garantiert eine witzige Idee.

Die Bestellung des Ballongrußes ist sehr einfach. Den gewünschten Ballon in den Warenkorb legen, Rechnungs- und Lieferadresse eingeben, das Datum der gewünschten Lieferung eingeben. Beim Versand kann man aus 2 Optionen wählen: Standard ohne zusätzliche Kosten mit einer Liefergenauigkeit von 75% und Express. Dann zahlt man zwar 6,50 Euro mehr, bekommt aber auch zu 99,9% das Paket am gleichen Tag. Wenn nicht, gibt es Geld zurück. Allerdings funktioniert dies nur, wenn ihr auf dem Festland wohnt!
Die Zahlung ist möglich per Vorkasse, Bankeinzug und Paypal, der Versand erfolgt mit DPD. Als nächstes erfolgt unter anderem die Eingabe eines Grußtextes. Wem nichts passenden einfällt, kann sich Inspiration in den Textvorschlägen holen.
Nach Absenden der Bestellung erhält man die Rechnung per mail und dann heißt es warten. Ist das Paket versandt, bekommt man eine Bestätigung inkl. Sendungsverfolgungslink.

 

Unser Paket kam bereits einen Tag vor dem Geburtstag. Der DPD-Mann schaute schon ein bisschen komisch, er ist sonst ganz andere Pakete gewohnt. Allerdings verkniff er sich jeden Kommentar ;)
Da es ja nun früher kam, konnte ich das Paket vorher schon auspacken und reinschauen. Der Ballon brauchte dringend Luft, denn er sah schon ein bisschen zerknittert aus. Aber dafür liegt extra ein Strohhalm im Paket. Damit kann man, wenn der Ballon wieder Luft braucht, ihn einfach aufpusten. Helium benötigt man nicht. Im Ballon gibt es extra eine Öffnung, die man nachher einfach wieder zudrückt.
Der Ballon kommt an einem langen Geschenkband, an dem auch die Geschenkkarte befestigt war. Die Karte ist einfaches weißes dickes Papier, das schwarz bedruckt ist.
Und so sah es dann aus:


Obwohl Sohnemann total neugierig war, traute er dem großen Paket doch nicht so recht. Vor allem, als der Ballon schon fast aus dem Karton kam, machte er ihn doch ganz schnell wieder zu – um 10 Sekunden später doch wieder nachzuschauen ;) Dann wurde er auch sehr unsanft aus dem Karton gezogen. Vorsicht? Fehlanzeige!

Nachdem ich mich einfach nicht entscheiden konnte, durfte mein Mann den Ballon aussuchen. Er entschied sich für Tweety in ganzen 84cm Größe. Eine interessante Mischung, zumal unser Sohn gerade 92cm groß ist ;)
Und ich muss sagen – Tweety sieht gut aus. Das findet auch unser Sohn und spielt liebend gern damit. So geht er auch nicht gerade zimperlich mit ihm um. Er drückt und kuschelt mit ihm, zerrt ihn hinter sich her. Doch Tweety macht alles mit. Nun lässt er schon 3 Wochen lang schweigend alles über sich ergehen und ist immer noch fit wie am ersten Tag. Bis jetzt musste ich etwa ein Mal pro Woche Luft aufpusten, aber auch das hat er gut überstanden.

Den Großteil der Zeit hängt Tweety nun über dem Wickeltisch und Sohnemann spielt jedes Mal beim Windeln wechseln mit ihm. Genial und besser als jedes Mobile, denn endlich lässt er sich ohne Kampf die Windeln wechseln.

Hier auf dem Bild hat er schon ein bisschen Luft gelassen. Normalerweise sieht er richtig glatt und prall gefüllt aus.

Ich kann euch Ballon4You nur empfehlen. Die Auswahl ist riesig, die Preise absolut angemessen, der Service super. Die Ballongrüße sind nicht nur eine tolle Geschenkidee, sondern auch eine tolle Ablenkung für kleine Kinder  – zum Beispiel auf dem Wickeltisch. Außerdem sind die Ballons absolut robust und machen viel mit.

(Der Ballon wurde mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

2 Kommentare

  1. Franzi

    Dafür gibt es ne +1 von mir! Sehr schöner Bericht…ist es nicht immer wieder erstaunlich, wie genügsam Kinder sind? Ein einfacher Ballon erreicht so viel! Unsere beiden mögen die Ballons von Ballon4You auch! Zum 1. Geburtstag wird dann Katharina überrascht. :)

    Antworten
    1. Sandra

      Ich hätte auch nie gedacht, dass M. den Ballon so gut annimmt. Wenn er könnte, würde er ihn sogar mit ins Bett nehmen ;)

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.