Amapur – Tag 10 oder wenn, dann richtig

Werbung

Es gibt so Tage, die würde man am liebsten aus dem Kalender streichen. So auch bei mir den gestrigen Tag. Aber immerhin war ich gut und bin stark geblieben – zumindest eine Weile. Morgens hab ich mich über die knapp 500g weniger auf der Waage gefreut. Dazu sollte ich vielleicht erwähnen, dass wie keine digitale Waage haben, sondern noch eine alte, die halt nur halbe Kilos anzeigen kann. Aber reicht ja auch  ;)

Morgens fand mein Sohn mein Körnerbrot plötzlich viel spannender als sein Müsli, so dass wir kurzerhand getauscht haben. Als ich fertig war mit der kleinen Schale, wollte er natürlich plötzlich wieder Müsli und kein Brot ….. :x
Zwischendurch gab es einen Apfel, mittags dann Kartoffeln mit Spinat. Ich weiß gar nicht, warum immer gesagt wird, dass kleine Kinder keinen Spinat mögen. Meiner liebt ihn und futtert Unmengen davon. Ich freu mich natürlich, auch wenn er nach dem Essen immer aussieht wie …..

Nachmittags gab es den 2. Céreal-Riegel. Diesmal habe ich nur sehr sehr wenig abgebissen und dann war es geschmacklich ok. Ich habe dann zwar 10 Minuten am Riegel gekaut, aber das war es mir wert ;)

Nachmittags habe ich dann irgendwann festgestellt, dass ich kaum Zeit hatte zu Trinken. Bis dahin hatte ich gerade mal einen guten Liter getrunken. Vieeeeeel zu wenig. Immerhin waren es bis zum Abendbrot schon gute 1,5 Liter. …. Aber immer noch zu wenig.

Meine Abendmahlzeit wäre eigentlich um 19.30 dran gewesen, da ich versuche, mich an ca. 3 Stunden Abstand zu halten. Also schaute ich meinem Sohn nur beim Essen zu. Eigentlich war auch alles gut, bis er mich unbedingt mit einem winzigen Stück Käse füttern wollte. Und sich auch kein Stück davon abbringen ließ. Und kleine Kinder können da ziemlich hartnäckig und trotzig sein …. Also aß ich ein kleines Stück – schließlich sollte er sein Abendbrot weiter essen und nicht rumbocken.
Kann es sein, dass Käse in die Gedanken eindringt? ;) Ich dachte plötzlich nur noch an Käse. Und Pizza :) Ich habe schon seit Monaten keine mehr gegessen, aber gestern bekam ich richtig Hunger auf Pizza. Da half auch kein Diätshake mehr – den ich zugegeben gar nicht mehr probierte. Der Hunger brach durch und alles schrie nur noch ESSEN….

Also machte ich mir eine „Notfallpizza“. 2 Scheiben Toast, ein bisschen Tomatenmark darauf geschmiert, ital. Kräuter darüber, eine Scheibe Käse drauf und ab in die Mikrowelle. Ich mag es gern so schön matschig ;) Es war total lecker, auch wenn mir hinterher wirklich schlecht war. Woran aber mein schlechtes Gewissen nicht ganz unschuldig sein dürfte ….

Abends griff ich noch ein bisschen zu tief in die Studentenfuttertüte, aber es war zu lecker. Nun sind alle Testberichte geschrieben und die Dose ist in die hinterste Ecke des Schrankes verbannt. Da vergesse ich sie hoffentlich ganz schnell ;)

Wie nicht anders zu erwarten stand die Waage heute morgen wieder bei 500g mehr. Es bleibt also vorerst bei insg. 2kg Abnahme.

Bis jetzt war ich übrg. brav und habe auch vor, es zu bleiben ;) Mehr gibt es morgen ….

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.