babynatur.de – Wärmeschuh von Grünspecht

Werbung

Für mich als Frostbeule ist das der ideale Schuh. Man erwärmt sie in der Mikrowelle oder im Backofen, zieht sie an und bekommt herrlich warme Füße.

  • Füllung 100% Raps
  • Bezugsstoff weicher Polarfleece aus 100% Polyester
  • nicht waschbar; bei Bedarf einfach mit einem feuchten Tuch abreiben
  • Einheitsgröße 36 bis 42
  • duften beim Erwärmen nach den natürlichen Ölen im Raps
  • Farben: bordeaux-rot oder dunkelblau

Die Schuhe können sowohl erwärmt, als auch gekühlt werden. Gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft, wenn die Füße geschwollen sind, sind sie als kühlende Schuhe sicher sehr angenehm.

Das Material ist wirklich sehr weich und angenehm. Vorn über dem Fußrücken ist „nur“ Stoff, hinten um den Spann Gummizug. Ohne Socken ist mir der Schuh zu groß und rutscht – bei Schuhgröße 40. Ehrlichgesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass er bei Größe 36 noch irgendwie hält.

Sehr schade finde ich, dass es zwar einen Waschzettel am Schuh gibt, aber keine Anleitung zum Aufwärmen. An meinem Beddy Bear ist direkt die Minuten- und Wattzahl angegeben. Bei den Wärmeschuhen steht die Anleitung nur auf der Verpackung. Ich werde mir wohl jetzt einen Zettel über die Mikrowelle hängen….

Erwärmen:

  • im Backofen bei ca. 110° für ca. 5 Minuten
  • in der Mikrowelle bei 350 Watt für max. 2 Minuten pro Paar (einen Schuh bei 300 Watt für 1,5 Minuten)
  • längere Zeit auf warmen Heizkörper/Kachelofen legen

Die Schuhe werden schön warm und müssen natürlich nach dem Erwämen durchgekneten bzw. gemischt werden. Die Füllung fühlt sich ein bisschen an wie Styroporkügelchen – nur fester. Es gibt 2 verschiedene Zonen im Schuh, die befüllt sind: Die Fußsohle und der obere Teil des Schuhs. Sehr schade finde ich, dass es keine Unterteilungen in der Sohle gibt. Das man damit nicht laufen kann, ist klar. Bzw. geht es, halt nur sehr schlecht. Im Normalfall sitzt man nicht unbedingt und hat die Füße auf dem Boden. Viel eher liegt man entspannt und hat die Füße hochgelegt. Da es aber wie gesagt nur eine große Zone (also die Fußsohle) gibt, rutscht die gesamte Füllung in den Fernsenbereich. Im restlichen Bereich hat man dann nur noch das 2-lagige Fleece.

In den schwarzen Bereichen befindet sich noch Füllung, in den anderen Bereichen nicht. Alternative wäre, eine Position zu finden, in der sich die Schuhe nicht in der Senkrechten befinden.

Posititv überrascht war ich, wie gut die Schuhe doch wärmen. Ich nutze sie gern, wenn ich eiskalte Füße habe, was bei dem Wetter leider häufiger vorkommt. Meine Füße sind jedes Mal sehr schön warm geworden und es auch geblieben, nachdem ich die Schuhe schon wieder ausgezogen hatte.
Das Kühlen habe ich noch nicht ausprobiert, mache ich aber vielleicht im Sommer mal.

Kaufen könnt Ihr die Schuhe natürlich hier, bei babynatur.de.

Fazit: Eine sehr schöne Idee. Die Schuhe sind sehr angenehm zu tragen. Den Raum zwischen den Größen 36 und 42 als Einheitsgröße zu nehmen, halte ich persönlich für zu viel, denn mir rutschen sie bei Größe 40 relativ leicht vom Fuß. Leider ruscht die Füllung hin und her, hier wäre eine Unterteilung in kleine Kästchen super. So würde die Füllung überall bleiben. Empfehlen kann ich sie Euch trotzdem. Vor allem für diese Jahreszeit sind sie perfekt!

Kaufempfehlung: Ja!

(Die Schuhe wurden mir von Babynatur.de kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.