allesfliegt.com – Der Oball

Werbung

Weiter geht meine kleine Serie mit einem Artikel, der perfekt für kleine Baby- und Kinderhände ist. Der Oball, der mir von allesfliegt.com für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.

oball

Natürlich dürfen auch Erwachsene mit dem Oball spielen. Aber für kleine Kinderhände ist er perfekt. Er lässt sich durch die Löcher sehr gut greifen, ist weich und kehrt immer wieder in die Ausgangsposition zurück.

Es gibt die Obälle in verschiedenen Größen und Farben. Meiner hat einen Durchmesser von 10cm und einen schönen Glitzereffekt. Alle Bälle bestehen aus einem weichen Kunststoff, sind aber selbstverständlich frei von schädlichem PVC, Latex und Ptalaten. Und was ich total genial finde: Er kann in die Spülmaschine!

Das schöne an dem Ball ist, dass man ihn knautschen kann soviel man will – er nimmt immer wieder seine Ursprungsform an. Das zerknautschen und drücken geht relativ leicht, was noch einen zusätzlich positiven Effekt für alle Eltern hat: Wenn der Ball irgendwo in der Wohnung rumliegt und man aus Versehen drauftritt, gibt er nach und man kann nicht wegrutschen. Allein deshalb liebe ich diesen Ball jetzt schon :) Man tritt ihn kurzfristig platt und alles ist gut.

Mein Sohn fand den Oball von der ersten Minute an toll. Er spielt mit seinen 17 Monaten unheimlich gerne Ball. Egal ob werfen oder Fußball – Hauptsache es rollt. Bei normalen Bällen passiert es oft, dass sie ihm beim Werfen bzw. Ausholen auf halbem Wege aus der Hand rollen und dann doch neben ihm liegen bleiben. Den Oball bekommt er sogar richtig weit geworfen. Dadurch dass er am Gitter festhalten kann, klappt das prima.

Ich kann Euch den Oball nur wärmstens empfehlen. Selbst sehr kleine Babys müssten an dem Ball sehr viel Spaß haben. Schließlich kann man ganz viel greifen. Durch die immer abwechselnde Struktur sicher interessant ;) Doch auch große haben Spaß mit dem Ball. Kommentar unserer jugendlichen Tester: „Klasse Ball. Man kann sich damit abwerfen, ohne dass es weh tut.“

Ab 8,90 Euro bekommt Ihr Euren eigenen Oball bei allesfliegt.com.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.