Geburtstagsgewinnspiel – Auslosung

Heute mittag ging mein Geburtstagsgewinnspiel zu Ende. Ich freue mich, dass so viele mitgemacht haben. Allerdings war der Preis ja auch nicht so ganz ohne ;)

93 Kommentare wurden (ohne meine) abgegeben. Leider konnte ich nicht alle gelten lassen. Bei einigen fehlte die Begründung, die zwingend erforderlich war, um ein Los zu erhalten. Auf sehr viele Facebook-Postings hatte ich keinen Zugriff oder es wurde nur auf das eigene Profil verlinkt. Auch war es anscheinend schwer, ein eigenes Blogposting zu schreiben, weshalb auch hier einige Links nicht gewertet werden konnten.
Schade eigentlich, denn ich schreibe es doch nun schon sehr deutlich in die Bedingungen ;)

Insgesamt ergaben sich 105 Lose. Wie immer hat Random.org alles weitere übernommen:


Und das ist:   Michael mit seinem Kommentar vom 3.7.2011

Herzlichen Glückwunsch! Jetzt hoffe ich nur noch, dass sich Deine Frau auch wirklich über ne elektrische Zahnbürste freut. Vielleicht solltest Du noch nen kleinen Duft dranhängen ;)

Bitte melde Dich bei mir bis Donnerstag, den 28.7.2011 um 23.59 Uhr und teile mir Deine Adresse mit. Ansonsten wird am Freitag neu verlost.

 

An alle anderen: Nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt!


VN:F [1.9.22_1171]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen abgegeben)

10 Kommentare

  1. Stéphanie

    Herzlichen Glückwunsch an Michael :)

    Eine Anmerkung habe ich jedoch wegen der BEdingungen:
    In den Teilnahmebedingungen stand lediglich
    „Ihr dürft gern in eurem Blog oder bei Facebook berichten“
    das bedeutet nicht
    „ein eigenes Blogposting zu schreiben“
    Eine Verlinkung wie ich es getan habe und wohl auch andere, hätte dementsprechend auch gewertet werden müssen.

    VG
    Stéphanie

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Ich werde mich beim nächsten Mal deutlicher ausdrücken :)
      ABER:
      Zuerst einmal: Dein Blog-Beitrag wurde gewertet, genauso wie viele andere auch.

      Einige haben statt des Facebook-Posting-Links nur auf ihr eigenes Profil verlinkt. Noch viel mehr haben es vielleicht gepostet (weiß ich nicht), aber es nicht für alle freigeschaltet. Wenn ich auf den Link in den Kommentaren klicke, sehe ich nur einen FB-Hinweis, dass dieser Beitrag nicht existiert oder für mich nicht sichtbar ist. Ich weiß also nicht, ob da wirklich etwas zum Gewinnspiel steht oder nur, dass heute abend xyz im Fernsehen läuft.

      In den Teilnahmebedingungen hatte ich außerdem explizit drin stehen, dass wer mein Blogposting einfach nur kopiert und bei sich im Blog einstellt, kein Los erhält. Auch sind reine Gewinnspielblogs von der Teilnahme ausgeschlossen.
      Ich habe es früher immer wieder gelten lassen, inzwischen nicht mehr. Ich finde es einfach schade, wenn man etwas gewinnen möchte und dann nicht mal eigene Worte dafür findet. Mal ganz abgesehen davon, dass Google doppelten Content (also geklaute Texte) abstraft. Auch hier waren einige dabei, die meinen Text (teilweise auch nur den Anfang) einfach rauskopiert haben. Das gab natürlich kein extra Los. Wer alles richtig gemacht hatte (so wie Du ja auch), hat natürlich sein extra Los bekommen!
      Auch sehr beliebt ist es, sich mal eben schnell einen BLog zu erstellen, das Gewinnspiel zu posten (auch hier am besten nur zu kopieren) und damit ein extra Los „abzugreifen“. Genau deshalb lasse ich nur „richtige“ Blogs gelten.

      Ich hoffe, ich konnte ein bisschen aufklären :) Beim nächsten Mal schreibe ich es deutlicher, gibt dann bestimmt auch was für ne einfache Verlinkung in der Sidebar ;)

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
      Antworten
      1. Stéphanie

        Huhu und Dank für die Rückmeldung! :)

        Also nicht falsch verstehen, das war nicht böse von mir gemeint :) Von deinem Kommentar her, hatte es nicht nur so angehört, als ob viele nicht bewertet wurden, die es richtig gemacht hatten^^

        Zu FB: Ja, das Problem ist wohl, dass viele gar nicht wissen, wie man das richtig verlinkt (also auf Sekunde drücken, dann Link kopieren) und Pinnwandeinträge nicht für „alle“ sichtbar machen.

        Zum Blog: Da hast du vollkommend recht – reine Gewinnspielblogs oder erst kürzlich erstellte Blog würde ich auch nicht werten! Eigentlich reicht auch nur die Verlinkung um „registriert“ zu werden (von Leuten + Suchmaschinen). Ich weiß leider nicht, ab wie vielen Postings das „abgestraft“ wird, denn manche Firmen wollen auch, dass man ganze Abschnitte zitiert.

        Ich habe auch vor demnächst für meine erste 100 Leser ein Gewinnspiel zu veranstalten und muss mir mal ganz genau überlegen, wie ich es gestalte. Das mit FB und Twitter werde ich wohl extra erklären.

        Wünsche dir ein schönes Wochenende!
        :)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
        Antworten
        1. Sandra (Beitrag Autor)

          Gar kein Problem ;)

          Ich hatte bei meinem letzten Gewinnspiel eine sehr ausführliche Beschreibung – vor allem zur Freischaltung der FB-Postings. Leider hat das schon damals kaum etwas geholfen … :(

          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
          Antworten
  2. Melanie

    Och schade nicht gewonnen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten
  3. Michael

    Geil danke! E-Mail ist schon raus. :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten
  4. Melanie

    Glückwunsch Michael :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten
  5. Agnes Keßler

    Hallo Sandra, kannst du mir erklären, ob ich das richtig gemacht habe und mich hier in deinem Blog auch richtig für gemeldet habe…ich bin ja neu hier und versteh das noch nicht mit den Extra Losen, wenn man einen Link bei sich auf Facebook macht….muss wohl alles nochmal lesen um es zu verstehen…
    LG

    P.S. Herzlichen Glückwunsch für Michael (und seine Frau ;-) )

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten
    1. Sandra (Beitrag Autor)

      Bei Dir passte alles. Bei den Kommentaren war mir nur wichtig, dass eine Begründung steht, warum man gewinnen möchte. Viele kommen wegen einem Gewinnspiel auf eine Seite, posten ein „bin dabei“ und sind wieder weg. Und genau das wollte ich nicht. Man sollte sich zumindest kurz Gedanken machen ;)

      Wegen Facebook ist es recht einfach. Wenn Du etwas auf Deiner Pinnwand postest, kannst du auf die Uhrzeit direkt darunter klicken und du kommst zur Einzelansicht des Postings. Schon hast Du den LInk, um ihn irgendwo mit einreichen zu können. Bei solchen Postings ist es immer wichtig, dass es für Alle freigeschaltet ist (erkennbar neben der Schaltfläche „Teilen“.). Sonst kann ich es nicht lesen, wenn ich nicht mit Dir befreundet bin.
      Klingt aber alles komplizierter als es ist ;) Und wie weiter oben schon geschrieben – auch bei einer ausführlichen Anleitung bei einem anderen Gewinnspiel hat es bei den meisten nicht geklappt ;)

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
      Antworten
  6. [Iro]

    Hmmmmm…., vielleicht sollte ich auch mal schauen, ob ich ein Gewinnspiel veranstalte. Immer und immer wieder laufe ich welchen über den Weg, hab mich damit aber noch nicht genauer befasst…

    Ach ja: auch von mir einen Glückwunsch an den Gewinner :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *