Ariel Excel Gel

Werbung

Habt ihr schon von der Aktion „Deutschland testet“ gehört? Dabei gibt es jeden Monat andere Gutscheine, um bekannte Marken günstiger einzukaufen und zu testen. Danach hat man die Chance, diese Produkte im 5-Sterne-System zu bewerten und kann sogar noch etwas dabei gewinnen! In den nächsten Tagen werde ich euch ein paar der Produkte vorstellen. Vielleicht ist der eine oder andere Test ja auch für euch eine Kaufempfehlung. So viel sei schon mal verraten – sie sind alle toll ….

Diesen Monat gibt es Gutscheine für Ariel, mit denen man einen 2 Euro-Nachlass bekommen. Hier kommt ihr direkt zur Seite um ihn auszudrucken. Und genau deshalb starte ich die Serie auch mit dem Ariel Excel Gel.

Das Excel Gel gibt es in 2 Varianten: Klassik (in grün) und Color (in violett). Es soll bereits ab 15° ein sehr gutes Waschergebnis bieten, allerdings habe ich das noch nicht ausprobiert. Bei unseren Flecken traue ich mir das immer nicht ;) Bei uns mussten dann die 30 Grad ausreichen ….

In einer Flasche befinden sich 667ml, die für bis zu 18 Wäschen ausreichen. Es ist nicht geeignet für Wolle, Seide und das Wollwaschprogramm. Verschmutzte Wäsche sollte nicht vorgewaschen werden.


Die Dosierung ist sehr simpel. Oben auf der Verpackung steckt die Dosierhilfe. Deren Mitte wird entsprechend der Wasserhärte mit Gel gefüllt. Bei mittlerer oder weicher Wasserhärte und normaler Verschmutzung reicht eine knapp volle Dosierkappe (37ml, markiert durch einen Strich). Ist die Wäsche stark verschmutzt und/oder das Wasser hart, muss es eine volle Dosierkappe sein, so wie oben im Bild (46ml). Die wird einfach mit in die Trommel zur Wäsche gegeben.
Das Gel ist übrigens angenehm dickflüssig, die Hände bleiben also garantiert sauber. ….

Natürlich hatte mein Sohn in der letzten Zeit wieder reichlich Flecken produziert. Die schlimmsten waren wohl die Tomatenflecken, die zum Test wieder einmal nicht vorbehandelt wurden:

Und so sah die gewaschene und trockene Hose aus:

Ehrlichgesagt war ich – vor allem auch nach meinen letzten Erfahrungen mit dem Lenor Vollmaschmittel – sehr überrascht. Die Flecke sind mit bloßem Auge kaum noch zu sehen, nur der Blitz der Kamera hat sie ein bisschen verstärkt. Ich hätte nie gedacht, dass sie so gut rausgehen würden.

Der Duft der ganzen Wäsche ist recht herb und sicher nicht jedermans Geschmack. Ich bin eher der blumige Dufttyp, kann aber trotzdem gut damit leben ;)

 

Insgesamt kann ich euch das Ariel Excel Gel absolut empfehlen! Den Preis von rund 4,30 Euro finde ich absolut angemessen.
Noch mal zur Erinnerung – mit den aktuellen Gutscheinen spart ihr rund die Hälfte! Gültig sind sie noch bis zum 31.7.2011.

(Das Produkt wurde mir für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)

1 Kommentar

  1. Pingback: Sandra's Testblog Ariel – Fleckentferner Hygiene

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.