Pure Tea von Pfanner – 0% Süßungsmittel, 100% Geschmack

*Werbung*

Frisch aufgebrühter Tee aus Plastikflaschen – wer kauft denn so was?
So in etwa dachte ich noch vor einem Jahr, als ich das erste Mal den Pure Tea von Pfanner in der Hand hielt. Ein wenig komisch mutete es ja schon an, sich anstatt selbst frischen Tee zu kochen, lieber eine Flasche im Supermarkt zu kaufen. Aber – nach über einem Jahr – sehe ich die Sache viel entspannter und zähle mich sogar auch zum regelmäßigen Käuferkreis. Nicht immer und auch nicht oft, aber doch immer mal wieder. Und auch wenn ich trotzdem hauptsächlich von mir frisch aufgebrühten Tee trinke, wird es Zeit, das Posting von damals wieder auszugraben und euch bei der Gelegenheit gleich zwei neue Sorten vorzustellen, die im Herbst letzten Jahres eingeführt wurden.

Pfanner Pure Tea

Trink was Gesundes!

Pfanner war bis zum Sommer 2015 eher für seine recht zuckerhaltigen Eistees als für wirklich gesunde Getränke bekannt. Inzwischen hat sich das in meinen Augen allerdings grundlegend geändert, denn mit den Pure Tea’s schlug Pfanner damals eine völlig neue Richtung ein. Der frisch aufgebrühte Tee kommt nämlich mit nichts weiter, außer ein wenig natürlichem Aroma daher. Vor allem gibt es keinen Zucker oder andere Süßungsmittel, dafür aber bio-Qualität und einen leckeren, erfrischenden Geschmack.

Bereits 2015 kamen der Früchtetee und der grüne Tee in den Handel, ganz neu sind seit letztem Herbst der schwarze Tee und der Alpenkräuter Tee.
Während mir noch 2015 der Früchtetee mit einem Mix aus u.a. Hagebutte, Heidelbeeren, Johannisbeeren und Apfel zu sauer war, mag ich ihn inzwischen richtig gern und finde, die Säure passt (für mich) perfekt. Auch den grünen Tee mag ich inzwischen richtig gern. Noch viel lieber mag ich allerdings den neuen schwarzen Tee, auch wenn ich das im Vorfeld nie erwartet hätte.
Er wurde aus schwarzem Tee, Hagebutte und Hibiskusblüten aufgebrüht und mit ein wenig Zitronensaft abgeschmeckt. Und obwohl ich schwarzen Tee nicht mag, finde ich diesen hier wirklich lecker. Er schmeckt bei weitem nicht so kräftig wie ich erwartet hatte und vor allem überhaupt nicht bitter. Ich hätte Hagebutte und Hibiskus zwar nie im Leben herausgeschmeckt, aber sie ergänzen den schwarzen Tee mit der Zitrone zu einer sehr runden und gelungenen Erfrischung.
Fehlt nur noch der Alpenkräuter-Tee, der das bunte Sortiment perfekt ergänzt. Er besteht aus einem Aufguss verschiedener Kräuter (Zitronenmelisse, Pfefferminz, Frauenmantel, Brennessel, Eisenkraut) und wurde, wie die anderen Sorten auch, mit Zitronensaft abgeschmeckt. Die minzigen Anteile treten im Geschmack eher zurück, so dass der Tee eher kräuterig und erfrischend schmeckt. Zimmerwarm finde ich ihn nicht überragend, frisch aus dem Kühlschrank gewinnt er jedoch deutlich an Geschmack. Solltet ihr unbedingt ausprobieren, wobei alle 4 Sorten gekühlt sehr gut schmecken.

Tee aus der Plastikflasche ist zwar immer noch irgendwie komisch, aber für unterwegs eine echte Alternative. Inzwischen suche ich mit Durst sogar bewusst nach den Flaschen. Sie erfrischen, haben dabei einen völlig natürlichen Geschmack und enthalten keinen Zucker. Für unterwegs oder wenn es mal schnell gehen muss, eine absolut großartige Alternative!

(Die Flaschen wurden uns für diesen Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst das nicht.)


VN:F [1.9.22_1171]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen abgegeben)

39 Kommentare

  1. Matze

    Ich kenne den Eistee sogar, der ist wirklich sehr lecker! Hab früher immer den großen 2l Eiste getrunken. Interessant diesen bei dir wieder zu sehen. Ich informiere mich gerne bei dir bevor ich etwas ausprobiere :)

    Gruß
    Matze

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Du hast aber schon gesehen, dass der Pure Tea reiner Tee ist und kein Eistee, oder? ;)

      Antworten
  2. Klaus

    Ich kenne alle Sorten von Pfanner “Pure Tee” und ich muss sagen, mich überzeugen alle Sorten.
    Jedoch muss ich ganz ehrlich sein, hat es der Inhalt vielleicht verdient, sich in einer schönen Glasflasche präsentieren zu dürfen :)

    Lieben Gruß,
    Klaus

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      An die Umwelt und vor allem Glasflaschen hatte ich ganz am Anfang auch gedacht und das ca. 2 Minuten gut gefunden. Allerdings – wann kauft man sich Tee in der Flasche? Eher dann, wenn man sowieso unterwegs ist und dann würde ich zumindest nie nach einer Glasflasche greifen. Mir wäre zum einen das Gewicht zu hoch, zum anderen aber auch die Bruchgefahr zu groß. Von daher macht die PET-Flasche schon absolut Sinn. :)

      Antworten
  3. Ulrich

    Hallo,
    das hört sich ja sehr interessant an. Wird der Tee warm oder kalt in die Flaschen gefüllt? Ich hätte nämlich wegen möglichen Schadstoffen aus dem Plastik Sorgen.

    Grüße
    Ulrich

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Das wird dir nur Pfanner selbst sagen können. Ich finde jedoch, dass der Tee kein Stück nach Kunststoff schmeckt.

      Da die PET-Flaschen ja grundsätzlich keine Hitze vertragen, wird er sicher kalt abgefüllt. Vermute ich.

      Antworten
  4. Melanie

    Eine Kollegin aus der Arbeit hatte vor kurzen den gleichen Tee dabei und hat ihn sehr gelobt. Ich denke ich muss ihn demnächst ebenso ausprobieren.

    Gruß
    Melanie

    Antworten
  5. Sandra

    Ich muss gestehen, ich mag diese Tees nicht besonders. Meine Kinder jedoch lieben sie. Ich kaufe sie ab und an, wenn sie bei uns im Angebot sind. Danke für den ausführlichen Beitrag dazu! Lese immer wieder gerne in deinem Blog!

    Antworten
  6. Niels

    Ich hatte erst neulich den grünen Tee und fand Ihn wirklich lecker! Daumen hoch von mir:)

    LG
    Niels

    Antworten
  7. Chris

    Hallo liebe Sandra,

    Ich habe erst gestern den grünen Eistee probiert und ich fand ihn echt lecker! Sehr erfrischend und dazu noch 0% Zucker. Aber ob das so stimmt ? ;-)

    Der Sommer kann also kommen.

    Gruß
    Chris

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Das stimmt sicher nicht, denn der grüne Eistee von Pfanner enthält 6.4g Zucker auf 100ml. Das ist zwar nicht viel, aber definitiv mehr als 0%.

      Auch wenn Matze im ersten Kommentar über Eistee schreibt, so geht es hier um den PureTea, der von Eistee meilenweit entfernt ist. Schade, dass es Dir anscheinend nur um das schnelle hinterlassen deines Links und nicht um den Tee selbst ging.

      Antworten
  8. Michael

    Im Sommer trinke ich gerne was mit Geschmack anstatt immer nur Wasser. Eistee wenn er gut gekühlt ist in Pflaume trinke ich gerne weil es auch den Durst löscht. Werde den Eistee von Pfanner mal in der Grünen Tee Variante probieren vieleicht ist der ja ein guter Durstlöscher

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Der grüne Eistee ist lecker, der PureTea hier ist aber besser. Noch dazu enthält er keinen Zucker, löscht also wirklich den Durst – was ich persönlich von Eistee nicht wirklich behaupten kann.

      Antworten
  9. BeAngel

    Bei Tee sage ich ja grundsätzlich niemals nein aber wenn er denn dann in Flaschen ist bin ich immer skeptisch. Ich war allerdings überrascht beim Blick auf die Inhaltsstoffe. Das natürliche Aroma haben wir ja auch bei normalem losen oder Beuteltee … von daher ok.

    Die werde ich jetzt echt mal versuchen – man hat ja nicht immer Zeit für alles selbst aufzubrühen und dann finde ich das doch eine gute Kaufalternative.

    Antworten
  10. Henry

    Grundsätzlich mag ich ja liebend gerne diese fertigen Eistees. Aber da ist immer so viel Zucker oder halt auch Süßstoff enthalten – was beides nicht gesund ist. Ich habe meinen Konsum von solchen Lebensmitteln sehr beschränkt.
    Was ich wirklich empfehlen kann: In eine Karaffe einen ganz normalen Teebeutel z.B. Pfefferminze (oder was man sonst so mag) und dann mit kaltem Wasser auffüllen. Funktioniert prima, ist günstiger als gekaufter Eistee, die Beutel sind günstiger als diese neuen Kalt-Aufgies-Beutel. Und das schöne ist – es schmeckt einfach super. Süßen kann man dann am Besten mit Honig. Eine mega leckere und gesunde Abwechslung

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Und was machst du, wenn du unterwegs Lust auf Tee hast?

      Für Tee im Sommer nehme ich einfach immer 2 Teebeutel auf eine volle Kanne Wasser – ist viel einfacher und schmeckt dann nicht ganz so verwässert. :)

      Antworten
  11. Henry

    Hi Sandra,

    wenn ich unterwegs und ungeplant Lust auf Eistee habe, dann kaufe ich mir natürlich auch mal einen im Supermarkt oder an der Tanke.
    Falls die Ausflüge geplant sind, kommt kaltes Wasser mit Teebeutel in die Thermoskanne. So bleibt es dann auch weiterhin schon gekühlt. :-)

    Antworten
  12. Lisa

    Hallo Sandra,

    ich favorisiere den grünen Tee, was meine Freunde wundert, da die immer auf zuckerhaltige Getränke zugreifen.

    lg Lisa

    Antworten
  13. Heidi

    Hallo Sandra,

    ich finde den Pfanner Tee super! Sehr praktisch für den Teegenuss unterwegs. Besser wäre es vielleicht sogar mit kleineren Flaschen, was denkst du? Kleine Flaschen würden besser in meine Handtasche passen!
    Oder gibt es den Pure Tee vielleicht auch schon in kleineren Flaschen und ich konnte Sie nur nicht finden?

    VG
    Heidi

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Stimmt, für kleine Handtaschen sind die Flaschen nicht gemacht :D Es gibt sie allerdings nur in der 1Liter-Variante.

      Antworten
  14. Claudia

    Mage den auch sehr, richtig lecker! :))

    Antworten
  15. Sabrina

    Super lecker der Eistee, es gibt nichts besseres als kühle Erfrischung. Gerade jetzt bald im Sommer wieder. Juhu

    Antworten
  16. Madleeni

    Hallo,

    ich trinke diesen Tee seit kurzem auch! Ich muss sagen – er ist eine echte Alternative zum richtigen Tee! Gerade weil ihn man eben auch kalt genießen kann. Dann noch 0 Zucker – besser geht es eigentlich nicht!

    Im Sommer gekühlt genießen – ein Traum!!!!

    Grüße

    Antworten
  17. Quonixxio

    Hallo Sandra,

    das klingt lecker! Ich fände eine Glasflasche für den Tee auch besser, schmeckt doch viel besser so.

    Grüße

    Laura

    Antworten
  18. Sophia

    Eigentlich trinke ich nur Wasser und gerne mal ne Fritz Limonade zum einem schönen essen. Jetzt brauchte ich mal wieder einen Durstlöscher und habe mir den Früchtetee mal gegönnt. Hat mir eigentlich lecker geschmeckt. Werde ich mir nochmal kaufen :)

    Antworten
  19. Christian

    Also ich finde die Tees eigentlich ganz gut – und vor allem auch praktisch weil man sie bedenkenlos auch gegen den Durst trinken kann, und sie doch etwas besser als pures Wasser schmecken. ;-)
    Aber das mit dem Design stimmt, die Flaschen könnten etwas schöner sein.

    Antworten
  20. Peter

    Zwei Sorten habe ich mittlerweile auch probiert – konnte man bei Karstadt kaufen. Er ist gewöhnungsbedürftig. Positiv war jedoch, dass dieses Getränk 0 Kalorien hat und schmeckt. Im Gegensatz zu Cola ist er wesentlich gesünder.

    Antworten
  21. Timo

    Ich hab früher immer gerne den Eistee von Pfanner getrunken. Auch den grünen Tee – also diese 2 Liter Dinger. Dann habe ich irgendwann mal geguckt wie viel Zucker da drin ist und bin wieder auf Wasser umgestiegen :-)

    Das scheint ja nun direkt Tee ohne Zucker und so zu sein? Hab ich aber noch nirgends gesehen.

    Preis wäre interessant. Ich vermute mal es ist für einen Tee einfach wieder zu teuer… aber ich werde mal meine Augen beim nächsten Einkauf offenhalten :-)

    Antworten
  22. Marita

    Ich mag ja dieses ganzen Eistees überhaupt nicht, wegen dem Zucker und dem dadurch süßen Geschmack :-(

    Aber wenn das jetzt wirklich guckfrei ist, muss ich das wohl mal wieder probieren.

    Man soll ja ab und zu auch seine Vorurteile an der Realität überprüfen ;-)

    Vielen Dank fürs Testen und berichten.

    Schöne Grüße

    Antworten
  23. Oliver

    Danke fürs Testen. Mir schmeckt der Tee eigentlich auch gut. Aber ich finde: Tee in Plastikflaschen unästhtetisch und auch ökologisch bedenklich. Deshalb verkneife ich mir diesen Tee.
    LG,
    Oliver

    Antworten
  24. Berin

    Ich trinke auch sehr gerne Tee. Habe früher den Eistee von Aldi getrunken. Trader Joe’s hieß der glaub ich in einem 1.5l Tetrapack. Zucker ohne ende aber irgendwie lecker. Inzwischen trinke ich nur noch frisch aufgebrühten Tee und völlig ungesüßt. Wir haben schon genug Zucker und Süßungsmittel in unseren Nahrungsmitteln, da kann wenigstens der Tee unberührt bleiben ;-)
    Ich werde mir den Tee mal holen und selber testen. Für unterwegs wäre das natürlich optimal.

    Vielen Dank für den Bericht und liebe Grüße

    Antworten
  25. Jonathan

    Hatte auch erst vor kurzen eine Flasche ausprobiert und war echt positiv überrascht. Generell finde ich die Entwicklung des Unternehmens in Richtung gesunder Getränke mit weniger Zucker sehr gut. Allerdings würde ich persönlich auch eine andere Verpackung bevorzugen – zumindest aus Karton? Etwas anderes als Plastik würde auf jeden Fall besser passen. Ansonsten kann ich den Grünen Tee empfehlen, der gesünder als Kaffee ist und trotzdem wach macht.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  26. Tim H

    Cooler Testbericht!
    Ja, gerade für unterwegs ist das nicht schlecht. Und 0% Süßungsmittel ist doch auch nett ;-)
    Muss ich auf jeden Fall mal probieren.

    Antworten
  27. Friederike

    Hab mir auch des öfteren die abgefüllten Tees geholt. Gibt es ja mittlerweile auch von anderen Firmen. Kaufe mir die mittlerweile auch sehr oft, weil ich die total lecker finde :)
    Außerdem sind die klein und passen so in fast jede Tasche

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Na ja, für die 1-Liter-Flaschen hier braucht man schon eher einen Rucksack als eine kleine Tasche ;)

      Antworten
  28. Petra

    Klingt an sich ja sehr interessant, da ich zuckerfreie Lebensmittel klar bevorzuge. Trotzdem interessiert mich der Blick auf den Beipackzettel, was da sonst noch so an (E)Zutaten drin ist. Werde nachher im Supermarkt mal meine Augen offen halten, neugierig bin ich ja schon geworden…

    Antworten
  29. Marco

    Hallo Sandra,

    wo gibt’s das denn zu kaufen. Ich finde das sehr praktisch Tee einfach bereit zu haben.

    Ich kannte das nur aus den USA, da gab es immer Schwarztee schon fertig in Flaschen. Finde das eine gute Alternative zu den Limos.

    Muss ich gleich mal ausprobieren.

    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Gibt es in allen großen Supermärkten zu kaufen, zumindest hier im Norden. Die Flaschen stehen ganz normal im Getränkeregal :)

      Antworten
  30. Michael

    Ein Arbeitskollege meinte vor kurzem, ich sollte es mal probieren. Seitdem trinke ich es auch regelmäßig. :-)

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.