Formtiere.de

Vor einigen Tagen hatte ich den Namen schon kurz im Zusammenhang mit einer tollen Aktion für Helene’s Helfer erwähnt, nun bekommt Ihr ein paar mehr Infos.

Formtiere?

Alles begann damit, dass die Hamburger Grafikdesignerin Martina Gruhn-Bilic eine Kinderzimmerdeko für ihren Sohn suchte. Schön sollte sie sein und nicht alltäglich. Doch jeder, der schon mal nach einer außergewöhnlichen Deko gesucht hat, kennt das Problem. Alles sieht irgendwie gleich aus.

Und so wurde die Idee der Formtiere geboren. Zuerst entstand eine Holzfigur. Farbkombinationen wurden ausprobiert und als alles passte, zierte Robert Rüssel, der Elefant, das Kinderzimmer ihres Sohnes. Mit der Zeit folgten noch mehr Tiere und nun gibt es die Giraffe „Lola Langhals“, den Löwen „Leo Lammfromm“, „Hans Höcker“ das Kamel. Außerdem den Dino „Rudi Rex“, „Trude Tarner“ das Chamäleon, „Karla Kriecher“ die Geckodame, den Schmetterling „Frieda Flatter“, die Schnecke „Lisa Langsam“ und „Susi Scheu“ das Reh.

Seither entwickelt Martina Gruhn-Bilic ständig neue Produktideen, die alle für große und kleine Kinder sind. Ihre Inspirationen holt sich die Ex-Werberin vor allem bei ihren Kindern, aber auch im täglichen Leben. Jedes ihrer Produkte entsteht zu nächst auf dem Papier und wird dann in verschiedenen Ausführungen entworfen. Alles muss stimmen. Material, Form und Farben. Was vor ein paar Jahren als Hobby begann, hat sich zu einer erfolgreichen Geschäftsidee entwickelt.

Heute verkauft Martina Gruhn-Bilic ihre FormTiere über ausgewählte Händler und über das Internet. Unter www.formtiere.de und bei DaWanda kan man sich alle Produkte ansehen und sein(e) Lieblings-FormTier(e) bestellen.

Und was gibt es alles so?

Ganz viel :) Angefangen natürlich mit den Formtieren aus Holz. Sie sind je nach Tier ca. 1x1m groß und bestehen aus 4mm dicken Spanplatten. Bemalt werden sie mit wasserlöslichen und völlig ungefährlichen Farben. Hergestellt werden sie in Deutschland – genauso wie alle anderen FormTier-Artikel auch.

Copyright: FormTiere

Ganz neu sind supersüße Kuschelkissen mit Rudi Rüssel. Sie sind 35x35cm groß, bestehen aus Babycordstoff bzw. der Elefant besteht aus Baumwolle.

Copyright: FormTiere

Außerdem gibt es ganz viele verschiedene Kinderwagenketten. Und damit kleine Mädchen nicht traurig sind, gibt es sogar Puppenwagenketten. Die Ketten sind natürlich handgenäht. Die Figuren bestehen aus 100% Wollfilz und sind mit ein bisschen Watte gefüttert, damit sie lebendiger und nicht so platt wirken. Alternativ gibt es auch hängende Kettchen und sogar welche mit Glöckchen. Außerdem auch richtig schöne Wiegenschnüre, die man auch einfach als Fensterschmuck verwenden kann.

Copyright: FormTiere

Oder wie wäre es mit gefütterten Anhängern aus Merinowollfilz? Die Anhänger sind ca. 10x10cm groß und passen damit perfekt an jeden Schlüsselbund. Alternativ gibt es in gleicher Größe auch Magnete. So können die Tiere auch den heimischen Kühlschrank bewachen.

Copyright: FormTiere

Auch aus Merinowollfilz sind die Mobiles gefertigt. Kleine Elefanten tummeln sich unter einem Baum und werden umringt von Blättern und Blumen. Die Mobiles sind ohne Aufhängeschnur ca. 38x51cm groß.

Copyright: FormTiere

Das vorerst letzte Merinowollfilz-Tier ist die Elefantenspieluhr. Sie ist ca. 23x23cm groß und mit verschiedenen Musikstücken erhältlich.

Copyright: FormTiere

Da einfach nur Wollfilz auch langweilig wird, gibt es natürlich noch mehr tolle Sachen. Zum Beispiel  Teller, die ich Euch in einem extra Bericht näher vorstellen möchte. Genauso wie die Langarm-Shirts. Deshalb hier auch kein Bilder ;)

Aber die Frühstücksbrettchen möchte ich Euch nicht vorenthalten. Die Brettchen sind 24,8×14,9cm groß und bestehen aus Melamin. Perfekt für Kinder, weil sie nicht so leicht kaputt zu bekommen sind ;)

Copyright: FormTiere

Zu guter Letzt haben wir noch die Wendetaschen in verschiedenen Farben und Motiven. Eine Seite ist relativ „neutral“ mit einem bunten FormTier verziert. Die andere Seite besteht aus einem bunten Retro-Muster-Stoff. Jede Tasche ist 24x26cm groß.

Copyright: FormTiere

 

Neugierig geworden? Dann schaut doch mal bei Martina Gruhn-Bilic und ihrem FormTiere-Shop vorbei!


VN:F [1.9.22_1171]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen abgegeben)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.